Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Vertiefungsmodul "M.Bio.318: Sozialverhalten, Kommunikation und Kognition" - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Praktikum Kurztext
Veranstaltungsnummer 630984 SWS 2.00
Semester WiSe 2021/22 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 5 Hyperlink http:// www.uni-goettingen.de/
Turnus jedes Semester
Credits 12


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Fischer, Julia, Prof. Dr. verantwortlich
Prüfungen / Module
Modul Studiengänge
M.Bio.318.Mp: Sozialverhalten, Kommunikation und Kognition - Vertiefungsmodul
Modulbeschreibung
Master → Developmental, Neural and Behavioral Biology →Master - Vertiefungsmodule →M.Bio.318: Sozialverhalten, Kommunikation und Kognition - Vertiefungsmodul

Weitere Informationen zu den Prüfungsordnungen und Modulverzeichnissen finden Sie hier: Studienfächer von A-Z
Zuordnung zu Einrichtungen
Soziobiologie/Anthropologie
Johann-Friedrich-Blumenbach-Institut für Zoologie und Anthropologie
Inhalt
Bemerkung

Wahlmöglichkeiten: Wahlpflichtmodul (Vertiefungsmodul) im Master Verhaltens- und Neurobiologie

Wiederholbarkeit: zweimalig

Angebotshäufigkei Semesterlage: jedes Semester, 2. oder 3. Semester


Sprache: Englisch oder Deutsch je nach Bedarf; Literatur Englisch

Zugangsvoraussetzungen: mindestens 1 Fachmodul im Master Verhaltens- und Neurobiologie


Verwendbarkeit: "Vertiefungsmodul" im M.A.-Fach Verhaltens- und Neurobiologie


Dauer: Das Modul kann in einem oder zwei Semestern abgeschlossen werden.

Mitarbeiterpraktikum in Labors der beteiligten Einrichtungen

Prüfungsvorleistung: Abschlussbericht (Protokoll)
Modulprüfung: 15 Minuten Vortrag und 15 Minuten mündliche Prüfung (kann im Rahmen einer Kollegialprüfung erfolgen)

Kommentar

Lernziele, Kompetenzen, Prüfungsanforderungen

Lernziele/ Kompetenzen: Vertiefte Kenntnisse von der Planung und Durchführung eines wissenschaftlichen Experiments im Bereich Sozialverhalten, Kommunikation und Kognition bei Säugetieren. Exakte Dokumentation der Versuchsdurchführung und Ergebnisse. Bewerten der Vorteile und Nachteile der verwendeten Auswertemethoden. Recherchieren und Berücksichtigen der Grundlagen (Lehrbuchwissen) und bereits publizierter Spezialarbeiten zum gestellten Thema. Diskussion der Ergebnisse.


Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 1 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden: