Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Holzschutz. Wahlpflicht Master, Schwerpunkt: Holzbiologie und Holztechnologie - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Kurztext Holzschutz
Veranstaltungsnummer 700119 SWS 2.00
Semester SoSe 2021 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Hyperlink
Turnus jedes 2. Semester
Credits 3
Termine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Mi. 11:15 bis 13:00 wöch. 14.04.2021  bis
14.07.2021
Forst Büsgenweg 4 (1620) - FSR 4.3
Lageplan
       
Prüfungstermine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Di. 08:00 bis 16:00 mdl.Prf. 20.07.2021       

Die mündliche Prürung Holzschutz findet im Büsgenweg 4, Raum 1.101 (Raum Militz) statt, die Prüfung Sägewerkstechnologie im Büsgenweg 4 Raum 1.140 (Bibliothek) satt. 

Corona-bedingt ist es möglich, dass die mündliche Prüfung über den Dienst BigBlueButton durchgeführt wird. 

 


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Militz, Holger, Prof. Dr. verantwortlich
Mai, Carsten, Prof. Dr. begleitend
Brischke, Christian, Prof. Dr. begleitend
Bollmus, Susanne, Dr., Dipl.-Holzw. begleitend
Nouira, Chahira begleitend
Prüfungen / Module
Modul Studiengänge
M.Forst.1321.Mp: Holztechnologie
Modulbeschreibung
Master → Forstwissenschaften und Waldökologie →Master - Pflichtmodule - SP 3: Holzbiologie und Holztechnologie →M.Forst.1321: Holztechnologie
Master → Forstwissenschaften und Waldökologie →Wahlmodule →M.Forst.1321: Holztechnologie
M.Forst.321.Mp: Holztechnologie
Modulbeschreibung
Master → Forstwissenschaften und Waldökologie →Forstliche Wahlmodule →M.Forst.321: Holztechnologie
Master → Forstwissenschaften und Waldökologie →Master - Fachstudium A →M.Forst.321: Holztechnologie

Weitere Informationen zu den Prüfungsordnungen und Modulverzeichnissen finden Sie hier: Studienfächer von A-Z
Zuordnung zu Einrichtungen
Abteilung Holzbiologie und Holzprodukte
Inhalt
Voraussetzungen

Prüfungsanforderungen:
Kenntnis der Arten und Durchführung des Holzschutzes, der Definition der Gebrauchsklassen und der natürlichen Dauerhaftigkeit, der wichtigsten Holzschutzmittel und teilweise ihrer Wirkmechanismen, der Einbringverfahren für Holzschutzmittel, des Einflusses der Witterung auf das Holz, der Arten und Anwendung von Holzbeschichtungen

Kommentar

Lernziele/Kompetenzen:
Vermittlung von Kenntnissen zur Technologie des Holzes, mit Schwerpunkt Holzschutz und Sägewerkstechnologie. Behandelt werden Grundlagen und Technik des Holzschutzes sowie Kenntnisse Aufbau eines Sägewerkes mit den vielfältigen Weiterverarbeitungsmöglichkeiten.

Inhalte:
Forschungsorientierte Veranstaltungen zu folgenden Themenbereichen: Grundlagen des Holzschutzes, historische Entwicklung, natürliche Dauerhaftigkeit, gegenwärtiger Stand der Technik: Chemische und Biologische Bekämpfung, Holzschutzmittel, Tränktechnologie, Bewitterung und UV-Abbau, thermische und chemische Holzmodifizierung, Beschichtungen und Lacke.

Literatur Empfohlene Literatur:

Müller, J. (Hrsg.): Holzschutz im Holzbau. Fraunhofer IRB Verlag 2005, ISBN 3-8167-6647-1

Wagenführ, A.; Scholz, F. (Hrsg.): Taschenbuch der Holztechnik.
Hanser Verlag 2008, ISBN 978-3-446-22852-8

Zielgruppe

FORHH MSC 3 (aV)

Leistungsnachweis

Prüfung:

Mündlich (ca. 30 Minuten) (Modulprüfung)


Keine Einordnung ins Vorlesungsverzeichnis vorhanden. Veranstaltung ist aus dem Semester SoSe 2021 , Aktuelles Semester: WiSe 2021/22