Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

B.Geo.705: Digitale Techniken - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung mit Übung Kurztext B.Geo.705
Veranstaltungsnummer 601840 SWS 3.00
Semester WiSe 2021/22 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 24 Hyperlink
Turnus jedes 2. Semester
Termine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Mi. 12:15 bis 13:45 wöch. 27.10.2021  bis
09.02.2022
GZG - MN13b
Lageplan
      24
Einzeltermine anzeigen Do. 14:15 bis 15:45 wöch. 28.10.2021  bis
10.02.2022
GZG - MN16
Lageplan
      24
Prüfungstermine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Fr. 12:00   Andere Prf. form 11.02.2022         


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Kerch, Johanna K., Dr. rer. nat. verantwortlich
Pack, Andreas, Prof. Dr. begleitend
Prüfungen / Module
Modul Studiengänge
B.Geg.11.1: Projektseminar
Modulbeschreibung
Bachelor → Geographie →Geographische Pflichtmodule →B.Geg.11: Forschung und Anwendung
B.Geo.705.Mp: Digitale Techniken
Modulbeschreibung
Bachelor → Geowissenschaften →Wahlmodule - Professionalisierungsbereich →B.Geo.705: Digitale Techniken in Geowissenschaften und Geographie

Weitere Informationen zu den Prüfungsordnungen und Modulverzeichnissen finden Sie hier: Studienfächer von A-Z
Zuordnung zu Einrichtungen
Geographisches Institut
Geowissenschaftliches Zentrum der Universität Göttingen
Inhalt
Organisatorisches

Die Vorlesung vermittelt grundlegende Kenntnisse und digitale Techniken für Geowissenschaft und Geographie.

Der Fokus liegt zunächst auf der Auseinandersetzung mit Daten und Datenmanagement im Kontext von wissenschaftlichem Arbeiten.
Die Grundlagen für die Datenanalyse unter Verwendung der Programmiersprache Python wird in praktischen Übungen vermittelt.
Ferner wird ein einführender Überblick über verschiedene Simulations- und Modellierungstechniken für geo-relevante Fragestellungen gegeben sowie der Einsatz und die Relevanz von Machine learning in aktuellen Themen der geowissenschaftlichen und physiogeographischen Forschung diskutiert.

In einem praktischen Hardware Exkurs werden wir zusammen mit Hilfe eines Mikrocontrollers und Sensoren Umweltdaten mit hoher Auflösung loggen. Hierzu erlernen Sie die Grundlagen beim Einsatz eines Arduino-Mikrocontrollers, die Nutzung der zugehörigen Entwicklungsumgebung sowie das Erstellen von Programmen für den Mikrocontroller. Als Anwendungsbeispiel werden Sie die I/O-Möglichkeiten des Arduino kennenlernen und verschiedene Sensoren anschließen und dazu die Software schreiben.

Die Vorlesung wird mit der Ausarbeitung und Präsentation von eigenen kleinen Datenprojekten abgeschlossen.

Veranstaltungsangebot für Studierende im:

  • BSc Geowissenschaften -> im Rahmen des Moduls B.Geo.705
  • BSc Ökosystemmanagement -> im Rahmen des Moduls B.Geo.705
  • BSc Geographie -> im Rahmen des Teilmoduls B.Geg.11.1

Teilnahmeplätze sind nach Studiengängen kontingentiert.

Zielgruppe

Ab 3. Semester Bachelorstudiengänge Geowissenschaften, Geographie und Ökosystemmanagement.

Leistungsnachweis

Vortrag (ca. 15 Minuten) mit schriftlicher Ausarbeitung (max. 10 Seiten)


Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden: