Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Lexikographie und Gender: Texte und Kontexte in historischer Perspektive - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Vertiefungsseminar Kurztext
Veranstaltungsnummer 4509202 SWS 2.00
Semester WiSe 2021/22 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 40 Hyperlink http://germanistik.uni-goettingen.de
Turnus keine Übernahme
Termine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Do. 16:30 bis 18:00 wöch. 28.10.2021  bis
10.02.2022
KWZ - KWZ 0.602
Lageplan
       
Prüfungstermine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Do. 16:15 bis 17:45 Präsentation 10.02.2022            B.Ger.10.P: Text- und Kommunikationsmanagement
B.Ger.09.P: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
B.Ger.08-1.P: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
B.Ger.06.P: Angewandte Germanistik
B.Ger.03-2b.Mp: Mediävistik - Text, Medien, Kultur
B.Ger.03-2b.ExMed.Mp: Vertiefungsseminar Mediävistik (Ex)
Einzeltermine anzeigen Do. 16:15 bis 17:45 mdl.Prf. 17.02.2022            B.Ger.08-1.mdl: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
B.Ger.03-2a.ExMed.mdl: Vertiefungsseminar Mediävistik (Ex)
B.Ger.03-2a.ExMed-Sem-3C.m: Vertiefungsseminar Mediävistik (Ex) (mündlich)
Einzeltermine anzeigen Do.    Abgabe Hausarbeit 31.03.2022            B.GeFo.07.HA: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
SK.Ger.04.Mp: Medialität und Intermedialität
SK.Ger.03.Mp: Text- und Kommunikationsmanagement
SK.Ger.02.Mp: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
SK.Ger.01.Mp: Angewandte Germanistik
B.Ger.11.Mp: Medialität und Intermedialität
B.Ger.10.H: Text- und Kommunikationsmanagement
B.Ger.09.H: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
B.Ger.08-2.Mp: Literaturtheorie
B.Ger.08-1.H: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
B.Ger.06.H: Angewandte Germanistik
B.Ger.03-2a.Mp: Mediävistik - Text, Medien, Kultur
B.Ger.03-2a.ExMed.Ha: Vertiefungsseminar Mediävistik (Ex)
B.Ger.03-2a.ExMed-Sem-3C.H: Vertiefungsseminar Mediävistik (Ex) (Hausarbeit)
Einzeltermine anzeigen Do.    Abgabe Referat 31.03.2022            B.GeFo.07.Ref: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Moshövel, Andrea, Dr.
Prüfungen / Module
Modul Studiengänge
B.GeFo.07.HA: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Modulbeschreibung
Bachelor → Interdisziplinäre Indienstudien →Außerfachlicher Kompetenzbereich Geschlechterforschung B →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Bachelor → Ostasienwissenschaft/Moderne Sinologie →Außerfachlicher Kompetenzbereich Geschlechterforschung II →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Bachelor (2 Fächer) → Geschlechterforschung →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil (18 C) →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Bachelor → Sozialwissenschaft →Geschlechterforschung Wahlpflichtmodule II →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Bachelor → Politikwissenschaft →Kompetenzbereich 'Geschlechterforschung' - Wahlpflichtmodule II →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Bachelor → Politikwissenschaft →Kompetenzbereich 'Vielfalt und soziale Ungleichheit' - WP II →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Bachelor → Sozialwissenschaft →Spezialisierung: 3. Soz. Fachgebiet: Geschlechterforschung Wahlpflichtmodule II →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Bachelor (2 Fächer) → Geschlechterforschung →Wahlpflichtmodule →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
B.GeFo.07.Ref: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Modulbeschreibung
Bachelor → Interdisziplinäre Indienstudien →Außerfachlicher Kompetenzbereich Geschlechterforschung B →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Bachelor → Ostasienwissenschaft/Moderne Sinologie →Außerfachlicher Kompetenzbereich Geschlechterforschung II →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Bachelor (2 Fächer) → Geschlechterforschung →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil (18 C) →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Bachelor → Sozialwissenschaft →Geschlechterforschung Wahlpflichtmodule II →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Bachelor → Politikwissenschaft →Kompetenzbereich 'Geschlechterforschung' - Wahlpflichtmodule II →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Bachelor → Politikwissenschaft →Kompetenzbereich 'Vielfalt und soziale Ungleichheit' - WP II →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Bachelor → Sozialwissenschaft →Spezialisierung: 3. Soz. Fachgebiet: Geschlechterforschung Wahlpflichtmodule II →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
Bachelor (2 Fächer) → Geschlechterforschung →Wahlpflichtmodule →B.GeFo.07: Sprache, Literatur, Text- und Bildmedien, Glaubens- und Wissenssysteme
B.Ger.03-2a.ExMed-Sem-3C.H: Vertiefungsseminar Mediävistik (Ex) (Hausarbeit)
Modulbeschreibung
Schlüsselkompetenzen → Spezielle Module für Austauschstudierende - Deutsche Philologe für Austauschstudierende / German Philology for Exchange Students →B.Ger.03-2a.ExMed-Sem-3C: Mediävistik - Text, Medien, Kultur 3.2 (Seminar)
B.Ger.03-2a.ExMed-Sem-3C.m: Vertiefungsseminar Mediävistik (Ex) (mündlich)
Modulbeschreibung
Schlüsselkompetenzen → Spezielle Module für Austauschstudierende - Deutsche Philologe für Austauschstudierende / German Philology for Exchange Students →B.Ger.03-2a.ExMed-Sem-3C: Mediävistik - Text, Medien, Kultur 3.2 (Seminar)
B.Ger.03-2a.ExMed.Ha: Vertiefungsseminar Mediävistik (Ex)
Modulbeschreibung
Schlüsselkompetenzen → Spezielle Module für Austauschstudierende - Deutsche Philologe für Austauschstudierende / German Philology for Exchange Students →B.Ger.03-2a.ExMed: Mediävistik - Text, Medien, Kultur 3.2a (Seminar)
B.Ger.03-2a.ExMed.mdl: Vertiefungsseminar Mediävistik (Ex)
Modulbeschreibung
Schlüsselkompetenzen → Spezielle Module für Austauschstudierende - Deutsche Philologe für Austauschstudierende / German Philology for Exchange Students →B.Ger.03-2a.ExMed: Mediävistik - Text, Medien, Kultur 3.2a (Seminar)
B.Ger.03-2a.Mp: Mediävistik - Text, Medien, Kultur
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Wahlpflichtmodule →B.Ger.03-2a: Mediävistik - Text, Medien, Kultur 3.2a
B.Ger.03-2b.ExMed.Mp: Vertiefungsseminar Mediävistik (Ex)
Modulbeschreibung
Schlüsselkompetenzen → Spezielle Module für Austauschstudierende - Deutsche Philologe für Austauschstudierende / German Philology for Exchange Students →B.Ger.03-2b.ExMed: Mediävistik - Text, Medien, Kultur 3.2b (Seminar)
B.Ger.03-2b.Mp: Mediävistik - Text, Medien, Kultur
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Wahlpflichtmodule →B.Ger.03-2b: Mediävistik - Text, Medien, Kultur 3.2b
Bachelor (2 Fächer) → Geschlechterforschung →Weitere Wahlmodule →B.Ger.03-2b: Mediävistik - Text, Medien, Kultur 3.2b
B.Ger.06.H: Angewandte Germanistik
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.06: Angewandte Germanistik
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.06: Angewandte Germanistik
B.Ger.06.P: Angewandte Germanistik
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.06: Angewandte Germanistik
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.06: Angewandte Germanistik
B.Ger.08-1.H: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.08-1: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.08-1: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
B.Ger.08-1.mdl: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.08-1: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.08-1: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
B.Ger.08-1.P: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.08-1: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.08-1: Theoretische und historische Problemstellung der Germanistik
B.Ger.08-2.Mp: Literaturtheorie
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.08-2: Literaturtheorie
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.08-2: Literaturtheorie
B.Ger.09.H: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.09: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.09: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
B.Ger.09.P: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.09: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.09: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
B.Ger.10.H: Text- und Kommunikationsmanagement
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.10: Text- und Kommunikationsmanagement
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.10: Text- und Kommunikationsmanagement
B.Ger.10.P: Text- und Kommunikationsmanagement
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.10: Text- und Kommunikationsmanagement
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.10: Text- und Kommunikationsmanagement
B.Ger.11.Mp: Medialität und Intermedialität
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachwissenschaftliches Profil →B.Ger.11: Medialität und Intermedialität
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →B.Ger.11: Medialität und Intermedialität
SK.Ger.01.Mp: Angewandte Germanistik
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →SK.Ger.01: Angewandte Germanistik
Master → Deutsche Philologie →Professionalisierungsbereich →SK.Ger.01: Angewandte Germanistik
Master → Neuere Deutsche Literatur: Geschichte - Grundlagen - Vermittlung →Schlüsselkompetenzen →SK.Ger.01: Angewandte Germanistik
SK.Ger.02.Mp: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →SK.Ger.02: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Master → Deutsche Philologie →Professionalisierungsbereich →SK.Ger.02: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
Master → Neuere Deutsche Literatur: Geschichte - Grundlagen - Vermittlung →Schlüsselkompetenzen →SK.Ger.02: Systematische Aspekte germanistischer Forschung
SK.Ger.03.Mp: Text- und Kommunikationsmanagement
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →SK.Ger.03: Text- und Kommunikationsmanagement
Master → Deutsche Philologie →Professionalisierungsbereich →SK.Ger.03: Text- und Kommunikationsmanagement
SK.Ger.04.Mp: Medialität und Intermedialität
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Deutsche Philologie →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Profil studium generale →SK.Ger.04: Medialität und Intermedialität
Master → Deutsche Philologie →Professionalisierungsbereich →SK.Ger.04: Medialität und Intermedialität

Weitere Informationen zu den Prüfungsordnungen und Modulverzeichnissen finden Sie hier: Studienfächer von A-Z
Zuordnung zu Einrichtungen
Abteilung Germanistische Mediävistik (Ältere Deutsche Sprache und Literatur)
Inhalt
Organisatorisches

Sprechstunde nach Vereinbarung (E-Mail: amoshoe@gwdg.de).

Kommentar

In diesem Seminar werden wir uns mit ausgewählten deutschsprachigen historischen Wörterbüchern als Medien der Wissensvermittlung sprach- und sachbezogener kulturgeschichtlicher Informationen beschäftigen und sie im Hinblick auf Zuschreibungen von Geschlechterdifferenz(en) im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit beleuchten. Wörtern haftet Bedeutung nicht als etwas Festes an, sondern diese wird im jeweiligen Gebrauch eines Wortes durch Sprecher kontextspezifisch hervorgebracht und in Übereinkünften des Verstehens konventionalisiert. Als "Instrumente einer Perspektivierung der Welt" zu einem bestimmten Zeitpunkt (Bär 2018) haben Wörter einen historischen bzw. kulturgeschichtlichen Erkenntniswert, dem wir in Wörterbuchartikeln in verschiedenen Sprachstadienwörterbüchern (Althochdeutsches Wörterbuch, Mittelhochdeutsches Wörterbuch, Frühneuhochdeutsches Wörterbuch) und anhand von Analysen lexikographischer Belegstellen in ihrem Kontext nachgehen wollen. Neben Fragen der philologischen Bedeutungsbestimmung in Belegzitaten sowie der Diskussion ihrer lexikographischen Differenzierung und Bearbeitung sollen auch Vokabularien und Wörterbücher betrachtet werden, die im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit entstanden sind (z. B. Vocabularius Ex quo, Wörterbücher von Dasypodius, Maaler, Henisch). Ziel ist es, mithilfe von Gender als Erkenntnisform einen Einblick in die Vielgestaltigkeit der historischen Lexikographie, ihr Informationsangebot sowie Möglichkeiten und Grenzen ihres Beitrags zur Geschlechtergeschichte zu gewinnen.

Neben Studierenden aus der Germanistik sind auch Studierende aus der Geschlechterforschung herzlich willkommen. Sie sollten die Bereitschaft mitbringen, sich mit älteren Sprachstufen des Deutschen auseinandersetzen zu wollen.

 

 

 

Literatur

zur Einführung:

Bär, Jochen A.: Wortgeschichte - Kulturgeschichte. In: Muttersprache. Vierteljahresschrift für deutsche Sprache 128 (2018), 5-15. [abrufbar unter: https://www.uni-vechta.de/fileadmin/user_upload/Germanistik/Mitarbeiter/Baer_Jochen_A/wortgeschichte_kulturgeschichte.pdf]

Lobenstein-Reichmann, Anja: Medium Wörterbuch. In: Friedrich Müller (Hg.): Politik, [Neue] Medien und die Sprache des Rechts. Berlin: Duncker &Humblot, 2007, S. 279-313.

Pusch, Luise F.: "Sie sah zu ihm auf wie zu einem Gott". Das DUDEN-Bedeutungswörterbuch als Trivialroman (1983). In: dies.: Das Deutsche als Männersprache. Aufsätze und Glossen zur feministischen Linguistik. Frankfurt a. M.: Suhrkamp, 1984, S. 135-144.

Reichmann, Oskar: Historische Lexikographie im Lichte neuerer Wissenschaftstheorien: Sein und Sollen in Gegenwart und Zukunft. In: Volker Harm, Anja Lobenstein-Reichmann & Gerhard Diehl (Hgg.): Wortwelten. Berlin/Boston: De Gruyter, 2019, S. 9-36, insbesondere S. 9-16; 30-34.

 

 

 


Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 11 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden:
Die Überschrift Seminar aufklappen Seminar --- 2
Die Überschrift Seminar aufklappen Seminar --- 3