Startseite       SB-Funktionen für Studierende    SoSe 2022      Switch to english language  Hilfe

Paläographie der Spätantike und des frühen Mittelalters - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Übung Kurztext
Veranstaltungsnummer 4505649 SWS 2.00
Semester SoSe 2022 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 15 Hyperlink
Turnus jedes 4. Semester
Termine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Do. 16:15 bis 17:45 wöch. 21.04.2022  bis
21.07.2022
Verfügungsgebäude - PIZ 5361 - VG 4.107
Lageplan
      20
Prüfungstermine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Do. 16:15 bis 17:45 Klausur 21.07.2022            M.MNL.400b.1: Paläographie (I) der Spätantike und des frühen Mittelalters oder Paläographie (II) des hohen und späten Mittelalters und der Renaissance
M.MNL.400a.1: Paläographie (I) der Spätantike und des frühen Mittelalters oder Paläographie (II) des hohen und späten Mittelalters und der Renaissance
M.MNL.301.Mp: Paläographie für Studierende mediävistischer Fächer
M.MNL.300.2: Paläographie (I) der Spätantike und des frühen Mittelalters oder Paläographie (II) des hohen und späten Mittelalters und der Renaissance
B.MNL.300a.2: Einführung in die Lateinische Sprache und Literatur des Mittelalters und der Neuzeit (für Kulturwissenschaftler*innen) - Klausur
B.MNL.101.Mp: Grundlagen der Paläographie
Einzeltermine anzeigen Fr.    Abgabe Hausarbeit 30.09.2022            B.Gesch.670a.Mp: Arbeit an Originalen - Paläographie (Handschriftenkunde)


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Schulz, Alexander , M.Ed.
Prüfungen / Module
Modul Studiengänge
B.Gesch.670a.Mp: Arbeit an Originalen - Paläographie (Handschriftenkunde)
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Geschichte →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Berufsfeldbezogenes Profil →B.Gesch.670a: Arbeit an Originalen - Paläographie (Handschriftenkunde)
Master → Mittelalter und Renaissance-Studien →Master - Wahlpflichtmodule Editionstechnik (Latein. Philologie des Mittelalters und der Neuzeit) →B.Gesch.670a: Arbeit an Originalen - Paläographie (Handschriftenkunde)
Master → Latein des Mittelalters →Modulpaket 18 C - Wahlpflichtmodule - Nicht-Latein-Bachelor →B.Gesch.670a: Arbeit an Originalen - Paläographie (Handschriftenkunde)
Master → Latein des Mittelalters →Modulpaket 18 C - Wahlpflichtmodule III →B.Gesch.670a: Arbeit an Originalen - Paläographie (Handschriftenkunde)
Schlüsselkompetenzen → Uniweit - Methodenkompetenz →B.Gesch.670a: Arbeit an Originalen - Paläographie (Handschriftenkunde)
B.MNL.101.Mp: Grundlagen der Paläographie
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Latein des Mittelalters →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachspezifischer Professionalisierungsbereich →B.MNL.101: Grundlagen der Paläographie
Bachelor → Mathematik →Nebenfach (extra) →B.MNL.101: Grundlagen der Paläographie
Bachelor (2 Fächer) → Latein des Mittelalters →Pflichtmodule →B.MNL.101: Grundlagen der Paläographie
Schlüsselkompetenzen → Uniweit - Sachkompetenz →B.MNL.101: Grundlagen der Paläographie
B.MNL.300a.2: Einführung in die Lateinische Sprache und Literatur des Mittelalters und der Neuzeit (für Kulturwissenschaftler*innen) - Klausur
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Latein des Mittelalters →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachspezifischer Professionalisierungsbereich →B.MNL.300a: Einführung in die Lateinische Sprache und Literatur des Mittelalters und der Neuzeit (für Kulturwissenschaftler*innen)
Schlüsselkompetenzen → Uniweit - Sachkompetenz →B.MNL.300a: Einführung in die Lateinische Sprache und Literatur des Mittelalters und der Neuzeit (für Kulturwissenschaftler*innen)
M.MNL.300.2: Paläographie (I) der Spätantike und des frühen Mittelalters oder Paläographie (II) des hohen und späten Mittelalters und der Renaissance
Modulbeschreibung
Master → Mittelalter und Renaissance-Studien →Master - Wahlpflichtmodule Lateinische Philologie des Mittelalters und der Neuzeit →M.MNL.300: Einführung in die lateinische Sprache und Literatur des Mittelalters und der Neuzeit (für Masterstudierende ohne Abschluss in Lat. Phil. d. MA und d. NZ)
Master → Latein des Mittelalters →Modulpaket 18 C - Pflichtmodule - Nicht-Latein-Bachelor →M.MNL.300: Einführung in die lateinische Sprache und Literatur des Mittelalters und der Neuzeit (für Masterstudierende ohne Abschluss in Lat. Phil. d. MA und d. NZ)
Master → Latein des Mittelalters →Modulpaket 36 C - Pflichtmodule - Nicht-Latein-Bachelor →M.MNL.300: Einführung in die lateinische Sprache und Literatur des Mittelalters und der Neuzeit (für Masterstudierende ohne Abschluss in Lat. Phil. d. MA und d. NZ)
M.MNL.301.Mp: Paläographie für Studierende mediävistischer Fächer
Modulbeschreibung
Master → Mittelalter und Renaissance-Studien →Professionalisierungsbereich →M.MNL.301: Paläographie für Studierende mediävistischer Fächer
M.MNL.400a.1: Paläographie (I) der Spätantike und des frühen Mittelalters oder Paläographie (II) des hohen und späten Mittelalters und der Renaissance
Modulbeschreibung
Master → Mittelalter und Renaissance-Studien →Master - Wahlpflichtmodule Editionstechnik (Latein. Philologie des Mittelalters und der Neuzeit) →M.MNL.400a: Editionstechnik
Master → Latein des Mittelalters →Modulpaket 18 C - Wahlpflichtmodule - Nicht-Latein-Bachelor →M.MNL.400a: Editionstechnik
Master → Latein des Mittelalters →Modulpaket 36 C - Pflichtmodule - Nicht-Latein-Bachelor →M.MNL.400a: Editionstechnik
M.MNL.400b.1: Paläographie (I) der Spätantike und des frühen Mittelalters oder Paläographie (II) des hohen und späten Mittelalters und der Renaissance
Modulbeschreibung
Master → Mittelalter und Renaissance-Studien →Master - Wahlpflichtmodule Editionstechnik (Latein. Philologie des Mittelalters und der Neuzeit) →M.MNL.400b: Textherstellung
Master → Latein des Mittelalters →Modulpaket 18 C - Wahlpflichtmodule - Nicht-Latein-Bachelor →M.MNL.400b: Textherstellung
Master → Latein des Mittelalters →Modulpaket 36 C - Pflichtmodule - Nicht-Latein-Bachelor →M.MNL.400b: Textherstellung

Weitere Informationen zu den Prüfungsordnungen und Modulverzeichnissen finden Sie hier: Studienfächer von A-Z
Zuordnung zu Einrichtungen
Lateinische Philologie des Mittelalters und der Neuzeit (Phil.)
Inhalt
Organisatorisches

Die Veranstaltung wird voraussichtlich erst zu einem späten Zeitpunkt bei Stud.IP freigeschaltet. Ich freue mich, wenn Sie Ihr Interesse an der Veranstaltung vorab per E-Mail bekunden: alexander.schulz@uni-goettingen.de

Kommentar

Am Beispiel lateinischer Handschriftentexte wird das Lesen und Transkribieren spätantiker sowie frühmittelalterlicher Schriften (vor allem der Buchschriften bis zur karolingischen Minuskel) eingeübt. Im Rahmen der Veranstaltung lassen sich zudem ausgewählte Grundkenntnisse zur Kodikologie erwerben.

Zielgruppe

Die Übung wendet sich an Studierende der Latinistik und Mediävistik aller Fachrichtungen. Basale Kenntnisse des Lateinischen werden insofern vorausgesetzt, als sie für die Entzifferung einzelner Wörter hilfreich sind. Für die Absolvierung bestimmter Module ist zudem das Kleine Latinum Zugangsvoraussetzung, bitte informieren Sie sich in den Modulbeschreibungen oben.

Leistungsnachweis

Klausur oder klausurähnliche Hausarbeit (abhängig von den Regelungen der Universität).


Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 8 mal im Vorlesungsverzeichnis SoSe 2022 gefunden: