Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Soil and plant science (bridging module) - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Vorlesung Kurztext
Veranstaltungsnummer 740484 SWS 4.00
Semester WiSe 2021/22 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 30 Hyperlink
Turnus jedes 2. Semester
Credits 6
Termine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Mo. 14:15 bis 17:45 wöch. 25.10.2021  bis
07.02.2022
         
Einzeltermine anzeigen Fr. 08:15 bis 12:15 wöch. 29.10.2021  bis
11.02.2022
         
Prüfungstermine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Do. 08:00 bis 18:00 mdl.Prf. 17.02.2022           


Zugeordnete Personen
Zugeordnete Personen Zuständigkeit
Bürkert, Andreas, Prof. Dr.
Finckh, Maria Renate, Prof. Dr.
Saucke, Helmut, Dr. verantwortlich
Prüfungen / Module
Modul Studiengänge
M.SIA.P07.Mp: Soil and plant science
Modulbeschreibung
Master → Agrarwissenschaften →Master - Alle Schwerpunkte - Block D →M.SIA.P07: Soil and plant science
Master → Crop Protection (M.Sc.) →Master - Professionalisierungsbereich - Wahlpflichtmodule →M.SIA.P07: Soil and plant science
Master → Sustainable International Agriculture →Master - Schwerpunkt 2: International Organic Agriculture - Block A →M.SIA.P07: Soil and plant science
Master → Sustainable International Agriculture →Master - Schwerpunkt 2: International Organic Agriculture - Block C →M.SIA.P07: Soil and plant science
Master → Sustainable International Agriculture →Master - Schwerpunkt 3: Tropical Agriculture - Block A →M.SIA.P07: Soil and plant science

Weitere Informationen zu den Prüfungsordnungen und Modulverzeichnissen finden Sie hier: Studienfächer von A-Z
Zuordnung zu Einrichtungen
Dozenten der Universität Kassel, Witzenhausen
Inhalt
Bemerkung

Dieses Modul findet in Witzenhausen statt!

Kommentar

Inhalt:

Einfluss von Bodenbildungsprozessen auf physikalische Eigenschaften (Bodenart, Bodenwasser, Porenraum), chem. Eigenschaften (Puffervermögen, Austauschkapazität, Nährstoffe) und biol. Eigenschaften (organische Substanz, Edaphon).

Nährstoffverfügbarkeit und Nährstoffmobilisierung unter konventionellen und ökologischen Anbaubedingungen, Haupt- und Spurennährstoffe und Nahrungsqualität.

Züchtungsziele für unterschiedliche landwirtschaftliche Systeme: Pflanzenmorphologie, -genetik und -züchtung, Pflanzendomestikation und Nutzung, Charakterisierung und Beurteilung, Nutzung genetischer Ressourcen in der Pflanzenzüchtung.

Genetik von Wirts-Parasit Interaktionen, Epidemiologie der Pflanzenkrankheiten, Pflanzenabwehrmechanismen, Insektenphysiologie und -ökologie.

 

 

Lernziel:

Brückenmodul um die neuesten Kenntnisse in den pflanzenbaulichen Grundlagenfächern insbesondere im Hinblick auf Fragen der ökologischen Landwirtschaft, die üblicherweise so nicht gelehrt werden, zu vermitteln.

Studierende, die diesen Kurs besucht haben können den weiterführenden pflanzenbaulichen Modulen folgen.

Literatur

Brady, N.C. 1990: The nature and properties of soils. 10th edition, Prentice Hall; Marschner, H. 1995: Mineral Nutrition of Higher Plants, Academic Press, New York; Sanchez, P. 1976: Properties and Management of Soils of the Tropics, Wiley, New York; van Wyk, B.E. 2005: Food Plants of the World. Briza Publication, Pretoria; Rehm, S., Espig, G. 1991: The Cultivated Plants of the Tropics and Subtropics. Verlag Josef Margraf, Weikersheim, Germany; Agrios, G.N. 2005: Plant Pathology, 5th edition, Academic Press, New York; Pedigo, L.P. 2002: Entomology and Pest Management, 4th edition, Macmillan Pub Co.

Leistungsnachweis

Klausur oder mündliche Prüfung


Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden: