Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2020/21      Switch to english language  Hilfe

ONLINE - Heinrich Heine: vom Romantiker zum Rebellen. Ein Lebensweg in Gedichten - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Kurztext online
Veranstaltungsnummer 250097 SWS 1.00
Semester SoSe 2020 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Hyperlink
Turnus keine Übernahme
Termine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Mo. 10:15 bis 11:45 wöch. 27.04.2020  bis
20.07.2020
         


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Engster, Hermann, Dr. verantwortlich
Zuordnung zu Einrichtungen
Universität des Dritten Lebensalters e.V.
Inhalt
Organisatorisches

Das Seminar findet als Online-Veranstaltung statt. Anmeldung in Stud.IP

Kommentar

Als Heine im Jahr 1797 geboren wird, steht die literarische Romantik schon auf dem Höhepunkt. Heine schreibt zwar noch viele wunderbare romantische Gedichte, aber er weiß, dass er ein Zu-spät-Gekommener ist. Mit Ironie hilft er sich eine Weile darüber hinweg, erkennt aber auch bald, dass die Romantik auch eine Flucht vor den Herausforderungen der Moderne ist. Als Jude von Diskriminierungen früh gedemütigt und daher mit scharfem Blick für alles Unrecht begabt, richtet er den Blick auf die politische Unterdrückung und das soziale Elend seiner Zeit. Und formuliert aus seinem Pariser Exil seinen Protest in fulminanten Gedichten.


Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2020 , Aktuelles Semester: WiSe 2020/21