Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Varietätenlinguistik: Schwerpunkt (Deutsche Gebärdensprache) - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar Kurztext
Veranstaltungsnummer 4509456 SWS 2.00
Semester WiSe 2021/22 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 25 Hyperlink http://germanistik.uni-goettingen.de
Turnus keine Übernahme
Termine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Di. 10:15 bis 11:45 wöch. 26.10.2021  bis
08.02.2022
     

Das Seminar wird auch digital stattfinden.

 
Prüfungstermine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Di. 10:15 bis 11:45 Präsentation 08.02.2022       

Präsentation online, als Slidecast (ca. 45 Min.) oder schriftlich kommentiert

  B.Ger.03-3b.Mp: Empirische und theoretische Linguistik
B.Ger.03-3b.ExLing.Mp: Vertiefungsseminar Linguistik (Ex)
Einzeltermine anzeigen Do.    Abgabe Hausarbeit 31.03.2022            M.Ling.522.Mp: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Forschung
M.Ling.521.1: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Forschung - Seminar
M.Ger.25.Mp: Germanistische Anwendungsforschung
M.Ger.20.HA: Empirische und experimentelle Linguistik (Hausarbeit)
M.Ger.14.HA: Schnittstellen der Grammatik (Hausarbeit)
M.Ger.11.HA: Diachrone und synchrone Aspekte der deutschen Grammatik C (Hausarbeit)
M.Ger.07.HA: Diachrone und synchrone Aspekte der deutschen Grammatik B (Hausarbeit)
M.Ger.03.HA: Diachrone und synchrone Aspekte der deutschen Grammatik A (Hausarbeit)
B.Ger.03-3a.H: Empirische und theoretische Linguistik
B.Ger.03-3a.ExLing.Ha: Vertiefungsseminar Linguistik (Ex)
Einzeltermine anzeigen Do.    Prüfungsvorleistung 31.03.2022       

Teilnahme am Video/Audiochat

  M.Ger.14.PrVor: Schnittstellen der Grammatik (Prüfungsvorleistung)
M.Ger.03.PrVor: Independent studies mit Begleitkolloquium (Teilnahme)
Einzeltermine anzeigen Do.    Andere Prf. form 31.03.2022       

Forschungsbericht

  M.Ger.21.Mp: Linguistische Theoriebildung
Einzeltermine anzeigen Do.    Portfolio 31.03.2022            M.Ling.512.Mp: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Grundlagen
M.Ling.511.1: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Grundlagen - Seminar
Einzeltermine anzeigen Do.    Andere Prf. form 31.03.2022       

Kleine Leistung (in Textform, max. 8 Seiten), unbenotet

  M.Ling.521.2: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Forschung - Independent Studies
M.Ling.511.2: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Grundlagen - Independent Studies


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Jaeger, Hanna, PD Dr.
Prüfungen / Module
Modul Studiengänge
B.Ger.03-3a.ExLing.Ha: Vertiefungsseminar Linguistik (Ex)
Modulbeschreibung
Schlüsselkompetenzen → Spezielle Module für Austauschstudierende - Deutsche Philologe für Austauschstudierende / German Philology for Exchange Students →B.Ger.03-3a.ExLing: Linguistik - Empirische und theoretische Linguistik 3.3a (Seminar)
B.Ger.03-3a.H: Empirische und theoretische Linguistik
Modulbeschreibung
Bachelor → Ostasienwissenschaft/Moderne Sinologie →Außerfachlicher Kompetenzbereich Germanistik - Wahlpflichtmodule (zulassungsbeschränkt) →B.Ger.03-3a: Linguistik - Empirische und theoretische Linguistik 3.3a
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Wahlpflichtmodule →B.Ger.03-3a: Linguistik - Empirische und theoretische Linguistik 3.3a
B.Ger.03-3b.ExLing.Mp: Vertiefungsseminar Linguistik (Ex)
Modulbeschreibung
Schlüsselkompetenzen → Spezielle Module für Austauschstudierende - Deutsche Philologe für Austauschstudierende / German Philology for Exchange Students →B.Ger.03-3b.ExLing: Linguistik - Empirische und theoretische Linguistik 3.3b (Seminar)
B.Ger.03-3b.Mp: Empirische und theoretische Linguistik
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Wahlpflichtmodule →B.Ger.03-3b: Linguistik - Empirische und theoretische Linguistik 3.3b
M.Ger.03.HA: Diachrone und synchrone Aspekte der deutschen Grammatik A (Hausarbeit)
Modulbeschreibung
Master → Deutsche Philologie →Fachstudium 42 C - Wahlpflichtmodule →M.Ger.03: Diachrone und synchrone Aspekte der deutschen Grammatik A
Master → Deutsche Philologie →Master - Wahlpflichtmodule →M.Ger.03: Diachrone und synchrone Aspekte der deutschen Grammatik A
M.Ger.03.PrVor: Independent studies mit Begleitkolloquium (Teilnahme)
Modulbeschreibung
Master → Deutsche Philologie →Fachstudium 42 C - Wahlpflichtmodule →M.Ger.03: Diachrone und synchrone Aspekte der deutschen Grammatik A
Master → Deutsche Philologie →Master - Wahlpflichtmodule →M.Ger.03: Diachrone und synchrone Aspekte der deutschen Grammatik A
M.Ger.07.HA: Diachrone und synchrone Aspekte der deutschen Grammatik B (Hausarbeit)
Modulbeschreibung
Master → Deutsche Philologie →Modulpaket 36 C - Modulpaket 36 C →M.Ger.07: Diachrone und synchrone Aspekte der deutschen Grammatik B
M.Ger.11.HA: Diachrone und synchrone Aspekte der deutschen Grammatik C (Hausarbeit)
Modulbeschreibung
Master → Deutsche Philologie →Modulpaket 18 C - Modulpaket 18 C →M.Ger.11: Diachrone und synchrone Aspekte der deutschen Grammatik C
Master Wirtschaft und Berufsbildung → Wirtschaftspädagogik →Nebenfach Deutsch - Wahlpflichtmodule →M.Ger.11: Diachrone und synchrone Aspekte der deutschen Grammatik C
M.Ger.14.HA: Schnittstellen der Grammatik (Hausarbeit)
Modulbeschreibung
Master → Deutsche Philologie →Master - Studienschwerpunkt 'Germanistische Linguistik' →M.Ger.14: Schnittstellen der Grammatik
M.Ger.14.PrVor: Schnittstellen der Grammatik (Prüfungsvorleistung)
Modulbeschreibung
Master → Deutsche Philologie →Master - Studienschwerpunkt 'Germanistische Linguistik' →M.Ger.14: Schnittstellen der Grammatik
M.Ger.20.HA: Empirische und experimentelle Linguistik (Hausarbeit)
Modulbeschreibung
Master → Deutsche Philologie →Master - Studienschwerpunkt 'Germanistische Linguistik' →M.Ger.20: Empirische und experimentelle Linguistik
M.Ger.21.Mp: Linguistische Theoriebildung
Modulbeschreibung
Master → Deutsche Philologie →Master - Studienschwerpunkt 'Germanistische Linguistik' →M.Ger.21: Linguistische Theoriebildung
M.Ger.25.Mp: Germanistische Anwendungsforschung
Modulbeschreibung
Master → Deutsche Philologie →Professionalisierungsbereich →M.Ger.25: Germanistische Anwendungsforschung
M.Ling.511.1: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Grundlagen - Seminar
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Master - Wahlpflichmodule Profilbildung (ab PO 2020) →M.Ling.511: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Grundlagen
M.Ling.511.2: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Grundlagen - Independent Studies
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Master - Wahlpflichmodule Profilbildung (ab PO 2020) →M.Ling.511: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Grundlagen
M.Ling.512.Mp: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Grundlagen
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Fachstudium 42 C - Wahlpflichtmodule →M.Ling.512: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Grundlagen
Master → Linguistics →Modulpaket 18 C - Wahlpflichtmodule B →M.Ling.512: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Grundlagen
Master → Linguistics →Modulpaket 36 C - Wahlpflichtmodule B →M.Ling.512: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Grundlagen
M.Ling.521.1: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Forschung - Seminar
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Master - Wahlpflichmodule Profilbildung (ab PO 2020) →M.Ling.521: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Forschung
M.Ling.521.2: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Forschung - Independent Studies
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Master - Wahlpflichmodule Profilbildung (ab PO 2020) →M.Ling.521: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Forschung
M.Ling.522.Mp: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Forschung
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Fachstudium 42 C - Wahlpflichtmodule →M.Ling.522: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Forschung
Master → Linguistics →Modulpaket 18 C - Wahlpflichtmodule B →M.Ling.522: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Forschung
Master → Linguistics →Modulpaket 36 C - Wahlpflichtmodule B →M.Ling.522: Gebärdensprachen und visuelle Kommunikation: Forschung

Weitere Informationen zu den Prüfungsordnungen und Modulverzeichnissen finden Sie hier: Studienfächer von A-Z
Zuordnung zu Einrichtungen
Abteilung Germanistische Linguistik
Inhalt
Organisatorisches

Sprechstunde: nach Vereinbarung

Kommentar

Wie in jeder anderen Sprache auch, ist Variation in Gebärdensprachen total normal. D.h., obwohl sie offensichtlich bspw. Deutsche Gebärdensprache (DGS) verwenden, gebärden Personen dennoch teilweise sehr unterschiedlich - je nachdem, wo sie zu Hause sind, mit wem sie sprachlich interagieren, in welcher kommunikativen Situation sie sich bewegen, wie alt sie sind, … Im Zentrum der Lehrveranstaltung steht die Auseinandersetzung mit unterschiedlichen gebärdensprachlichen Realisierungen aus variationslinguistischer Perspektive. Dabei gehen wir u.a. der Frage nach, auf welchen linguistischen Ebenen gebärdensprachliche Varianten analysiert werden können und welche außersprachlichen Faktoren in diesem Zusammenhang eine Rolle spielen. Ein theoretisch fundiertes Verständnis von Variationslinguistik als sprachwissenschaftliche Teildisziplin soll anhand der Betrachtung gebärdensprachlicher Phänomene lebendig und anschaulich vermittelt werden. Darum erhalten Studierende Gelegenheit, sich anhand empirischen Datenmaterials mit gebärdensprachlichen Varianten bewusst auseinanderzusetzen, diese im Hinblick auf soziale, regionale und situative Merkmale hin zu untersuchen und ihre datenbasierten Betrachtungen theoretisch einzuordnen.

 

 

 

 

Literatur

zur Vorbereitung: Felder, E. (2016). Einführung in die Varietätenlinguistik. Darmstadt: Wissenschaftliche Buchgesellschaft (WBG).

 

 

 



Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 10 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden: