Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

 
Vorlesungsverzeichnis    
 
Die Überschrift Fakultät für Biologie und Psychologie aufklappen  Fakultät für Biologie und Psychologie    
 
Die Überschrift Psychologie aufklappen  Psychologie    
 
Die Überschrift Master: M.Sc. Psychologie aufklappen  Master: M.Sc. Psychologie    
   
SoSe 2021    632369     Kolloquium    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Mani

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:15 bis
13:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
Mani




Forschungskolloquium Wirtschafts- und Sozialpsychologie
SoSe 2021    630523     Kolloquium    2 SWS    ECTS-Punkte: 2     Abteilung Wirtschafts- und Sozialpsychologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Schulz-Hardt

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 18:15 bis
19:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 




Kommentar:

Weitere Informationen zum Lehrangebot der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialpsychologie finden Sie hier:

https://www.psych.uni-goettingen.de/de/ecosop/teaching/lehrangebot-und-seminaranmeldung



Bemerkung :

Diese Veranstaltung ergänzt die individuelle Betreuung jeder an der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialpsychologie begonnenen Qualifikationsarbeit um ein Element des Multiple-Source-Feedbacks. Jede/r Doktorand/in präsentiert ihr/sein Dissertationsprojekt in relevanten Phasen der Konzeption, Durchführung und Datenaufbereitung und erhält ebenfalls ausführliche Rückmeldung. Um DoktorandInnen auch über ihre jeweiligen Qualifikationsarbeiten hinaus an den Forschungsaktivitäten der Abteilung zu beteiligen und für eine spätere oder fortgesetzte Tätigkeit in der Wissenschaft zu interessieren, präsentieren außerdem wissenschaftliche Mitarbeiter/innen und der Abteilungsleiter eigene Forschungsarbeiten. Die konkreten Präsentationsthemen für die einzelnen Termine werden zu Beginn des Semesters bekannt gegeben.



Voraussetzungen:

Keine



Leistungsnachweis:

2 CP für Promovierende



Organisatorisches:

Für diese Lehrveranstaltung ist keine gesonderte Anmeldung erforderlich. Teilnahmeberechtigt sind alle an den jeweils ausgewiesenen Forschungsthemen interessierten Angehörigen der Georg-August-Universität.

Zur Teilnahme verpflichtet sind alle DoktorandInnen, wissenschaftlichen MitarbeiterInnen und die in den jeweils präsentierenden Projekten beschäftigten studentischen Hilfskräfte der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialpsychologie.



Zielgruppe:

PSY MSc, PSY BSc



Literatur:

keine



SoSe 2021    630709     Kolloquium    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Kognitionswissenschaft und Entscheidungspsychologie Abteilung Kognitive Entwicklungspsychologie Teilnehmer/-in:   15     Zugeordnete Lehrpersonen:   Rakoczy ,   Waldmann

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 




Kommentar:

 


Bemerkung :

Im Forschungskolloquium werden aktuelle Forschungsergebnisse aus den Abteilungen Kognitionswissenschaften und Entscheidungspsychologie und Biologische Entwicklungspsychologie vorgestellt und diskutiert. Die Veranstaltung wird angeboten für Master-Studierende sowie für Doktoranden der Psychologie.

Die Veranstaltung findet im Dienstzimmer Prof. Rakoczy statt (ERZ Raum 2.115, Waldweg 26).



Zielgruppe:

PSY Master und Doktoranden



SoSe 2021    631094     Kolloquium    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Experimentelle Psychologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Mattler

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 13:15 bis
14:45
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
 




Bemerkung :

Im Forschungskolloquium Experimentelle Psychologie werden aktuelle Forschungsergebnisse aus dem Bereich Cognitive Neuroscience vorgestellt und diskutiert. Die Veranstaltung wird angeboten für Master-Studierende sowie für Doktoranden der Psychologie.



SoSe 2021    631095     Kolloquium    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Boos
--- Keine Veranstaltungstermine bekannt ---
--- Keine Veranstaltungstermine bekannt ---



Organisatorisches:

Laufende Arbeiten zur Gruppenforschung, zur computervermittelten Kommunikation oder zur Markenforschung werden vorgestellt und diskutiert.



SoSe 2021    631719     Kolloquium    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Penke

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
Penke




Kommentar:

Im Forschungskolloquium Biologische Persönlichkeitspsychologie werden Forschungsprojekte der Abteilung sowie aktuelle Forschungsergebnisse aus den Bereichen Persönlichkeitsforschung und evolutionäre Psychologie vorgestellt und diskutiert.



Zielgruppe:

Die Veranstaltung wird angeboten für Master-Studierende sowie für Doktoranden der Psychologie und Biologie.



SoSe 2021    632351     Kolloquium    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Schacht

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:00 bis
16:00
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 



 
Die Überschrift Fachstudium aufklappen  Fachstudium    
 
Die Überschrift M.Psy.001: Angewandte Diagnostik aufklappen  M.Psy.001: Angewandte Diagnostik    
   
SoSe 2021    630973     Seminar    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie (mit angeschlossenem Therapie- und Beratungszentrum) Teilnehmer/-in:   80     Dozent:   Brockmeyer

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:15 bis
17:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
Brockmeyer

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 11:00 bis
13:00
Klausur 26.07.2021 bis
26.07.2021
Brockmeyer ZHG / ZHG010



Bemerkung :

Lernziele/Prüfungsanforderungen:
Die Studierenden können klinische, problemanalytische und anamnestische Interviews strukturiert und standardisiert durchführen. Sie lernen relevante störungsspezifische und unspezifische Fragebogenverfahren und ihre Auswertung kennen, erwerben Durchführungskompetenzen und erlernen die Abfassung einer diagnostischen Falldokumentation.

Studienleistungen:
Dokumentierte Einzel- oder Gruppenarbeit mit mündlichem Vortrag (ca. 30 Min.)

Art der Modulprüfungen:
Klausur (60 Minuten)



Zielgruppe:

Psy MSc 2.



SoSe 2021    631620     Nachprüfung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Wirtschafts- und Sozialpsychologie Teilnehmer/-in:   85     Dozent:   Schulz-Hardt

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Samstag 15:00 bis
17:00
Klausur 10.04.2021 bis
10.04.2021
Schulz-Hardt ZHG / ZHG011
Dienstag 10:15 bis
11:45
Klausur 18.05.2021 bis
18.05.2021
Schulz-Hardt ZHG / ZHG009
Dienstag 10:15 bis
11:45
Klausur 18.05.2021 bis
18.05.2021
  ZHG / ZHG003


 
Die Überschrift M.Psy.105: Evaluation aufklappen  M.Psy.105: Evaluation    
   
SoSe 2021    631630     Nachprüfung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Hagmayer

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   mdl.Prf. 07.04.2021 bis
07.04.2021
Hagmayer
Donnerstag   mdl.Prf. 08.04.2021 bis
08.04.2021
Hagmayer


 
Die Überschrift M.Psy.106: Forschungsmethoden für N = 1 aufklappen  M.Psy.106: Forschungsmethoden für N = 1    
   
SoSe 2021    632445     Seminar    3 SWS    ECTS-Punkte: 6     Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   25     Dozent:   Hagmayer

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 16:15 bis
18:30
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
Hagmayer Psychologi / 1.140 (MN84/126)

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   Abgabe Hausarbeit 02.08.2021 bis
02.08.2021
Hagmayer



Kommentar:

Lernziele/Kompetenzen:
Die Studierenden erwerben Wissen und Kompetenzen über die Durchführung
und Auswertung von experimentellen und nicht-experimentellen Untersuchungen
mit einzelnen Individuen. Inhaltliche Schwerpunkte sind Tagebuchverfahren und
ecological momentary assessment sowie experimentelle Studien zur Verhaltensanalyse
und Verhaltensmodifikation. Diese Verfahren werden in der Forschung in der
klinischen, pädagogischen und in der Gesundheitspsychologie verwendet. Für die
Auswertung der Daten lernen die Teilnehmer entsprechende statistische Verfahren
u. a. Zeitreihenanalysen kennen. Die Vermittlung der Inhalte und Kompetenzen
erfolgt anwendungsorientiert anhand der Interessen der Teilnehmenden, praxisnahen
Beispielen und Selbstversuchen.


Studienleistungen: Regelmäßiges Literaturstudium, Durchführung und Auswertung einer
semesterbegleitenden Untersuchung mit N = 1, aktive Teilnahme an den Diskussionen
im Seminar



Voraussetzungen:

M.Psy.105



Leistungsnachweis:

Prüfung: Hausarbeit (max. 20 Seiten)

Prüfungsanforderungen:
Beschreibung einer empirischen Studie mit N = 1 in Form eines Manuskripts. Darin
theoretische Begründung, Durchführung und statistische Auswertung der Untersuchung.



Zielgruppe:

M.Sc. 2.


 
Die Überschrift M.Psy.205: Multivariate Statistik aufklappen  M.Psy.205: Multivariate Statistik    
   
SoSe 2021    630964     Vorlesung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Experimentelle Psychologie Teilnehmer/-in:   60     Dozent:   Mattler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 10:15 bis
11:45
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
Mattler

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Samstag   Praktische Prüfung 21.08.2021 bis
21.08.2021
Mattler



Kommentar:

Lernziele, Kompetenzen, Prüfungsanforderungen
Die Studierenden lernen die theoretischen Grundlagen multivariater Verfahren zur Beschreibung und Analyse von Daten kennen und praktizieren deren Anwendung in Übungen unter Verwendung geeigneter Statistikpakete. Die Modulprüfung besteht in der Durchführung und Darstellung von Datenanalysen mit verschiedenen multivariaten Verfahren.

Studienleistungen
In Übungen praktizieren die Studierenden multivariate Verfahren, prüfen Anwendungsvoraussetzungen und interpretieren die Ausgabe der Statistiksoftware.

 

Lehrveranstaltungen und Prüfungen
Vorlesung und Übung (die Übungen werden in parallelen Gruppen angeboten)
Modulprüfung: Praktische Modulprüfung mit schriftlicher Ausarbeitung (max. 20 Seiten).



Organisatorisches:




Zielgruppe:

MSc Psy 2.



SoSe 2021    630966     Praktische Übung    4 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Experimentelle Psychologie Teilnehmer/-in:   60     Dozent:   Zezula

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
Zezula
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
Zezula




Kommentar:

Lernziele/Prüfungsanforderungen:
Die Studierenden lernen die theoretischen Grundlagen multivariater Verfah-
ren zur Beschreibung und Analyse von Daten kennen und praktizieren deren
Anwendung in Übungen unter Verwendung geeigneter Statistikpakete.

Studienleistungen:
In Übungen praktizieren die Studierenden multivariate Verfahren, prüfen An-
wendungsvoraussetzungen und interpretieren die Ausgabe der Statistiksoft-
ware.

Art der Modulprüfungen:
Die Modulprüfung besteht in der Durchführung und Darstellung von Datenanaly-
sen mit verschiedenen multivariaten Verfahren. 

 



Bemerkung :

Alle Materialien, Infos, Aktuelles etc unter:

http://www.psych.uni-goettingen.de/de/it/team/zezula/courses/multivariate

Eine Anmeldung in StudIP ist nicht notwendig, wohl aber die Modulanmeldung in Flexnow.

Die Übungen und die Vorlesung sind aufeinander abgestimmt.

Im SS 2021 findet die Übung 2-zügig mit je ca. 30 Teilnehmer/-innen pro Kurs virtuell statt, da der Computerpool pandemiebedingt geschlossen ist.



Leistungsnachweis:

Praktische Modulprüfung mit schriftlicher Ausarbeitung (max. 20 Seiten).



Zielgruppe:

PSY MSc 2.


 
Die Überschrift Professionalisierungsbereich aufklappen  Professionalisierungsbereich    
 
Die Überschrift Grundlagenbereich aufklappen  Grundlagenbereich    
 
Die Überschrift M.Psy.1001: Neurokognition der Sprache aufklappen  M.Psy.1001: Neurokognition der Sprache    
 
Die Überschrift M.Psy.1003 Affektive Neurowissenschaften aufklappen  M.Psy.1003 Affektive Neurowissenschaften    
   
SoSe 2021    631979     Nachprüfung    2 SWS    ECTS-Punkte: 6     Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   12     Dozent:   Schacht

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   mdl.Prf. 13.04.2021 bis
13.04.2021
Schacht



Kommentar:

Lernzeile/Kompetenzen:

Studienleistungen:

Prüfungsanforderungen:

Prüfung:



Voraussetzungen:

Zugangsvoraussetzungen:



Zielgruppe:

MSc Psy 1.


 
Die Überschrift M.Psy.101: Einführung in die Kognitionswissenschaften aufklappen  M.Psy.101: Einführung in die Kognitionswissenschaften    
   
SoSe 2021    631633     Nachprüfung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   40     Zugeordnete Lehrpersonen:   Rakoczy ,   Waldmann

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   mdl.Prf. 13.04.2021 bis
13.04.2021
Waldmann
Donnerstag   mdl.Prf. 15.04.2021 bis
15.04.2021
Rakoczy


 
Die Überschrift M.Psy.103: Kognitions- und Entscheidungsforschung: Forschungskontroversen aufklappen  M.Psy.103: Kognitions- und Entscheidungsforschung: Forschungskontroversen    
   
SoSe 2021    630962     Seminar    4 SWS    Abteilung Kognitionswissenschaft und Entscheidungspsychologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Waldmann

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 09:00 bis
12:00
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
Waldmann

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
Waldmann



Bemerkung :

Lernziele, Kompetenzen, Prüfungsanforderungen
Die Studierenden vertiefen Teilgebiete der aktuellen Kognitions- und Entscheidungsforschung an Hand von Forschungsliteratur zu aktuellen Forschungskontroversen. In der Hausarbeit werden Originalarbeiten methodisch analysiert und vor dem Hintergrund der zentralen Kontroversen aus der Kognitions- und Entscheidungsforschung interpretiert.
Studienleistungen
Regelmäßiges Literaturstudium, Gestaltung einer Unterrichtseinheit mit Präsentation einer Forschungskontroverse und regelmäßige aktive Teilnahme an der Diskussion.

Modulprüfung: mündliche Prüfung (20 min.)



Zielgruppe:

Psy MSc 2.


 
Die Überschrift M.Psy.201: Experimentelle Bewusstseinsforschung aufklappen  M.Psy.201: Experimentelle Bewusstseinsforschung    
   
SoSe 2021    631626     Nachprüfung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Mattler

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 01.04.2021 bis
01.04.2021
Mattler


 
Die Überschrift M.Psy.202: Neurophysiologie der Wahrnehmung und Aufmerksamkeit aufklappen  M.Psy.202: Neurophysiologie der Wahrnehmung und Aufmerksamkeit    
   
SoSe 2021    630957     Seminar    4 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Experimentelle Psychologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Albrecht

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:15 bis
13:45
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
Albrecht
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
Albrecht

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Abgabe Hausarbeit 10.09.2021 bis
10.09.2021
Albrecht



Bemerkung :

Lernziele/Prüfungsanforderungen:
Die Studierenden eignen sich Wissen zu aktuellen neurowissenschaftlichen Befunden zu Wahrnehmungs- und Aufmerksamkeitsprozessen an und lernen den praktischen Umgang mit neurophysiologischen Messmethoden kennen.
Die Prüfung konzentriert sich auf einen inhaltlichen Aspekt aus dem Bereich Wahrnehmung/Aufmerksamkeit und dessen neurophysiologischer Untersuchungsmöglichkeiten.

Studienleistungen:
Regelmäßiges Literaturstudium, regelmäßige Vorbereitung von Kurzreferaten, aktive Teilnahme an der Diskussion, praktische Übungen im EEG-Labor

Art der Modulprüfung:
Hausarbeit (ca. 2500 Wörter)




Zielgruppe:

Psy MSc 2.



Literatur:

Wird per Aushang und im Seminar bekanntgegeben.


 
Die Überschrift M.Psy.206: Behaviorale Neurowissenschaften aufklappen  M.Psy.206: Behaviorale Neurowissenschaften    
   
SoSe 2021    632826     Seminar    4 SWS    ECTS-Punkte: 6     Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Experimentelle Psychologie Teilnehmer/-in:   20     Zugeordnete Lehrpersonen:   Mattler ,   Valuch

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 14:15 bis
17:45
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
Valuch

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   mdl.Prf. 09.08.2021 bis
09.08.2021
Mattler
Dienstag   mdl.Prf. 10.08.2021 bis
10.08.2021
Mattler



Bemerkung :

Lernziele/Kompetenzen:
Die Studierenden erarbeiten sich tiefergehendes Wissen über aktuelle Forschungsansätze und Befunde zu neuronalen Korrelaten von Wahrnehmung, Gedächtnis und Informationsverarbeitung beim Menschen. Vermittelt werden insbesondere theoretische Grundlagen und Praxiskenntnisse zur Methode der funktionellen Magnetresonanztomographie (fMRT). Die erworbene Methodenkompetenz erweitert die Fähigkeit zur kritischen Beurteilung und Diskussion aktueller Forschungsergebnisse in den behavioalen und kognitiven Neurowissenschaften.

Studienleistungen: Regelmäßiges Literaturstudium, aktive Teilnahme an der Diskussionen und Kleingruppenarbeiten, aktive Teilnahme an praktischen Übungen zur Erhebung und statistischen Auswertung von fMRT-Daten.

Prüfungsanforderungen: Die vermittelten theoretischen und praktischen Inhalte werden anhand konkreter Beispiele aus der Fachliteratur diskutiert. Geprüft wird, ob Befunde korrekt interpretiert werden und inwiefern Zusammenhänge zwischen theoretischen Grundlagen und Forschungsergebnissen hergestellt werden können.

Prüfung: mündlich (ca. 30 Minuten)



Zielgruppe:

PSY MSc 2.


 
Die Überschrift M.Psy.304: Evolutionäre Sozialpsychologie aufklappen  M.Psy.304: Evolutionäre Sozialpsychologie    
   
SoSe 2021    631638     Nachprüfung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   40     Dozent:   Penke

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   mdl.Prf. 13.04.2021 bis
13.04.2021
Penke


 
Die Überschrift M.Psy.305: Biologische Grundlagen interindividueller Unterschiede aufklappen  M.Psy.305: Biologische Grundlagen interindividueller Unterschiede    
   
SoSe 2021    631615     Seminar    4 SWS    ECTS-Punkte: 6     Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Biologische Persönlichkeitspsychologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Penke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 14:15 bis
15:45
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
Penke  
Montag 16:15 bis
17:45
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
Penke

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 05.08.2021 bis
05.08.2021
Penke



Kommentar:

Lernziele/Kompetenzen:

Die Studierenden erarbeiten sich einen Überblick über biologische Zugände zu psychologischen Unterschieden zwischen Menschen wie Persönlichkeitseigenschaften oder Intelligenz. Behandelt werden anhand aktueller Studien die konzeptuellen und methodischen Herangehensweisen in der quantitativen, molekularen und evolutionären Verhaltensgenetik, den Neurowissenschaften, der Anthropologie und der Endokrinologie.

Studienleistungen:

Regelmäßiges Litereraturstudium, Halten von Kurzreferaten sowie aktive Teilnahme an der Diskussion.

Lehrveranstaltungen

1. Biologische Grundlagen interindividueller Unterschiede 1 (Seminar)

2. Biologische Grundlagen interindividueller Unterschiede 2 (Seminar)

Prüfungsanforderungen:

Die Studierenden erarbeiten sich einen Überblick über zentrale methodische Zugänge zu den biologischen Grundlagen interindividueller Unterschiede sowie aktuelle Befunde und deren Interpretation in diesem Bereich. In der Prüfung wird diese diskutiert.

Prüfung: mündlich (ca. 20 Minuten)




Zielgruppe:

MSc PSY 2.


 
Die Überschrift M.Psy.402: Sozial-kognitive Entwicklung aufklappen  M.Psy.402: Sozial-kognitive Entwicklung    
   
SoSe 2021    630967     Seminar    4 SWS    Abteilung Kognitive Entwicklungspsychologie Teilnehmer/-in:   25     Dozent:   Rakoczy

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 10:15 bis
11:45
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
Rakoczy
Donnerstag 14:15 bis
15:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
Rakoczy

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
Rakoczy
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
Rakoczy



Kommentar:

Lernziele/Kompetenzen:

Die Studierenden erarbeiten sich einen Überblick über zentrale Theorien der sozial-kognitiven Entwicklung in der menschlichen Ontogenese und kennen Methoden und Befunde der sozial-kognitiven Entwicklungspsychologie.

Studienleistungen:

Regelmäßiges Literaturstudium, Gestaltung einer Unterrichtseinheit und regelmäßige aktive Teilnahme an der Diskussion.

Prüfung:  mündlich (ca. 20 Minuten)

 



Bemerkung :

Aufgrund wichtiger Anschlusstermine von Prof. Rakoczy bitten wir um Zuweisung eines Raumes hier im Waldweg.

Vielen Dank!



Zielgruppe:

MSc PSY 2.


 
Die Überschrift M.Psy.502: Gruppenurteile, Gruppenentscheidungen und Gruppenleistung aufklappen  M.Psy.502: Gruppenurteile, Gruppenentscheidungen und Gruppenleistung    
   
SoSe 2021    630851     Seminar    4 SWS    ECTS-Punkte: 6     Abteilung Wirtschafts- und Sozialpsychologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Schultze-Gerlach

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:15 bis
15:45
Einzel 15.04.2021 bis
15.04.2021
Schultze-Gerlach
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
Schultze-Gerlach

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   mdl.Prf. 10.08.2021 bis
10.08.2021
Schultze-Gerlach
Mittwoch   mdl.Prf. 11.08.2021 bis
11.08.2021
Schultze-Gerlach



Kommentar:

Weitere Informationen zum Lehrangebot der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialpsychologie finden Sie hier:

https://www.psych.uni-goettingen.de/de/ecosop/teaching/lehrangebot-und-seminaranmeldung



Bemerkung :

Lernziele/Prüfungsanforderungen: Die sozialpsychologische Forschung zur Gruppenleistung hat sich bisher stark auf den Nachweis von Prozessverlusten konzentriert, die die Leistungsfähigkeit von Gruppen verringern. Erst in neueren Arbeiten konnten auch systematisch Prozessgewinne nachgewiesen werden, d.h. Mechanismen, durch die eine Gruppe interagierender Personen mehr leisten kann als dieselbe Anzahl von Personen, die eine Aufgabe individuell bearbeiten. Im Rahmen des Seminars lernen die Studierenden die sozialpsychologische Forschung zu leistungsvermindernden Prozessverlusten bei der Bearbeitung von drei Arten unteilbarer Aufgaben durch Gruppen wie auch die neueren Arbeiten zu leistungssteigernden Prozessgewinnen in Gruppen kennen. Zusätzlich erwerben die Studierenden anhand empirischer Originalarbeiten vertiefendes theoretisches Wissen über sozial vermittelte individuelle Lernmechanismen.

 

Studienleistung: Schriftlich dokumentierte Einzel- oder Gruppenarbeit

 

Art der Modulprüfung: Mündliche Prüfung, Dauer: 30 Minuten

 

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über die Prüfungsverwaltung FlexNow. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an das für Ihren Studiengang zuständige Prüfungsamt.



Voraussetzungen:

M. Sc. Psychologie: Keine; Studierende anderer Fachrichtungen: Infos unter "Organisatorisches"



Organisatorisches:

Für diese Lehrveranstaltung ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich. Sie erfolgt für Studierende im Studiengang M.Sc. Psychologie durch Frau Dr. Brinkmann. Studierende der SoWi-Fakultät, die durch das Prüfungsamt eine Zulassung zu den Masterveranstaltungen der Wirtschafts- und Sozialpsychologie erhalten haben, sowie Studierende der Wirtschaftswissenschaften müssen sich ebenfalls bei Frau Dr. Brinkmann per Email anmelden (Anmeldefristen unter: https://www.uni-goettingen.de/de/prüfungsamt/114786.html).

 

Übersteigt die Anzahl der InteressentInnen die Anzahl der freien Plätze, werden die endgültigen TeilnehmerInnen ausgelost. Nicht ausgeschöpfte Platzkontingente eines Faches können von Studierenden der anderen Fächer genutzt werden. Die Platzkontingente sind: 10 Plätze für Studierende im Master Psychologie, 5 Plätze für Studierende im Master Soziologie/Ethnologie, 5 Plätze für Studierende in wirtschaftswissenschaftlichen Masterstudiengängen.

 

Achtung: Für Masterstudierende der Wirtschaftswissenschaften gelten besondere Zugangsvoraussetzungen, die hier nachzulesen sind: https://www.psych.uni-goettingen.de/de/ecosop/teaching/lehrangebot-und-seminaranmeldung



Zielgruppe:

M. Sc. Psychologie (2. Semester), MA Soziologie/Ethnologie, MA Finanzen, Rechnungswesen und Steuern, MA International Economics, MA Marketing und Distributionsmanagement, MA Unternehmensführung, MA Wirtschaftspädagogik (Studienrichtungen 1 und 2), MA Wirtschaftsinformatik, MA Wirtschafts- und Sozialgeschichte

 

 



Literatur:

Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben


 
Die Überschrift M.Psy.511: Sozialer Einfluss aufklappen  M.Psy.511: Sozialer Einfluss    
   
SoSe 2021    630849     Nachprüfung    2 SWS    ECTS-Punkte: 6     Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Wirtschafts- und Sozialpsychologie Teilnehmer/-in:   20     Zugeordnete Lehrpersonen:   Schultze-Gerlach ,   Schulz-Hardt

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.04.2021 bis
16.04.2021
Schulz-Hardt



Kommentar:

Art der Modulprüfung: mündliche Prüfung (ca. 30 Minuten)



Bemerkung :

Seminar 1:  Grundlagenseminar zu Theorien des sozialen Einflusses

Seminar 2:  Vertiefungsseminar mit Anwendungen der theoretischen Grundlagen auf ein spezifisches Themengebiet

Lernziele/Prüfungsanforderungen:

Im Rahmen des ersten Seminars lernen die Studierenden die maßgeblichen Theorien und grundlegenden empirischen Befunde der Forschung zum sozialen Einfluss kennen und sind in der Lage, die Theorien auf verschiedene Kontexte anzuwenden. Sie haben zudem ein grundlegendes Verständnis davon, wie individualpsychologische Prozesse durch sozialen Einfluss verändert werden. Zusätzlich wird dieses Grundlagenwissen im zweiten Seminar anhand eines spezifischen Kontextes vertieft, z.B. Beratereinflüssen auf Urteils und Entscheidungsprozesse oder sozialem Einfluss auf Einstellungen und Einstellungsänderungen.

Studienleistungen MA Psychologie: Dokumentierte Einzel- oder Gruppenarbeit mit mündlichem Vortrag (in beiden Veranstaltungen)

Studienleistungen MA Soziologie/Ethnologie und andere: Dokumentierte Einzel- oder Gruppenarbeit mit mündlichem Vortrag (in beiden Veranstaltungen).

 



Voraussetzungen:

keine



Organisatorisches:

Maximale Teilnehmerzahl für M.Psy: 10, 5 MA Soziologie/Ethnologie, 5 MA andere

Für diese Lehrveranstaltung ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich. Sie erfolgt für Studierende im Studiengang M.Sc. Psychologie durch Frau Dr. Brinkmann. Studierende der SoWi-Fakultät, die durch das Prüfungsamt eine Zulassung zu den Masterveranstaltungen der Wirtschafts- und Sozialpsychologie erhalten haben, sowie Studierenden der Wirtschaftswissenschaften müssen sich ebenfalls bei Frau Dr. Brinkmann per Email anmelden (Anmeldefristen unter: https://www.uni-goettingen.de/de/prüfungsamt/114786.html). Bei mehr InteressentInnen als vorhandenen Plätzen werden die endgültigen TeilnehmerInnen ausgelost. Nicht ausgeschöpfte Platzkontingente eines Faches können von Studierenden der anderen Fächer genutzt werden. Die Platzkontingente sind: 10 Plätze für Studierende im Master Psychologie, 5 Plätze für Studierende im Master Soziologie/Ethnologie, 5 Plätze für Studierende in wirtschaftswissenschaftlichen Masterstudiengängen.

Wichtig: Für Masterstudierende der Wirtschaftswissenschaften gelten besondere Zugangsvoraussetzungen, die hier nachzulesen sind: www.psych.uni-goettingen.de/de/social/teaching/curricula/WirtschaftsundSozialpsychologieMasterWiwi.pdf



Zielgruppe:

PSY MSc 1.

MA Soziologie, MA Finanzen, Rechnungswesen und Steuern, MA International Economics, MA Marketing und Distributionsmanagement, MA Unternehmensführung, MA Wirtschaftspädagogik (Studienrichtung 1 und 2), MA Wirtschaftsinformatik, MA Wirtschafts- und Sozialgeschichte

 



Literatur:

Literatur wird im Seminar bekanntgegeben.


 
Die Überschrift M.Psy.513: Verhandeln und Konfliktlösung aufklappen  M.Psy.513: Verhandeln und Konfliktlösung    
   
SoSe 2021    632192     Seminar    4 SWS    ECTS-Punkte: 6     Abteilung Wirtschafts- und Sozialpsychologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Schulz-Hardt

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 14:15 bis
15:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
Schulz-Hardt
Mittwoch 16:15 bis
17:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
Schulz-Hardt

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   mdl.Prf. 11.08.2021 bis
11.08.2021
Schulz-Hardt
Donnerstag   mdl.Prf. 12.08.2021 bis
12.08.2021
Schulz-Hardt



Kommentar:

Weitere Informationen zum Lehrangebot der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialpsychologie finden Sie hier:

https://www.psych.uni-goettingen.de/de/ecosop/teaching/lehrangebot-und-seminaranmeldung



Bemerkung :

Lernziele/Prüfungsanforderungen: Im Rahmen des Moduls lernen die Studierenden grundlegende theoretische Modelle und empirische Forschungsarbeiten zu unterschiedlichen Verfahren der Konfliktlösung kennen (erstes Seminar). Sie erwerben fundiertes Wissen über unterschiedliche Konfliktsituationen, die Verhandlungen zwischen sozialen Parteien zu Grunde liegen, sowie über sozialpsychologische Einflussfaktoren und Prozesse, die den Erfolg solcher Verhandlungen bestimmen (zweites Seminar). Sie erwerben die inhaltliche Kompetenz, dieses Wissen auf unterschiedliche Konflikt- und Verhandlungssituationen anzuwenden, sowie die methodische Kompetenz, geeignete Untersuchungspläne für Fragestellungen der Verhandlungs- und Konfliktlöseforschung entwickeln zu können.

Studienleistungen: Dokumentierte Einzel- oder Gruppenarbeit mit mündlichem Vortrag

Art der Modulprüfung: Mündliche Prüfung, Dauer: 30 Minuten



Voraussetzungen:

M. Sc. Psychologie: Keine; Studierende anderer Fachrichtungen: Infos unter "Organisatorisches"



Organisatorisches:

Für diese Lehrveranstaltung ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich. Sie erfolgt für Studierende im Studiengang M.Sc. Psychologie durch Frau Dr. Brinkmann. Studierende der SoWi-Fakultät, die durch das Prüfungsamt eine Zulassung zu den Masterveranstaltungen der Wirtschafts- und Sozialpsychologie erhalten haben, sowie Studierende der Wirtschaftswissenschaften müssen sich ebenfalls bei Frau Dr. Brinkmann per Email anmelden (Anmeldefristen unter: https://www.uni-goettingen.de/de/prüfungsamt/114786.html).

Übersteigt die Anzahl der InteressentInnen die Anzahl der freien Plätze, werden die endgültigen TeilnehmerInnen ausgelost. Nicht ausgeschöpfte Platzkontingente eines Faches können von Studierenden der anderen Fächer genutzt werden. Die Platzkontingente sind: 10 Plätze für Studierende im Master Psychologie, 5 Plätze für Studierende im Master Soziologie/Ethnologie, 5 Plätze für Studierende in wirtschaftswissenschaftlichen Masterstudiengängen.

Achtung: Für Masterstudierende der Wirtschaftswissenschaften gelten besondere Zugangsvoraussetzungen, die hier nachzulesen sind: https://www.psych.uni-goettingen.de/de/ecosop/teaching/lehrangebot-und-seminaranmeldung#section-28



Zielgruppe:

PSY MSc 2, MA Soziologie/Ethnologie, MA Finanzen, Rechnungswesen und Steuern, MA International Economics, MA Marketing und Distributionsmanagement, MA Unternehmensführung, MA Wirtschaftspädagogik (Studienrichtungen 1 und 2), MA Wirtschaftsinformatik, MA Wirtschafts- und Sozialgeschichte



Literatur:

Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben


 
Die Überschrift M.Psy.601: Kommunikation und Koordination in Gruppen aufklappen  M.Psy.601: Kommunikation und Koordination in Gruppen    
   
SoSe 2021    632812     Seminar    4 SWS    http://www.psych.uni-goettingen.de/einrichtungen/abteilungen/sozial-und-kommunikationspsychologie Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Sozial- und Kommunikationspsychologie Teilnehmer/-in:   25     Zugeordnete Lehrpersonen:   Boos ,   Lehrke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 08:15 bis
09:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
Lehrke
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
Lehrke

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Abgabe Vortrag 22.07.2021 bis
22.07.2021
Boos



Bemerkung :

Lernziele, Kompetenzen
Das Modul umfasst ein Grundlagen- und ein Vertiefungsseminar. Im Grundlagenseminar werden theoretische Ansätze und der Forschungsstand zur Koordination in Gruppen vermittelt. Im Vertiefungsseminar werden anhand von - auch interdisziplinären - Forschungsbeispielen Paradigmen der Koordinationsforschung, zugehörige Methoden und empirische Befunde diskutiert.

Studienleistungen
Durchführung und Dokumentation einer empirischen Studie in vereinfachter Form in Projektgruppen (ca. 4-5 Studierende).

Prüfungsanforderungen
1.  Formulierung einer Fragestellung anhand von zugrundegelegten Theorien und empirischen Befunden aus der einschlägigen Literatur.
2.  Angemessene Wahl und Begründung der angewendeten Forschungsmethoden.
3.  Nachvollziehbarkeit der Relevanz der Fragestellung (wissenschaftlich und praktisch).

 

Lehrveranstaltungen
1.    Grundlagenseminar zur Kommunikation und Koordination in Gruppen
2.    Vertiefungsseminar zur Kommunikation und Koordination in Gruppen

Prüfung
Gruppenvortrag (max. 20 Minuten) und Hausarbeit (Umfang max. 6 Seiten)

 



Zielgruppe:

MA Psychologie, MA Soziologie, MA Ethnologie, MA Finanzen, Rechnungswesen und Steuern, MA International Economics, MA Marketing und Distributionsmanagement, MA Unternehmensführung, MA Wirtschaftspädagogik (Studienrichtungen 1 und 2), MA Wirtschaftsinformatik, MA Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Maximale Studierendenzahl
20, davon 10 für MA Psychologie, 5 für MA Soziologie und MA Ethnologie, und 5 für Studierende aus den anderen Master-Studiengängen.


 
Die Überschrift M.Psy.901: From Vision to Action aufklappen  M.Psy.901: From Vision to Action    
   
SoSe 2021    631624     Nachprüfung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   25     Dozent:   Treue

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 08:00 bis
10:00
Klausur 17.05.2021 bis
17.05.2021
Treue


 
Die Überschrift Anwendungsbereich aufklappen  Anwendungsbereich    
 
Die Überschrift M.Psy.504: Arbeitspsychologie aufklappen  M.Psy.504: Arbeitspsychologie    
   
SoSe 2021    631629     Nachprüfung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Wirtschafts- und Sozialpsychologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Schulz-Hardt

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 09.04.2021 bis
09.04.2021
Schulz-Hardt


 
Die Überschrift M.Psy.602: Teamarbeit und Führung in Organisationen aufklappen  M.Psy.602: Teamarbeit und Führung in Organisationen    
   
SoSe 2021    632811     Seminar    4 SWS    http://www.psych.uni-goettingen.de/einrichtungen/abteilungen/sozial-und-kommunikationspsychologie/lehre-1 Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Sozial- und Kommunikationspsychologie Teilnehmer/-in:   30     Zugeordnete Lehrpersonen:   Boos ,   Ritter

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 08:15 bis
09:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
    Ritter
Dienstag 16:15 bis
17:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
    Ritter  
Dienstag 10:00 bis
12:00
Einzel 06.07.2021 bis
06.07.2021
  Psychologi / 1.140 (MN84/126)

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Abgabe Vortrag 29.07.2021 bis
29.07.2021
Boos



Bemerkung :

Lernziele/Kompetenzen: Grundlagen und Prozesse der Teamarbeit und Führung in wirtschaftlichen Zusammenhängen werden beschrieben, theoretisch erklärt und durch Ableitung von Interentionsmethoden veränderbar gemacht. Organisationspsychologische Diagnose- und Interventionsmethoden sollen verglichen werden.



Leistungsnachweis:

Studienleistungen: Durchführung und Dokumentation einer empirischen Studie in vereinfachter Form in Projektgruppen (ca. 4-5 Studierende).

Prüfung: Vortrag (ca. 20 Minuten; Gruppenprüfung) und Hausarbeit (max. 6 Seiten)



Organisatorisches:




Zielgruppe:

MA Psychologie, MA Soziologie, MA Ethnologie, MA Finanzen, Rechnungswesen und Steuern, MA International Economics, MA Marketing und Distributionsmanagement, MA Unternehmensführung, MA Wirtschaftspädagogik (Studienrichtungen 1 und 2), MA Wirtschaftsinformatik, MA Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Maximale Studierendenzahl
20, davon 10 für MA Psychologie, 5 für MA Soziologie und MA Ethnologie, und 5 für Studierende aus den anderen Masterstudiengängen.


 
Die Überschrift M.Psy.604: Teamdiagnostik und Teamentwicklung aufklappen  M.Psy.604: Teamdiagnostik und Teamentwicklung    
   
SoSe 2021    632368     Seminar    4 SWS    ECTS-Punkte: 6     Abteilung Sozial- und Kommunikationspsychologie Teilnehmer/-in:   25     Zugeordnete Lehrpersonen:   Boos ,   Ritter

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 10:15 bis
13:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
Ritter
Dienstag 10:00 bis
12:00
Einzel 06.07.2021 bis
06.07.2021
  Psychologi / 1.140 (MN84/126)

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Abgabe Vortrag 28.07.2021 bis
28.07.2021
Boos



Bemerkung :

Lernziele/Kompetenzen:
Ansätze und Methoden zur Diagnose von Teamstrukturen und -prozessen werden
vorgestellt und diskutiert, zum Beispiel zu Teamrollen, Koordination und Führung,
Teamklima, Arbeitsbeziehungen, Konflikt. Dabei wird besonderer Wert auf Grundlagen
und Verfahren der Gruppenprozessanalyse gelegt und ihre Anwendung geübt. In einem
zweiten Schritt wird im Seminar erarbeitet, wie auf der Grundlage teamdiagnostischer
Ergebnisse Interventionen geplant und Teamentwicklungsmaßnahmen gezielt
durchgeführt werden können.


Studienleistungen:

Durchführung und Dokumentation einer Teamdiagnose und
Planung/Umsetzung einer Intervention zur Teamentwicklung in einer studentischen
Projektgruppe mit 4 bis 5 Mitgliedern.



Leistungsnachweis:

Vortrag (30 Minuten; Gruppenprüfung) und Hausarbeit (6 - 10 Seiten)

Prüfungsanforderungen:
1. Wissenschaftlich fundierte Anwendung teamdiagnostischer Modelle und Verfahren
auf eine Problemstellung in realem/fiktivem Team
2. Angemessene Wahl und Begründung der Methoden
3. Theoretische Begründung der angenommenen Wirksamkeit der Teamintervention
und Entwurf eines Evaluationsdesigns



Zielgruppe:

M.Sc. 2.


 
Die Überschrift M.Psy.701: Klinische Psychologie aufklappen  M.Psy.701: Klinische Psychologie    
   
SoSe 2021    631622     Nachprüfung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   85     Dozent:   Brockmeyer

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 08:00 bis
10:00
Klausur 08.04.2021 bis
08.04.2021
Brockmeyer


 
Die Überschrift M.Psy.702: Klinisch-psychologische Interventionsmethoden aufklappen  M.Psy.702: Klinisch-psychologische Interventionsmethoden    
   
SoSe 2021    630974     Vorlesung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie (mit angeschlossenem Therapie- und Beratungszentrum) Teilnehmer/-in:   60     Dozent:   Brockmeyer

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 12:15 bis
13:45
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
Brockmeyer

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 11:00 bis
13:00
Klausur 30.07.2021 bis
30.07.2021
Brockmeyer ZHG / ZHG008



Bemerkung :

Lernziele/Prüfungsanforderungen:
Verständnis der Interventionstheorien und Methoden der Kognitiven Verhaltenstherapie; Überblick über andere Behandlungsverfahren; Verstehen der Prinzipien und Methoden der Psychotherapieforschung sowie Bewertung von Methoden und Aussagen von Forschungsarbeiten; Erlernen von Basiskompetenzen des psychotherapeutischen Handelns; evaluierte Rollenspiele mit Übernahme der Therapeuten-/Patientenrolle.

Studienleistungen: dokumentierte Einzel- oder Gruppenarbeit, Rollenspielübungen

Lehrveranstaltungen und Prüfung:
1. Vorlesung Klinisch-psychologische Interventionsmethoden
2. Seminare Klinisch-psychologische Interventionsmethoden
3. Modulprüfung: Klausur (60 Minuten)



Zielgruppe:

Psy MSc 2.



SoSe 2021    630975     Seminar    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie (mit angeschlossenem Therapie- und Beratungszentrum) Teilnehmer/-in:   40     Zugeordnete Lehrpersonen:   Palmer ,   Bradatsch ,   Blomberg

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:15 bis
13:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
Palmer
Bradatsch
Blomberg




Bemerkung :

Lernziele/Prüfungsanforderungen:

Exemplarisch für verschiedene Therapiemethoden soll das Behandlungsmanual "Stressbewältigung" von Kaluza (2009) praxisnah erarbeitet werden. Verständnis der Interventionstheorien und Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie; Überblick über andere Behandlungsverfahren; Verstehen der Prinzipien und Methoden der Psychotherapieforschung sowie Bewertung von Methoden und Aussagen von Forschungsarbeiten; Erlernen von Basiskompetenzen des psychotherapeutischen Handelns; evaluierte Rollenspiele mit Übernahme der Therapeuten-/Patientenrolle.


Studienleistungen: dokumentierte Einzel- oder Gruppenarbeit, Rollenspielübungen

 

Lehrveranstaltungen und Prüfungen
1. Vorlesung Klinisch-psychologische Interventionsmethoden
2. Seminare Klinisch-psychologische Interventionsmethoden
3. Modulprüfung: Klausur (60 Minuten)



Zielgruppe:

Psy MSc 2.



SoSe 2021    632491     Seminar    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie (mit angeschlossenem Therapie- und Beratungszentrum) Teilnehmer/-in:   40     Zugeordnete Lehrpersonen:   Palmer ,   Bradatsch ,   Blomberg

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:15 bis
13:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
Palmer
Bradatsch
Blomberg  




Bemerkung :

Lernziele/Prüfungsanforderungen:

Exemplarisch für verschiedene Therapiemethoden soll das Behandlungsmanual "Stressbewältigung" von Kaluza (2009) praxisnah erarbeitet werden. Verständnis der Interventionstheorien und Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie; Überblick über andere Behandlungsverfahren; Verstehen der Prinzipien und Methoden der Psychotherapieforschung sowie Bewertung von Methoden und Aussagen von Forschungsarbeiten; Erlernen von Basiskompetenzen des psychotherapeutischen Handelns; evaluierte Rollenspiele mit Übernahme der Therapeuten-/Patientenrolle.


Studienleistungen: dokumentierte Einzel- oder Gruppenarbeit, Rollenspielübungen

 

Lehrveranstaltungen und Prüfungen
1. Vorlesung Klinisch-psychologische Interventionsmethoden
2. Seminare Klinisch-psychologische Interventionsmethoden
3. Modulprüfung: Klausur (60 Minuten)



Zielgruppe:

Psy MSc 2.


 
Die Überschrift M.Psy.703: Klinische Psychologie und Psychotherapie aufklappen  M.Psy.703: Klinische Psychologie und Psychotherapie    
   
SoSe 2021    631878     Seminar    2 SWS    ECTS-Punkte: 6     Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie (mit angeschlossenem Therapie- und Beratungszentrum) Teilnehmer/-in:   20     Zugeordnete Lehrpersonen:   Preis ,   Brockmeyer

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 08:15 bis
09:45
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
Preis

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 08:00 bis
10:00
Klausur 23.07.2021 bis
23.07.2021
  ZHG / ZHG010



Kommentar:

Inhalte des Seminars sind wichtige Techniken, die in der Psychotherapie Anwendung finden, wie z.B. Beziehungsgestaltung, Psychoedukation, Exposition, Kognitive Umstrukturierung, Krisenintervention und Biofeedback. Der Schwerpunkt des Seminars soll auf der praktischen Erprobung dieser Fertigkeiten liegen. Dazu werden die Studierenden die verschiedenen Techniken nach Einführung, Erklärung und Demonstration anhand von Rollenspielen mit Schauspielpatienten einüben.



Bemerkung :

Lernziele, Kompetenzen, Prüfungsanforderungen:

Selbständige Erarbeitung des Forschungsstandes zu biopsychosozialen Faktoren der Entwicklung und Aufrechterhaltung psychischer und somatischer Störungen sowie Prävention, Therapie und Rehabilitation am Beispiel ausgewählter Störungen unter Berücksichtigung des sozialen Kontextes.

Studienleistungen: Dokumentierte  Einzel- oder Gruppenarbeit

Prüfung: Klausur (Dauer 60 Minuten), die Inhalte beider Seminare werden geprüft.

 



Voraussetzungen:




Organisatorisches:




Zielgruppe:

PSY MSc 3.



SoSe 2021    631877     Seminar    2 SWS    ECTS-Punkte: 6     Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Preis

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 10:15 bis
11:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
Preis




Bemerkung :

Lernziele, Kompetenzen, Prüfungsanforderungen:

Selbständige Erarbeitung des Forschungsstandes zu biopsychosozialen Faktoren der Entwicklung und Aufrechterhaltung psychischer und somatischer Störungen sowie Prävention, Therapie und Rehabilitation am Beispiel ausgewählter Störungen unter Berücksichtigung des sozialen Kontextes.

Studienleistungen: Dokumentierte  Einzel- oder Gruppenarbeit

Prüfung: Klausur (Dauer 60 Minuten), die Inhalte beider Seminare werden geprüft.

 



Voraussetzungen:




Zielgruppe:

PSY MSc 3.



SoSe 2021    632114     Seminar    2 SWS    ECTS-Punkte: 6     Abteilung Klinische Psychologie und Psychotherapie (mit angeschlossenem Therapie- und Beratungszentrum) Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Preis

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 10:15 bis
11:45
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
Preis Psychologi / 0.245 (Gr. 64)




Kommentar:

Unter dem Begriff "3. Welle der Verhaltenstherapie" werden häufig neuere Entwicklungen in der Verhaltenstherapie geführt. Gemeinsam ist diesen Ansätzen, dass sie neue Aspekte integrieren, die nicht zur "klassischen" Verhaltenstherapie gehören oder einen stärkeren Fokus auf bestimmte Bereiche legen. Im Seminar werden zwei ausgewählte Verfahren der 3. Welle (DBT bei Borderlinestörungen und ACT) vorgestellt und in praktischen Übungen erprobt.



Bemerkung :

Lernziele, Kompetenzen, Prüfungsanforderungen:

Selbständige Erarbeitung des Forschungsstandes zu biopsychosozialen Faktoren der Entwicklung und Aufrechterhaltung psychischer und somatischer Störungen sowie Prävention, Therapie und Rehabilitation am Beispiel ausgewählter Störungen unter Berücksichtigung des sozialen Kontextes.

Studienleistungen: Dokumentierte  Einzel- oder Gruppenarbeit

Prüfung: Klausur (Dauer 60 Minuten), die Inhalte beider Seminare werden geprüft.

 



Voraussetzungen:




Zielgruppe:

PSY MSc 3.



SoSe 2021    631876     Seminar    2 SWS    ECTS-Punkte: 6     Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Preis

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:15 bis
13:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
Preis




Kommentar:

Inhalte des Seminars sind wichtige Techniken, die in der Psychotherapie Anwendung finden, wie z.B. Beziehungsgestaltung, Psychoedukation, Exposition, Kognitive Umstrukturierung, Krisenintervention und Biofeedback. Der Schwerpunkt des Seminars soll auf der praktischen Erprobung dieser Fertigkeiten liegen. Dazu werden die Studierenden die verschiedenen Techniken nach Einführung, Erklärung und Demonstration anhand von Rollenspielen mit Schauspielpatienten einüben.



Bemerkung :

Lernziele, Kompetenzen, Prüfungsanforderungen:

Selbständige Erarbeitung des Forschungsstandes zu biopsychosozialen Faktoren der Entwicklung und Aufrechterhaltung psychischer und somatischer Störungen sowie Prävention, Therapie und Rehabilitation am Beispiel ausgewählter Störungen unter Berücksichtigung des sozialen Kontextes.

Studienleistungen: Dokumentierte  Einzel- oder Gruppenarbeit

Prüfung: Klausur (Dauer 60 Minuten), die Inhalte beider Seminare werden geprüft.

 



Voraussetzungen:




Organisatorisches:




Zielgruppe:

PSY MSc 3.


 
Die Überschrift M.Psy.803: Pädagogische Psychologie: Diagnostizieren und Fördern aufklappen  M.Psy.803: Pädagogische Psychologie: Diagnostizieren und Fördern    
   
SoSe 2021    632461     Seminar    4 SWS    ECTS-Punkte: 6     Abteilung Pädagogische Psychologie Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Schroeder

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 10:15 bis
13:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
Schroeder

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   mdl.Prf. 21.07.2021 bis
21.07.2021
Schroeder



Bemerkung :

Lernziele/Kompetenzen:
Die Studierenden erwerben Kenntnisse zu Themen, Theorien, Methoden und
Befunden der Pädagogischen Psychologie (pädagogisch-psychologische Diagnostik,
Lernstörungen, Förder- und Interventionsansätze) in verschiedenen Inhalts


Studienleistung:

Regelmäßiges Literaturstudium, Gestaltung einer Unterrichtseinheit und
regelmäßige aktive Teilnahme an der Diskussion



Leistungsnachweis:

mdl. Prüfung, 20 Minuten

In der Prüfung werden aktuelle Theorien und empirische Befunde diskutiert.



Zielgruppe:

M.Sc. 2.


 
Die Überschrift Vertiefungsmodule aufklappen  Vertiefungsmodule    
 
Die Überschrift M.Psy.1002: Vertiefung Neurokognition der Sprache aufklappen  M.Psy.1002: Vertiefung Neurokognition der Sprache    
   
SoSe 2021    631980     Nachprüfung    4 SWS    ECTS-Punkte: 6     Abteilung Psychologie der Sprache Teilnehmer/-in:   12     Dozent:   Mani

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Präsentation 07.04.2021 bis
07.04.2021
Mani



Bemerkung :



Zielgruppe:

MSc Psy 3.


 
Die Überschrift M.Psy.1005: Vertiefung Affektive Neurowissenschaften aufklappen  M.Psy.1005: Vertiefung Affektive Neurowissenschaften    
   
SoSe 2021    632371     Nachprüfung    4 SWS    ECTS-Punkte: 6     Abteilung Affektive Neurowissenschaft und Psychophysiologie Teilnehmer/-in:   12     Dozent:   Schacht

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Präsentation 09.04.2021 bis
09.04.2021
Schacht



Bemerkung :



Zielgruppe:

MSc Psy 3.


 
Die Überschrift M.Psy.104: Vertiefung Kognitionswissenschaften und Entscheidungspsychologie - Forschung aufklappen  M.Psy.104: Vertiefung Kognitionswissenschaften und Entscheidungspsychologie - Forschung    
   
SoSe 2021    631632     Nachprüfung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Waldmann

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Präsentation 01.04.2021 bis
01.04.2021
Waldmann


 
Die Überschrift M.Psy.306: Vertiefung biologische Persönlichkeits- und Sozialpsychologie aufklappen  M.Psy.306: Vertiefung biologische Persönlichkeits- und Sozialpsychologie    
   
SoSe 2021    631768     Nachprüfung    4 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Abteilung Biologische Persönlichkeitspsychologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Penke

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Präsentation 07.04.2021 bis
07.04.2021
Penke


 
Die Überschrift M.Psy.403: Vertiefung Kognitive Entwicklungspsychologie - Forschung aufklappen  M.Psy.403: Vertiefung Kognitive Entwicklungspsychologie - Forschung    
   
SoSe 2021    631627     Nachprüfung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Rakoczy

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Präsentation 01.04.2021 bis
01.04.2021
Rakoczy


 
Die Überschrift M.Psy.506: Vertiefung Wirtschafts- und Sozialpsychologie aufklappen  M.Psy.506: Vertiefung Wirtschafts- und Sozialpsychologie    
   
SoSe 2021    631103     Seminar    4 SWS    ECTS-Punkte: 6     Abteilung Wirtschafts- und Sozialpsychologie Teilnehmer/-in:   12     Dozent:   Schulz-Hardt

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 15:00 bis
16:00
mdl.Prf. 14.09.2021 bis
14.09.2021
 



Kommentar:

Seminar 1:  Aktuelle Forschungsarbeiten aus der Wirtschafts- und Sozialpsychologie

Seminar 2:  Forschungsplanung

Weitere Informationen zum Lehrangebot der Abteilung für Wirtschafts- und Sozialpsychologie finden Sie hier:

https://www.psych.uni-goettingen.de/de/ecosop/teaching/lehrangebot-und-seminaranmeldung



Bemerkung :

Lernziele/Prüfungsanforderungen: Das Vertiefungsmodul legt die Grundlagen für die Anfertigung der empirischen (zumeist experimentellen) Masterarbeit der Teilnehmer/innen im Bereich der Wirtschafts- und Sozialpsychologie. Die Teilnehmer/innen lernen aktuelle Forschungsergebnisse aus der Wirtschafts- und Sozialpsychologie kennen, die direkt in Verbindung mit möglichen Masterarbeitsthemen stehen (1. Seminar), und entwickeln einen Forschungsplan zur Bearbeitung einer eigenen Fragestellung in der Wirtschafts- und Sozialpsychologie (2. Seminar). Sie präsentieren den Forschungsplan im Plenum. In der mündlichen Prüfung sollen sie den Forschungsplan in einem 15-minütigen Kurzvortrag vorstellen und in einer 15-minütigen Disputation verteidigen.

Studienleistung: Schriftlich dokumentierte Einzel- oder Gruppenarbeit mit mündlichem Vortrag

Art der Modulprüfung: Mündliche Prüfung, Dauer: 30 Minuten

Die Anmeldung zur Prüfung erfolgt über die Prüfungsverwaltung FlexNow. Bei Problemen wenden Sie sich bitte an das Prüfungsamt.



Voraussetzungen:

Erfolgreicher Abschluss eines der folgenden Module:

M.Psy.502, M.Psy.503, M.Psy.504, M.Psy.511, M.Psy.512, M.Psy.515

Es muss eine schriftliche Zusage des Fachvertreters/ der Fachvertreterin vorgelegt werden, dass er/ sie als Erstgutachter/-in für eine Masterarbeit in dem entsprechenden Studienbereich zur Verfügung steht.



Organisatorisches:

Für diese Lehrveranstaltung ist eine gesonderte Anmeldung erforderlich. Sie erfolgt für Studierende im Studiengang M.Sc. Psychologie durch Frau Dr. Brinkmann (Informationen und Zeitplan unter: https://www.uni-goettingen.de/de/master-zugang-zum-vertiefungsmodul-3-fs/184046.html).



Zielgruppe:

PSY MSc 3.



Literatur:

Literatur wird in der Veranstaltung bekannt gegeben



SoSe 2021    631634     Nachprüfung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Schulz-Hardt

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
keine Angabe   mdl.Prf. Block 07.04.2021 bis
08.04.2021
Schulz-Hardt


 
Die Überschrift M.Psy.603: Vertiefung Sozial- und Kommunikationspsychologie aufklappen  M.Psy.603: Vertiefung Sozial- und Kommunikationspsychologie    
   
SoSe 2021    631637     Nachprüfung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Boos

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   Vortrag 06.04.2021 bis
06.04.2021
Boos


 
Die Überschrift M.Psy.704: Vertiefung Klinische Psychologie aufklappen  M.Psy.704: Vertiefung Klinische Psychologie    
   
SoSe 2021    631631     Nachprüfung    2 SWS    Institut Georg-Elias-Müller-Institut für Psychologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Brockmeyer

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Präsentation 21.04.2021 bis
21.04.2021
Brockmeyer