Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Strukturbaum

 
Abteilung:   Abteilung Forstbotanik und Baumphysiologie
 
 
Aufgabe:  

In der Abteilung Forstbotanik und Baumphysiologie sind mehrere Arbeitsgruppen tätig, die Fragestellungen aus dem Bereich der Grundlagen- und angewandten Forschung bearbeiten. Hierbei werden neben den klassischen Aufgabenfeldern, wie der funktionellen Anatomie, Morphologie, Dendrologie und Stressphysiologie auch neue Bereiche wie die molekulare Ökophysiologie und Biotechnologie von Bäumen erschlossen. Dabei steht der Baum mit seinen Wechselwirkungen in der Umwelt im Zentrum des wissenschaftlichen Interesses. Von großer Bedeutung ist die Forschung zu den Auswirkungen sich ändernder Umweltbedingungen (CO2, Stickstoff, Temperatur, Trockenheit, Versalzung etc.) auf Wachstum, Morphologie, Photosynthese und Physiologie von Bäumen. Die Abteilung arbeitet dabei unter anderem mit transgenen Bäumen, um herauszufinden, welche Gene bei der langfristigen Kohlenstoffbindung im Holz eine Rolle spielen und wie die Holzqualität gesteuert wird. Weitere Projekte befassen sich mit der Architektur und Raumstruktur von Bäumen. Im Bereich der angewandten Dendrologie werden verschiedene Untersuchungen im Bereich der Baumpflege betrieben. Kooperationen Die Abteilung arbeitet international intensiv mit Forschergruppen aus Asien (z. B. China, Südkorea, Indonesien), Rußland, Europa (z. B. England, Frankreich, Italien, Portugal, Bulgarien, Finnland), Israel, Tschechien zusammen.

Personal: