Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Projekt: Waldökosystemmanagement. Wahlpflicht Master, Schwerpunkt: Forstbetrieb und Waldnutzung - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Nachprüfung Kurztext
Veranstaltungsnummer 700139 SWS 0.00
Semester SoSe 2021 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 5 Hyperlink
Turnus jedes 2. Semester
Credits 12


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Ammer, Christian, Prof. Dr. verantwortlich
Balkenhol, Niko, Prof. Dr.
Bartsch, Norbert, Dr.
Bollmus, Susanne, Dr., Dipl.-Holzw.
Brischke, Christian, Prof. Dr.
Brokmeier, Henrik, Dr.
Dög, Markus, Dr.
Fuchs, Jasper , M.Sc.
Gailing, Oliver, Prof. Dr.
Hagge, Jonas, Dr.
Jaeger, Dirk, Prof. Dr.
Jansen, Martin, Dr.
Möhring, Bernhard, Prof. Dr.
Müller, Markus, Dr.
Paul, Carola, Prof. Dr.
Schuldt, Andreas, Prof. Dr.
von Plettenberg, Ferdinand
Vor, Torsten, Dr.
Ziehe, Martin, Prof. Dr.
Prüfungen / Module
Modul Studiengänge
M.Forst.1131.Mp: Projekt: Waldökosystemmanagement
Modulbeschreibung
Master → Agrarwissenschaften →Master - Alle Schwerpunkte - Block D →M.Forst.1131: Projekt: Waldökosystemmanagement
Master → Forstwissenschaften und Waldökologie →Master - Pflichtmodule - SP 1: Forstbetrieb und Waldnutzung →M.Forst.1131: Projekt: Waldökosystemmanagement
Master → Forstwissenschaften und Waldökologie →Wahlmodule →M.Forst.1131: Projekt: Waldökosystemmanagement

Weitere Informationen zu den Prüfungsordnungen und Modulverzeichnissen finden Sie hier: Studienfächer von A-Z
Zuordnung zu Einrichtungen
Abteilung Waldbau und Waldökologie der gemäßigten Zonen
Inhalt
Organisatorisches

Fachübergreifendes Modul

Koordinator: Prof. Dr. C. Ammer

Kommentar

Lernziele / Kompetenzen:
Im Projekt wird für ein etwa 100 ha großes Waldgebiet die forstliche Jahresplanung erstellt und dem Waldbesitzer präsentiert. Bei der forstlichen Jahresplanung handelt es sich um eine integrierende Planung, die Aspekte der Holzproduktion, der Holzernte, der Erschließung, des Naturschutzes und der Jagd einschließt. Dazu
ist es notwendig, Waldzustände hinsichtlich wesentlicher Bestandesparameter zu erfassen, vorhandene Planungsunterlagen zu nutzen, zu analysieren und für die Ableitung von Handlungsempfehlungen (nicht zuletzt ökonomisch) zu bewerten. Anhand eines praktischen Beispiels werden wesentliche Aspekte jeder Planung, dazu zählen Erarbeitung der Planungsunterlagen (Informationsbeschafffung, Datenaufnahme), Auswertung, Entwurf und Bewertung von Alternativen, Abstimmung zwischen den Arbeitsgruppen, Entscheidungsfindung, Präsentation der Ergebnisse, und die Komplexität forstlicher Entscheidungen kennengelernt. Gleichzeitig dient das Projekt dem Einüben nichtfachlicher Qualifikationen, wie dem erfolgreichen Arbeiten in einem Team, dem Erarbeiten von Ergebnissen in begrenzter Zeit sowie dem Präsentieren und der Diskussion von Ergebnissen.

Zielgruppe FORFW MSC 3
Leistungsnachweis

Referat (ca. 20 Minuten / 40%) und Projektarbeit (20 Seiten / 60%)


Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22