Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Psycholinguistisches Experimentalpraktikum I - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Wahl (Pflicht) Seminar Kurztext
Veranstaltungsnummer 4509255 SWS 2.00
Semester WiSe 2021/22 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 15 Hyperlink http://germanistik.uni-goettingen.de
Turnus keine Übernahme
Termine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen -.    n.V. 31.10.2021  bis
06.02.2022
     

Raum: CRC Bibliothek im Nikolausberger Weg 23

 
Prüfungstermine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen So.    Präsentation 06.02.2022            M.Ling.07b.Mp: Empirische Forschung
M.Ling.06b.Mp: Linguistische Empirie
B.Ger.08-4.S: Methoden der Linguistik - Anwendungen (äquivalente Leistung)
B.Ger.08-3.S: Methoden der Linguistik - Grundlagen
B.Ger.06.P: Angewandte Germanistik
Einzeltermine anzeigen So.    Präsentation 06.02.2022       

Posterpräsentation

  B.Ger.09.P: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
B.Ger.08-1.P: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
Einzeltermine anzeigen So.    Klausur 06.02.2022            M.Ling.02.Mp: Formale Grundlagen
Einzeltermine anzeigen So.    Prüfungsvorleistung 06.02.2022            M.Ling.06b.PrVor: Independent Studies
M.Ling.06a.PrVor: Independent Studies
Einzeltermine anzeigen Do.    Andere Prf. form 31.03.2022       

Ergebnisbericht oder Posterpräsentation

  SK.ExL.02.Mp: Experimentelle Linguistik: Exprak I
Einzeltermine anzeigen Do.    Abgabe Hausarbeit 31.03.2022            M.Ling.122.Mp: Methoden
M.Ling.121.Mp: Methoden
SK.Ger.02.Mp: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
SK.Ger.01.Mp: Angewandte Germanistik
Einzeltermine anzeigen Do.    Abgabe Präs.ausarb. 31.03.2022            M.Ling.07a.Mp: Empirische Forschung
M.Ling.06a.Mp: Linguistische Empirie


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Weskott, Thomas, Dr.
Prüfungen / Module
Modul Studiengänge
B.Ger.06.P: Angewandte Germanistik
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.06: Angewandte Germanistik
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.06: Angewandte Germanistik
B.Ger.08-1.P: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.08-1: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.08-1: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
B.Ger.08-3.S: Methoden der Linguistik - Grundlagen
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.08-3: Methoden der Linguistik - Grundlagen
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.08-3: Methoden der Linguistik - Grundlagen
Schlüsselkompetenzen → Uniweit - Methodenkompetenz →B.Ger.08-3: Methoden der Linguistik - Grundlagen
B.Ger.08-4.S: Methoden der Linguistik - Anwendungen (äquivalente Leistung)
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.08-4: Methoden der Linguistik - Anwendungen
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.08-4: Methoden der Linguistik - Anwendungen
Schlüsselkompetenzen → Uniweit - Methodenkompetenz →B.Ger.08-4: Methoden der Linguistik - Anwendungen
B.Ger.09.P: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.09: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.09: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
M.Ling.02.Mp: Formale Grundlagen
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Master - Wahlpflichmodule Methodik (bis PO 2019) →M.Ling.02: Formale Grundlagen
M.Ling.06a.Mp: Linguistische Empirie
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Master - Wahlpflichmodule Profilbildung (bis PO 2019) →M.Ling.06a: Linguistische Empirie
M.Ling.06a.PrVor: Independent Studies
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Master - Wahlpflichmodule Profilbildung (bis PO 2019) →M.Ling.06a: Linguistische Empirie
M.Ling.06b.Mp: Linguistische Empirie
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Fachstudium 42 C - Wahlpflichtmodule →M.Ling.06b: Linguistische Empirie
M.Ling.06b.PrVor: Independent Studies
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Fachstudium 42 C - Wahlpflichtmodule →M.Ling.06b: Linguistische Empirie
M.Ling.07a.Mp: Empirische Forschung
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Master - Wahlpflichmodule Profilbildung (bis PO 2019) →M.Ling.07a: Empirische Forschung
M.Ling.07b.Mp: Empirische Forschung
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Fachstudium 42 C - Wahlpflichtmodule →M.Ling.07b: Empirische Forschung
M.Ling.121.Mp: Methoden
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Master - Pflichtmodule (ab PO 2020) →M.Ling.121: Methoden
M.Ling.122.Mp: Methoden
Modulbeschreibung
Master → Linguistics →Fachstudium 42 C - Pflichtmodule →M.Ling.122: Methoden
Master → Linguistics →Modulpaket 36 C - Wahlpflichtmodule A →M.Ling.122: Methoden
SK.ExL.02.Mp: Experimentelle Linguistik: Exprak I
Modulbeschreibung
SK.Ger.01.Mp: Angewandte Germanistik
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →SK.Ger.01: Angewandte Germanistik
Master → Deutsche Philologie →Professionalisierungsbereich →SK.Ger.01: Angewandte Germanistik
Master → Neuere Deutsche Literatur: Geschichte - Grundlagen - Vermittlung →Schlüsselkompetenzen →SK.Ger.01: Angewandte Germanistik
SK.Ger.02.Mp: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →SK.Ger.02: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Master → Deutsche Philologie →Professionalisierungsbereich →SK.Ger.02: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Master → Neuere Deutsche Literatur: Geschichte - Grundlagen - Vermittlung →Schlüsselkompetenzen →SK.Ger.02: Systematische Aspekte germanistischer Forschung

Weitere Informationen zu den Prüfungsordnungen und Modulverzeichnissen finden Sie hier: Studienfächer von A-Z
Zuordnung zu Einrichtungen
Abteilung Germanistische Linguistik
Inhalt
Organisatorisches

Sprechstunde: nach Vereinbarung per Email (thomas.weskott@phil.uni-goettingen.de)

Kommentar

Das Blockseminar will die Grundkenntnisse zur eigenständigen Konzeption und Durchführung eines psycholinguistischen Experiments vermitteln. Es sollen die grundlegenden Methoden experimentellen Arbeitens vermittelt werden, wie sie in der zeitgenössischen Psycholinguistik Anwendung finden. Ausgehend von einer einfachen theoretischen Fragestellung werden (a) das Ableiten empirischer Vorhersagen, (b) die Entwicklung eines experimentellen Designs, (c) die Planung und Durchführung des Experiments, sowie (d) die Grundlagen der statistische Analyse vermittelt. Die Veranstaltung ist auf zwei Semester angesetzt. In diesem Semester soll der Schwerpunkt auf den Phasen (a), (b) und (d) liegen. Im Wintersemester 2015/2016 sollen die Studierenden anhand der erworbenen Kenntnisse Untersuchungen durchführen und deren Ergebnisse analysieren und präsentieren. Ziel der Veranstaltung ist, die Studierenden zur eigenständigen Planung, Durchführung und Analyse von psycholinguistischen Experimenten zu befähigen.

 

 

 

 

Literatur

Einführend: Meindl, Claudia (2011): Methodik für Linguisten. Tübingen: Narr

 

 



Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 14 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden: