Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Agrobiodiversity and plant genetic resources in the tropics - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Kurztext
Veranstaltungsnummer 740488 SWS 4.00
Semester WiSe 2021/22 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Hyperlink
Turnus jedes 2. Semester
Credits 6
Termine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Do. 08:15 bis 11:45 wöch. 28.10.2021  bis
10.02.2022
         


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Backes, Gunter, Prof. Dr. verantwortlich
Bürkert, Andreas, Prof. Dr.
Finckh, Maria Renate, Prof. Dr.
Prüfungen / Module
Modul Studiengänge
M.SIA.P13.Mp: Agrobiodiversity and plant genetic resources in the tropics
Modulbeschreibung
Master → Agrarwissenschaften →Master - Alle Schwerpunkte - Block D →M.SIA.P13: Agrobiodiversity and plant genetic resources in the tropics
Master → Integrated plant and animal breeding →Master - Block B - Wahlpflichtmodule I →M.SIA.P13: Agrobiodiversity and plant genetic resources in the tropics
Master → Integrated plant and animal breeding →Master - Block C - Wahlpflichtmodule II →M.SIA.P13: Agrobiodiversity and plant genetic resources in the tropics
Master → Sustainable International Agriculture →Master - Schwerpunkt 2: International Organic Agriculture - Block B →M.SIA.P13: Agrobiodiversity and plant genetic resources in the tropics
Master → Sustainable International Agriculture →Master - Schwerpunkt 3: Tropical Agriculture - Block B →M.SIA.P13: Agrobiodiversity and plant genetic resources in the tropics
Master → Agrarwissenschaften →Master - Schwerpunkt Integrated Plant and Animal Breeding - Block B →M.SIA.P13: Agrobiodiversity and plant genetic resources in the tropics

Weitere Informationen zu den Prüfungsordnungen und Modulverzeichnissen finden Sie hier: Studienfächer von A-Z
Zuordnung zu Einrichtungen
Dozenten der Universität Kassel, Witzenhausen
Inhalt
Voraussetzungen

Grundkenntnisse in den Pflanzenbauwissenschaften und Bodenkunde

Bemerkung

Dieses Modul findet in Witzenhausen statt!

Kommentar

Inhalt:

Fallstudien zur Rolle der Agrarbiodiversität in verschiedenen Ökosystemen vom ariden zum humiden Klimabereich, Bedeutung der Agrarbiodiversität für die Stabilität / Nachhaltigkeit kleinbäuerlicher Sub-sistenzbetriebe versus marktorientierter Betriebe der (Sub-)Tropen, Messung und gezielte Nutzung der Biodiversität, Maßnahmen zur Bewahrung pflanzengenetischer Resourcen, Bedeutung von Hausgärten und einheimischen Wildobstarten für die in situ Konservierung pflanzengenetischer Resourcen, Ursa-chen und Folgen der Erosion pflanzengenetischer Resourcen und Sammelstrategien

 

Lernziel:

Studierende erhalten die Fähigkeit, die Bedeutung der Agrarbiodiversität und pflanzengenetischer Re-sourcen in tropischen Agrarökosystemen zu verstehen, Ansätze zur funktionalen Biodiversitäts-analyse darzustellen und die Notwendigkeit und Ansätze für on-farm (in situ) und off-farm Konservierungsmög-lichkeiten kritisch zu hinterfragen

Literatur

Altieri, M. 1987: Agroecology: the scientific basis of alternative agriculture. Westview Press, Boulder, Colorado, USA; Eyzaguirre, P.B., Linares, O.F. 2004: Home gardens and agrobiodiversity. Smithsonia Books, Washington, USA; Wood, D., Lenne, J.M. 1999: Agrobiodiversity: Characterization, utilization and management. CABI Publishing, Wallingford, UK.

Leistungsnachweis

Mündliche Prüfung

Referat


Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden: