Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Laborpraktikum SignLab: Gebärdensprachforschung in der Praxis - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Wahl (Pflicht) Seminar Kurztext
Veranstaltungsnummer 4509254 SWS 2.00
Semester WiSe 2021/22 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Hyperlink http://germanistik.uni-goettingen.de
Turnus keine Übernahme
Termine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Mi. 12:15 bis 13:45 wöch. 27.10.2021  bis
09.02.2022
     

Bibliothek Raum 2.112, Zentrum "Textstrukuren", Nikolausberger Weg 23

 
Prüfungstermine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Mi. 12:15 bis 13:45 Präsentation 09.02.2022            B.Ger.08-4.S: Methoden der Linguistik - Anwendungen (äquivalente Leistung)
B.Ger.08-3.S: Methoden der Linguistik - Grundlagen
B.Ger.06.P: Angewandte Germanistik
Einzeltermine anzeigen Mi. 12:15 bis 13:45 Präsentation 09.02.2022       

Posterpräsentation

  B.Ger.09.P: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
B.Ger.08-1.P: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
Einzeltermine anzeigen Do.    Abgabe Hausarbeit 31.03.2022            SK.Ger.02.Mp: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
SK.Ger.01.Mp: Angewandte Germanistik
Einzeltermine anzeigen Do.    Prüfungsvorleistung 31.03.2022            SK.DGS.03.PrVor: Laborpraktikum SignLab (Teilnahme)


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Pendzich, Nina-Kristin, Dr.
Prüfungen / Module
Modul Studiengänge
B.Ger.06.P: Angewandte Germanistik
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.06: Angewandte Germanistik
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.06: Angewandte Germanistik
B.Ger.08-1.P: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.08-1: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.08-1: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
B.Ger.08-3.S: Methoden der Linguistik - Grundlagen
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.08-3: Methoden der Linguistik - Grundlagen
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.08-3: Methoden der Linguistik - Grundlagen
Schlüsselkompetenzen → Uniweit - Methodenkompetenz →B.Ger.08-3: Methoden der Linguistik - Grundlagen
B.Ger.08-4.S: Methoden der Linguistik - Anwendungen (äquivalente Leistung)
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.08-4: Methoden der Linguistik - Anwendungen
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.08-4: Methoden der Linguistik - Anwendungen
Schlüsselkompetenzen → Uniweit - Methodenkompetenz →B.Ger.08-4: Methoden der Linguistik - Anwendungen
B.Ger.09.P: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.09: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.09: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
SK.DGS.03.PrVor: Laborpraktikum SignLab (Teilnahme)
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Berufsfeldbezogenes Profil →SK.DGS.03: Deutsche Gebärdensprache III
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →SK.DGS.03: Deutsche Gebärdensprache III
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →SK.DGS.03: Deutsche Gebärdensprache III
Master → Linguistics →Master - Wahlpflichmodule Sprachkompetenz →SK.DGS.03: Deutsche Gebärdensprache III
Schlüsselkompetenzen → Uniweit - Methodenkompetenz →SK.DGS.03: Deutsche Gebärdensprache III
Schlüsselkompetenzen → Uniweit - Sprachkompetenz →SK.DGS.03: Deutsche Gebärdensprache III
Schlüsselkompetenzen → Zertifikat Deutsche Gebärdensprache →SK.DGS.03: Deutsche Gebärdensprache III
SK.Ger.01.Mp: Angewandte Germanistik
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →SK.Ger.01: Angewandte Germanistik
Master → Deutsche Philologie →Professionalisierungsbereich →SK.Ger.01: Angewandte Germanistik
Master → Neuere Deutsche Literatur: Geschichte - Grundlagen - Vermittlung →Schlüsselkompetenzen →SK.Ger.01: Angewandte Germanistik
SK.Ger.02.Mp: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →SK.Ger.02: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Master → Deutsche Philologie →Professionalisierungsbereich →SK.Ger.02: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Master → Neuere Deutsche Literatur: Geschichte - Grundlagen - Vermittlung →Schlüsselkompetenzen →SK.Ger.02: Systematische Aspekte germanistischer Forschung

Weitere Informationen zu den Prüfungsordnungen und Modulverzeichnissen finden Sie hier: Studienfächer von A-Z
Zuordnung zu Einrichtungen
Abteilung Germanistische Linguistik
Inhalt
Organisatorisches

Sprechstunde für die Unterrichtszeit: Mi. 14-15 Uhr (Anmeldung per E-Mail)

Kommentar

Im Gebärdensprachlabor der Georg-August-Universität Göttingen werden empirische Studien durchgeführt, Stimulus-Materialien erstellt, Videodaten elizitiert und Gebärdensprachdaten annotiert sowie systematisch ausgewertet. In diesem Seminar werden umfassende praktische Kenntnisse für die Arbeit mit Gebärdensprachdaten vermittelt. Von der Idee zu einer Studie, der detaillierten Planung, den Aufnahmen im Labor, dem Schneiden der Videos bis hin zur Transkription mit dem Annotationsprogramm ELAN erarbeiten wir die wichtigsten laborpraktischen Schritte in direkter Anwendung.


Literatur

Herreweghe, Mieke Van & Myriam Vermeerbergen. 2012. Data collection. In: Roland Pfau, Markus Steinbach & Bencie Woll (eds.), Sign language. An international handbook. Berlin/New York: Mouton de Gruyter, 1023-1044.


Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 3 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden: