Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Landeshistorisches Kolloquium - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Kolloquium Kurztext
Veranstaltungsnummer 4508975 SWS 2.00
Semester WiSe 2021/22 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 15 Hyperlink
Turnus keine Übernahme
Termine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Mi. 16:15 bis 17:45 wöch. 27.10.2021  bis
09.02.2022
Verfügungsgebäude - PIZ 5361 - VG 3.101
Lageplan
        20
Prüfungstermine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Do.    Abgabe Referat 31.03.2022            B.Gesch.900.Mp: Betreuungskolloquium
Einzeltermine anzeigen Do.    Vortrag 31.03.2022            M.Gesch.09f.1: Themen und Tendenzen der Mittelalterforschung oder Frühneuzeitforschung
M.Gesch.09e.1: Themen und Tendenzen der Mittelalterforschung oder Frühneuzeitforschung
M.Gesch.09d.Mp: Themen und Tendenzen der Mittelalterforschung
M.Gesch.105.Mp: Abschlussmodul
M.Gesch.10.Mp: Abschlussmodul
Einzeltermine anzeigen Do.    Abgabe Hausarbeit 31.03.2022            M.Gesch.09c.Mp: Methoden und Theorien der historischen Mediävisitik und Frühneuzeitforschung


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Reitemeier, Arnd, Prof. Dr.
Prüfungen / Module
Modul Studiengänge
B.Gesch.900.Mp: Betreuungskolloquium
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Geschichte →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Gesch.900: Abschlussmodul
Bachelor (2 Fächer) → Geschichte →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - studium generale →B.Gesch.900: Abschlussmodul
M.Gesch.09c.Mp: Methoden und Theorien der historischen Mediävisitik und Frühneuzeitforschung
Modulbeschreibung
Master → Mittelalter und Renaissance-Studien →Master - Wahlpflichtmodule Geschichte (Mittelalter- und Frühneuzeitforschung) →M.Gesch.09c: Methoden und Theorien der historischen Mediävisitik und Frühneuzeitforschung
M.Gesch.09d.Mp: Themen und Tendenzen der Mittelalterforschung
Modulbeschreibung
Master → Mittelalter und Renaissance-Studien →Master - Weitere Wahlpflichtmodule →M.Gesch.09d: Themen und Tendenzen der Mittelalterforschung
Master → Mittelalter und Renaissance-Studien →Professionalisierungsbereich →M.Gesch.09d: Themen und Tendenzen der Mittelalterforschung
M.Gesch.09e.1: Themen und Tendenzen der Mittelalterforschung oder Frühneuzeitforschung
Modulbeschreibung
Master → Geschichte →Fachstudium 42 C - Ohne SP - Wahlpflichtmodule II - Theorie →M.Gesch.09e: Methoden der historischen Mediävistik und Frühneuzeitforschung
M.Gesch.09f.1: Themen und Tendenzen der Mittelalterforschung oder Frühneuzeitforschung
Modulbeschreibung
Master → Geschichte →Fachstudium 42 C - Ohne SP - Wahlpflichtmodule II - Theorie →M.Gesch.09f: Methoden der historischen Mediävistik und Frühneuzeitforschung
Master → Geschichte →Master - Ohne SP - Wahlpflichtmodule C IV - Theorie/Methoden (15C) →M.Gesch.09f: Methoden der historischen Mediävistik und Frühneuzeitforschung
M.Gesch.10.Mp: Abschlussmodul
Modulbeschreibung
Master → Geschichte →Fachstudium 42 C - Ohne SP - Pflichtmodule I →M.Gesch.10: Abschlussmodul
Master → Geschichte →Master - Ohne SP - Pflichtmodule I (3C) →M.Gesch.10: Abschlussmodul
Master → Mittelalter und Renaissance-Studien →Master - Wahlpflichtmodule Geschichte (Mittelalter- und Frühneuzeitforschung) →M.Gesch.10: Abschlussmodul
Master → Geschichte →Modulpaket 18 C - Modulpaket 18 C →M.Gesch.10: Abschlussmodul
M.Gesch.105.Mp: Abschlussmodul
Modulbeschreibung
Master → Geschichte →Fachstudium 42 C - SP Globalgeschichte Europas - Pflichtmodule I →M.Gesch.105: Abschlussmodul
Master → Geschichte →Master - SP Globalgeschichte Europas - Wahlpflichtmodule I →M.Gesch.105: Abschlussmodul
Master → History of global markets →Profilbereich →M.Gesch.105: Abschlussmodul

Weitere Informationen zu den Prüfungsordnungen und Modulverzeichnissen finden Sie hier: Studienfächer von A-Z
Zuordnung zu Einrichtungen
Seminar für Mittlere und Neuere Geschichte
Inhalt
Kommentar

Das Seminar wird hybrid durchgeführt, also in Präsenz mit der Möglichkeit, dass Studierende von jenseits des Campus digital teilnehmen können.


Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 6 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden: