Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

 
Vorlesungsverzeichnis    
 
Die Überschrift Philosophische Fakultät aufklappen  Philosophische Fakultät    
 
Die Überschrift Religionswissenschaft aufklappen  Religionswissenschaft    
 
Die Überschrift Bachelorstudiengang Religionswissenschaft aufklappen  Bachelorstudiengang Religionswissenschaft    
 
Die Überschrift B.RelW.01 Orientierungs-/Pflichtmodul: Historisches Basismodul Religionsgeschichte aufklappen  B.RelW.01 Orientierungs-/Pflichtmodul: Historisches Basismodul Religionsgeschichte    
   
SoSe 2021    402061     Seminar    1 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   40     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 16:00 bis
17:15
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

Aufgabe ist es, zentrale Begriffe der religionswissenschaftlichen Metasprache zu klären und zu ihrer selbstkritischen Verwendung anzuleiten.



Organisatorisches:

- Die LV findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt
(Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben). 



Literatur:

Siehe die für das Systematische Proseminar (Heinrich) angegebenen Einführungen;
sowie: Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe. (HrwG) Hrsg. von H. Cancik u.a., 5 Bände, Stuttgart 1988-2001


 
Die Überschrift B.RelW.02 Ausweich-/Ergänzungsmodul: Religionskundliches Überblickswissen aufklappen  B.RelW.02 Ausweich-/Ergänzungsmodul: Religionskundliches Überblickswissen    
   
SoSe 2021    401625     Seminar    2 SWS    Abteilung Intercultural Theology Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Heinrich

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
      Theologicu / Theo 0.136

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
     



Kommentar:

The lecture introduces briefly into some pivotal periods and traditions of the multi-entangled history of religions from an Asian centered point of view. In this perspective particularly the dynamics within and the interactions of the religious fields of Mesopotamia, Iran, Central, East, South, and Southeast Asia come into sight, whereas Europe and the Americas appear only at the margin until missionaries, merchants, artists, soldiers, intellectuals, and their rulers from both sides of the Atlantic Ocean with alternative worldviews, new technologies, economic, and military powers change the game of the whole region through their colonial and hegemonic activities. An impact that on the part of Europe already can be observed during Hellenistic times as consequences of Alexander the Great and his conquering expeditions. In this horizon Jews, Christians, Gnostics, and since the second half of the 7th century quite similar Muslim become rather visible as local actors in a specific area of Asia than as representatives of a European or Arabic, respectively a Near Eastern religious tradition.



Organisatorisches:

The lecture starts at the 15. April 2021, and is held weekly during the announced time. The keyword for StudIp you can get via E-Mail from the lecturer in the week after Easter. The course starts online. As soon as the pandemic situation on the campus allows it, the lecture will be held in presence in the above-mentioned room.



Literatur:

Introductory Literature:

The Cambridge History of the Ancient World, ed. by Michele Renée Salzmann, Vol. 1. / Vol. 2.: Cambridge: University Press 2013; Peter Clark: Zoroastrianism: An Introduction to an Ancient Faith, Brighton: Sussex Academic Press 1998; Thomas M. Berry: Religions of India: Hinduism, Yoga, Buddhism, New York: Columbia Univ. Press 1996; John Y. Fenton (a.o.): Religions of Asia, 3. Ed. New York: St Martins 1993; Encyclopaedia Iranica (related articles), http://www.iranicaonline.org; Encyclopedia of Religion. Ed. by Lindsay Jones, 2nd Ed. Detroit: MacMillan 2005 (related articles); History of Christianity in Asia, Africa, and Latin America, 1450-1990: a Documentary Source Book. Ed. By Klaus Koschorke / Frieder Ludwig / Mariano Delgado, Grand Rapids, Mich.: William B. Eerdmans 2007; Philip G. Kreyenbroek: Teachers and Teachings in the Good Religion: Opera minora on Zoroastrianism, ed. by Kianoosh Rezania, Wiesbaden: Harrassowitz 2013; The Oxford Handbook of Contemporary Buddhism. Ed. By Michael Jerryson, New York, NY: Oxford University Press 2017; Religions of South Asia: An Introduction. Ed. by. Sushii Mittal / Gene R. Thursby, London Routledge 2006; Yijie Tang: Confucianism, Buddhism, Daoism, Christianity and Chinese Culture, Springer-Verlag 2015.

 




SoSe 2021    402059     Vorlesung    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   100     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:00 bis
12:00
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag 10:15 bis
11:45
Online-Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
 
Mittwoch   mdl.Prf. 13.10.2021 bis
13.10.2021
     



Kommentar:

Die systematisch-vergleichend orientierte Vorlesung bietet einen Überblick über die Thematisierung von Sexualität und Geschlecht (gender) in religiösen Traditionen der Menschheit (sowohl sog. "Weltreligionen" als auch "traditionale" und "neue" Religionen) und vermittelt auf diese Weise exemplarische Einblicke in die Art und Weise, wie religiöse Anthropologien auf die jeweilige Konstruktion von Geschlecht und Geschlechterrollen sowie auf den konkreten Umgang mit der Sexualität einwirken.



Organisatorisches:

- Die VL findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt (Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben); ihre wöchentlichen Aufzeichnungen können danach als StudIP-Medien aber auch zeitunabhängig eingesehen werden. 



Literatur:

Literatur zur Einfühung:

• S. Lanwerd, M.E. Moser, Frau - Gender - Queer. Gendertheoretische Ansätze in der Religionswissenschaft. Würzburg 2010.
• F. Heiler, Die Frau in den Religionen der Menschheit, 1977.
• G. Parrinder, Sexualität in den Religionen der Welt, 1991.
• G. Schwikart, Sexualität in den Weltreligionen, 2001.
• G.J. Bellinger, Sexualität in den Religionen der Welt, 1993/1999.
• A. Jeffers, A.-K. Höpflinger, D. Pezzoli-Olgiati, Gender und Religion. Ein Handbuch. Göttingen 2008.
• U. King (ed.), Religion and Gender, Oxford 1995 (2005).
• U. King & T. Beattie (eds), Gender, Religion and Diversity. London 2005.
• B. Heller, "Gender und Religion", in: J.Figl, Handbuch Religionswissenschaft, Göttingen 2003, 758-769. 



SoSe 2021    402066     Seminar    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Heinrich

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 18:00 bis
20:00
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Mittwoch 09:30   mdl.Prf. 08.09.2021 bis
08.09.2021
     
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Präsentation 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

In dem Seminar wird ein systematisch-methodologischer Strang verfolgt, dem zufolge die Religionsgeographie als Teildisziplin der Religionswissenschaft in den Blick genommen wird, und ein empirischer, in dem das exemplarisch auf Flüsse angewandt wird. Dabei geht es, erstens, um ein religionswissenschaftliches Kartieren der inhaltlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Repräsentationen von "Religionen" innerhalb spezifischer Landschaftsräume, zweitens, deren symbolisches, religionsökonomisches und religionspolitisches 'Kapital' und Potential und, drittens, um die ökologischen Folgen religiöser Denk- und Handlungsweisen in Vergangenheit und Gegenwart. Die Auswahl der Flüsse wird auch durch die Interessen der Teilnehmer*innen bestimmt.



Literatur:

Manfred Büttner: Grundfragen der Religionsgeographie: mit Fallstudien zum Pilgertourismus, Berlin: Reimer 1985; Diana L. Eck: Rivers, in: Encyclopedia of Religion, 2nd edition, Ed. by Lindsay Jones, 1987 / 2005, Online-Edition, S. 7861-7863; Andreas Grünschloß: Wasser, religionsgeschichtlich, in: RGG4 VIII (2005), Sp. 1311-1313; Gisbert Rinschede: Religionsgeographie, Braunschweig: Westermann 1999; Kurt Rudolph: Zur Geschichte und zum Stand der Religion/Umwelt-Forschung aus religionswissenschaftlicher Sicht, in: ders.: Geschichte und Probleme der Religionswissenschaft, Leiden / New York / Köln: E. J. Brill 1992, S. 104-117; Edgar Wunder: Religion in der postkonfessionellen Gesellschaft. Ein Beitrag zur sozialwissenschaftlichen Theorieentwicklung in der Religionsgeographie, Stuttgart: Franz Steiner 2005. 



SoSe 2021    4508966     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Verfügungs / VG 1.103

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 


 
Die Überschrift B.RelW.03 Pflichtmodul: Systematisches Basismodul: Religionswissenschaft aufklappen  B.RelW.03 Pflichtmodul: Systematisches Basismodul: Religionswissenschaft    
   
SoSe 2021    402065     Proseminar    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Heinrich

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 10:00 bis
12:00
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

Das Proseminar bietet eine Einführung in die grundlegenden Methodenprobleme, die Wissenschaftsgeschichte und "klassische" Ansätze der Religionswissenschaft. Für Studierende der Religionswissenschaft ist diese Veranstaltung obligatorisch gepaart mit dem "Terminologiekurs".



Organisatorisches:

Das Seminar findet zu den angegebenen Zeiten online in einem Seminarraum auf BigBlueButton statt, der über die Veranstaltung auf StudIp erreichbar ist. Das Passwort für den Zugang auf StudIp kann in der ab Anfang April beim Dozenten per E-Mail erfragt werden. 



Literatur:

H.-J. Greschat: Was ist Religionswissenschaft? Stuttgart 1988; K. Hock, Einführung in die Religionswissenschaft. Darmstadt 2002; H.G. Kippenberg, Die Entdeckung der Religionsgeschichte. München, 1997; Ders. und K. von Stuckrad: Einführung in die Religionswissenschaft, München: Beck 2003; Religionswissenschaft: eine Einführung. Hrsg. von H. Zinser, Berlin: Reimer 1988; K. Rudolph: Geschichte und Probleme der Religionswissenschaft, Leiden: Brill 1992; Ders.: Die Religionsgeschichte an der Leipziger Universität und die Entwicklung der Religionswissenschaft: ein Beitrag zur Wissenschaftsgeschichte und zum Problem der Religionswissenschaft, Berlin 1962; Selbstverständnis und Wesen der Religionswissenschaft. Hrsg. von G. Lanczkowski, Darmstadt: 1974; F. Stolz, Grundzüge der Religionswissenschaft. Göttingen 2001(3.Aufl.); J. Waardenburg: Religionen und Religion: systematische Einführung in die Religionswissenschaft, Berlin 1986. 


 
Die Überschrift B.RelW.04 Pflichtmodul: Aufbaumodul Religionswissenschaft (1) aufklappen  B.RelW.04 Pflichtmodul: Aufbaumodul Religionswissenschaft (1)    
   
SoSe 2021    401625     Seminar    2 SWS    Abteilung Intercultural Theology Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Heinrich

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
      Theologicu / Theo 0.136

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
     



Kommentar:

The lecture introduces briefly into some pivotal periods and traditions of the multi-entangled history of religions from an Asian centered point of view. In this perspective particularly the dynamics within and the interactions of the religious fields of Mesopotamia, Iran, Central, East, South, and Southeast Asia come into sight, whereas Europe and the Americas appear only at the margin until missionaries, merchants, artists, soldiers, intellectuals, and their rulers from both sides of the Atlantic Ocean with alternative worldviews, new technologies, economic, and military powers change the game of the whole region through their colonial and hegemonic activities. An impact that on the part of Europe already can be observed during Hellenistic times as consequences of Alexander the Great and his conquering expeditions. In this horizon Jews, Christians, Gnostics, and since the second half of the 7th century quite similar Muslim become rather visible as local actors in a specific area of Asia than as representatives of a European or Arabic, respectively a Near Eastern religious tradition.



Organisatorisches:

The lecture starts at the 15. April 2021, and is held weekly during the announced time. The keyword for StudIp you can get via E-Mail from the lecturer in the week after Easter. The course starts online. As soon as the pandemic situation on the campus allows it, the lecture will be held in presence in the above-mentioned room.



Literatur:

Introductory Literature:

The Cambridge History of the Ancient World, ed. by Michele Renée Salzmann, Vol. 1. / Vol. 2.: Cambridge: University Press 2013; Peter Clark: Zoroastrianism: An Introduction to an Ancient Faith, Brighton: Sussex Academic Press 1998; Thomas M. Berry: Religions of India: Hinduism, Yoga, Buddhism, New York: Columbia Univ. Press 1996; John Y. Fenton (a.o.): Religions of Asia, 3. Ed. New York: St Martins 1993; Encyclopaedia Iranica (related articles), http://www.iranicaonline.org; Encyclopedia of Religion. Ed. by Lindsay Jones, 2nd Ed. Detroit: MacMillan 2005 (related articles); History of Christianity in Asia, Africa, and Latin America, 1450-1990: a Documentary Source Book. Ed. By Klaus Koschorke / Frieder Ludwig / Mariano Delgado, Grand Rapids, Mich.: William B. Eerdmans 2007; Philip G. Kreyenbroek: Teachers and Teachings in the Good Religion: Opera minora on Zoroastrianism, ed. by Kianoosh Rezania, Wiesbaden: Harrassowitz 2013; The Oxford Handbook of Contemporary Buddhism. Ed. By Michael Jerryson, New York, NY: Oxford University Press 2017; Religions of South Asia: An Introduction. Ed. by. Sushii Mittal / Gene R. Thursby, London Routledge 2006; Yijie Tang: Confucianism, Buddhism, Daoism, Christianity and Chinese Culture, Springer-Verlag 2015.

 




SoSe 2021    402059     Vorlesung    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   100     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:00 bis
12:00
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag 10:15 bis
11:45
Online-Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
 
Mittwoch   mdl.Prf. 13.10.2021 bis
13.10.2021
     



Kommentar:

Die systematisch-vergleichend orientierte Vorlesung bietet einen Überblick über die Thematisierung von Sexualität und Geschlecht (gender) in religiösen Traditionen der Menschheit (sowohl sog. "Weltreligionen" als auch "traditionale" und "neue" Religionen) und vermittelt auf diese Weise exemplarische Einblicke in die Art und Weise, wie religiöse Anthropologien auf die jeweilige Konstruktion von Geschlecht und Geschlechterrollen sowie auf den konkreten Umgang mit der Sexualität einwirken.



Organisatorisches:

- Die VL findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt (Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben); ihre wöchentlichen Aufzeichnungen können danach als StudIP-Medien aber auch zeitunabhängig eingesehen werden. 



Literatur:

Literatur zur Einfühung:

• S. Lanwerd, M.E. Moser, Frau - Gender - Queer. Gendertheoretische Ansätze in der Religionswissenschaft. Würzburg 2010.
• F. Heiler, Die Frau in den Religionen der Menschheit, 1977.
• G. Parrinder, Sexualität in den Religionen der Welt, 1991.
• G. Schwikart, Sexualität in den Weltreligionen, 2001.
• G.J. Bellinger, Sexualität in den Religionen der Welt, 1993/1999.
• A. Jeffers, A.-K. Höpflinger, D. Pezzoli-Olgiati, Gender und Religion. Ein Handbuch. Göttingen 2008.
• U. King (ed.), Religion and Gender, Oxford 1995 (2005).
• U. King & T. Beattie (eds), Gender, Religion and Diversity. London 2005.
• B. Heller, "Gender und Religion", in: J.Figl, Handbuch Religionswissenschaft, Göttingen 2003, 758-769. 



SoSe 2021    402061     Seminar    1 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   40     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 16:00 bis
17:15
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

Aufgabe ist es, zentrale Begriffe der religionswissenschaftlichen Metasprache zu klären und zu ihrer selbstkritischen Verwendung anzuleiten.



Organisatorisches:

- Die LV findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt
(Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben). 



Literatur:

Siehe die für das Systematische Proseminar (Heinrich) angegebenen Einführungen;
sowie: Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe. (HrwG) Hrsg. von H. Cancik u.a., 5 Bände, Stuttgart 1988-2001



SoSe 2021    4508961     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   von Alvensleben

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 10:15 bis
11:45
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
  Verfügungs / VG 3.102

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Präsentation 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Portfolio 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508962     Vorlesung    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Theologicu / Theo 0.136

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508964     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 16:00 bis
18:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    868616     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   25     Dozent:   El-Wereny

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:00 bis
14:00
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Abgabe Referat 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Klausur 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Portfolio 14.07.2021 bis
14.07.2021
 



Kommentar:

Der Koran - Gottes Wort im zeitgenössischen Islamdiskurs (Lektürekurs)

Der Koran stellt nach islamischem Glauben das Herzstück des Islam dar. Er wird als Richtschnur für die Behandlung von unterschiedlichen Fragen, theologischer, rechtlicher gesellschaftlicher etc. Natur, angesehen. Menschliche Bemühungen, eine Koranstelle auszulegen, fallen aufgrund des unterschiedlichen individuellen Verständnisses sowie der divergenten Lebensumstände mannigfaltig aus. Die Lehrveranstaltung vermittelt grundlegende Kenntnisse über den Koran, seine Genese, Interpretationsmöglichkeiten und Relevanz für gegenwartstheologische Diskurse. Diese Themen werden systematisch vorgestellt und anhand von Fallbeispielen zu diversen Fragen wie etwa Geschlechterrollen, Umgang mit Andersgläubigen und Jihad diskutiert.

 Ausgewählte Literatur

-          Bobzin, Hartmut: Der Koran: Eine Einführung, München 1999

-          El Omari, Dina: Einführung in die Koranwissenschaften, Freiburg i. B. 2017.

-          El-Wereny, Mahmud: "Islamische Offenbarungstexte im Spannungsverhältnis religiöser Normenfindung zwischen Traditionalisten und Modernisten" in: Babke, Hans (Hg.): Islam-Erkundungen…, Berlin 2017, S. 21-51.

-          Neuwirth, Angelika: Der Koran als Text der Spätantike. Ein europäischer Zugang, Frankfurt am Main 2010.

-          Sinai, Nicolai: "Der Koran", in: Brunner, Rainer (Hg.): Islam. Einheit und Vielfalt einer Weltreligion, Stuttgart 2016, S. 132-167.


 
Die Überschrift B.RelW.05 Pflichtmodul: Aufbaumodul Religionswissenschaft (2) aufklappen  B.RelW.05 Pflichtmodul: Aufbaumodul Religionswissenschaft (2)    
   
SoSe 2021    401625     Seminar    2 SWS    Abteilung Intercultural Theology Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Heinrich

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
      Theologicu / Theo 0.136

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
     



Kommentar:

The lecture introduces briefly into some pivotal periods and traditions of the multi-entangled history of religions from an Asian centered point of view. In this perspective particularly the dynamics within and the interactions of the religious fields of Mesopotamia, Iran, Central, East, South, and Southeast Asia come into sight, whereas Europe and the Americas appear only at the margin until missionaries, merchants, artists, soldiers, intellectuals, and their rulers from both sides of the Atlantic Ocean with alternative worldviews, new technologies, economic, and military powers change the game of the whole region through their colonial and hegemonic activities. An impact that on the part of Europe already can be observed during Hellenistic times as consequences of Alexander the Great and his conquering expeditions. In this horizon Jews, Christians, Gnostics, and since the second half of the 7th century quite similar Muslim become rather visible as local actors in a specific area of Asia than as representatives of a European or Arabic, respectively a Near Eastern religious tradition.



Organisatorisches:

The lecture starts at the 15. April 2021, and is held weekly during the announced time. The keyword for StudIp you can get via E-Mail from the lecturer in the week after Easter. The course starts online. As soon as the pandemic situation on the campus allows it, the lecture will be held in presence in the above-mentioned room.



Literatur:

Introductory Literature:

The Cambridge History of the Ancient World, ed. by Michele Renée Salzmann, Vol. 1. / Vol. 2.: Cambridge: University Press 2013; Peter Clark: Zoroastrianism: An Introduction to an Ancient Faith, Brighton: Sussex Academic Press 1998; Thomas M. Berry: Religions of India: Hinduism, Yoga, Buddhism, New York: Columbia Univ. Press 1996; John Y. Fenton (a.o.): Religions of Asia, 3. Ed. New York: St Martins 1993; Encyclopaedia Iranica (related articles), http://www.iranicaonline.org; Encyclopedia of Religion. Ed. by Lindsay Jones, 2nd Ed. Detroit: MacMillan 2005 (related articles); History of Christianity in Asia, Africa, and Latin America, 1450-1990: a Documentary Source Book. Ed. By Klaus Koschorke / Frieder Ludwig / Mariano Delgado, Grand Rapids, Mich.: William B. Eerdmans 2007; Philip G. Kreyenbroek: Teachers and Teachings in the Good Religion: Opera minora on Zoroastrianism, ed. by Kianoosh Rezania, Wiesbaden: Harrassowitz 2013; The Oxford Handbook of Contemporary Buddhism. Ed. By Michael Jerryson, New York, NY: Oxford University Press 2017; Religions of South Asia: An Introduction. Ed. by. Sushii Mittal / Gene R. Thursby, London Routledge 2006; Yijie Tang: Confucianism, Buddhism, Daoism, Christianity and Chinese Culture, Springer-Verlag 2015.

 




SoSe 2021    402059     Vorlesung    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   100     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:00 bis
12:00
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag 10:15 bis
11:45
Online-Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
 
Mittwoch   mdl.Prf. 13.10.2021 bis
13.10.2021
     



Kommentar:

Die systematisch-vergleichend orientierte Vorlesung bietet einen Überblick über die Thematisierung von Sexualität und Geschlecht (gender) in religiösen Traditionen der Menschheit (sowohl sog. "Weltreligionen" als auch "traditionale" und "neue" Religionen) und vermittelt auf diese Weise exemplarische Einblicke in die Art und Weise, wie religiöse Anthropologien auf die jeweilige Konstruktion von Geschlecht und Geschlechterrollen sowie auf den konkreten Umgang mit der Sexualität einwirken.



Organisatorisches:

- Die VL findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt (Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben); ihre wöchentlichen Aufzeichnungen können danach als StudIP-Medien aber auch zeitunabhängig eingesehen werden. 



Literatur:

Literatur zur Einfühung:

• S. Lanwerd, M.E. Moser, Frau - Gender - Queer. Gendertheoretische Ansätze in der Religionswissenschaft. Würzburg 2010.
• F. Heiler, Die Frau in den Religionen der Menschheit, 1977.
• G. Parrinder, Sexualität in den Religionen der Welt, 1991.
• G. Schwikart, Sexualität in den Weltreligionen, 2001.
• G.J. Bellinger, Sexualität in den Religionen der Welt, 1993/1999.
• A. Jeffers, A.-K. Höpflinger, D. Pezzoli-Olgiati, Gender und Religion. Ein Handbuch. Göttingen 2008.
• U. King (ed.), Religion and Gender, Oxford 1995 (2005).
• U. King & T. Beattie (eds), Gender, Religion and Diversity. London 2005.
• B. Heller, "Gender und Religion", in: J.Figl, Handbuch Religionswissenschaft, Göttingen 2003, 758-769. 



SoSe 2021    4508961     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   von Alvensleben

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 10:15 bis
11:45
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
  Verfügungs / VG 3.102

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Präsentation 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Portfolio 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508962     Vorlesung    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Theologicu / Theo 0.136

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508964     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 16:00 bis
18:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508965     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    868615     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   25     Dozent:   Kalender

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 10:00 bis
12:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
     

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   mdl.Prf. 06.07.2021 bis
06.07.2021
 
Dienstag   Präsentation 06.07.2021 bis
06.07.2021
 
Dienstag   Abgabe Referat 13.07.2021 bis
13.07.2021
 
Dienstag   Abgabe Essay 31.08.2021 bis
31.08.2021
 
Mittwoch   Abgabe Hausarbeit 15.09.2021 bis
15.09.2021
 
Mittwoch   Portfolio 15.09.2021 bis
15.09.2021
 



Kommentar:

"Magische" Praktiken (arab. siḥr) werden sowohl im Koran als auch in der islamischen Überlieferungstradition vielfach behandelt. Während bereits im Koran selbst eine Verurteilung solcher Praktiken einsetzt, gibt es bis heute islamische Rechtsmeinungen, die die Ausübung zumindest bestimmter (Heilungs- und Schutz-)Praktiken toleriert. Vor dem Hintergrund einer Problematisierung des Magiebegriffs und aktueller religionswissenschaftlicher Diskurse nähern wir uns in diesem Seminar der Rolle "magischer" Praktiken im Islam in Geschichte und Gegenwart anhand ausgewählter Quellentexte und Beispiele.



SoSe 2021    868616     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   25     Dozent:   El-Wereny

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:00 bis
14:00
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Abgabe Referat 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Klausur 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Portfolio 14.07.2021 bis
14.07.2021
 



Kommentar:

Der Koran - Gottes Wort im zeitgenössischen Islamdiskurs (Lektürekurs)

Der Koran stellt nach islamischem Glauben das Herzstück des Islam dar. Er wird als Richtschnur für die Behandlung von unterschiedlichen Fragen, theologischer, rechtlicher gesellschaftlicher etc. Natur, angesehen. Menschliche Bemühungen, eine Koranstelle auszulegen, fallen aufgrund des unterschiedlichen individuellen Verständnisses sowie der divergenten Lebensumstände mannigfaltig aus. Die Lehrveranstaltung vermittelt grundlegende Kenntnisse über den Koran, seine Genese, Interpretationsmöglichkeiten und Relevanz für gegenwartstheologische Diskurse. Diese Themen werden systematisch vorgestellt und anhand von Fallbeispielen zu diversen Fragen wie etwa Geschlechterrollen, Umgang mit Andersgläubigen und Jihad diskutiert.

 Ausgewählte Literatur

-          Bobzin, Hartmut: Der Koran: Eine Einführung, München 1999

-          El Omari, Dina: Einführung in die Koranwissenschaften, Freiburg i. B. 2017.

-          El-Wereny, Mahmud: "Islamische Offenbarungstexte im Spannungsverhältnis religiöser Normenfindung zwischen Traditionalisten und Modernisten" in: Babke, Hans (Hg.): Islam-Erkundungen…, Berlin 2017, S. 21-51.

-          Neuwirth, Angelika: Der Koran als Text der Spätantike. Ein europäischer Zugang, Frankfurt am Main 2010.

-          Sinai, Nicolai: "Der Koran", in: Brunner, Rainer (Hg.): Islam. Einheit und Vielfalt einer Weltreligion, Stuttgart 2016, S. 132-167.


 
Die Überschrift B.RelW.06A/B Wahlpflichtmodul: Aktuelle religionswissenschaftliche Themen aufklappen  B.RelW.06A/B Wahlpflichtmodul: Aktuelle religionswissenschaftliche Themen    
   
SoSe 2021    402066     Seminar    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Heinrich

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 18:00 bis
20:00
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Mittwoch 09:30   mdl.Prf. 08.09.2021 bis
08.09.2021
     
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Präsentation 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

In dem Seminar wird ein systematisch-methodologischer Strang verfolgt, dem zufolge die Religionsgeographie als Teildisziplin der Religionswissenschaft in den Blick genommen wird, und ein empirischer, in dem das exemplarisch auf Flüsse angewandt wird. Dabei geht es, erstens, um ein religionswissenschaftliches Kartieren der inhaltlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Repräsentationen von "Religionen" innerhalb spezifischer Landschaftsräume, zweitens, deren symbolisches, religionsökonomisches und religionspolitisches 'Kapital' und Potential und, drittens, um die ökologischen Folgen religiöser Denk- und Handlungsweisen in Vergangenheit und Gegenwart. Die Auswahl der Flüsse wird auch durch die Interessen der Teilnehmer*innen bestimmt.



Literatur:

Manfred Büttner: Grundfragen der Religionsgeographie: mit Fallstudien zum Pilgertourismus, Berlin: Reimer 1985; Diana L. Eck: Rivers, in: Encyclopedia of Religion, 2nd edition, Ed. by Lindsay Jones, 1987 / 2005, Online-Edition, S. 7861-7863; Andreas Grünschloß: Wasser, religionsgeschichtlich, in: RGG4 VIII (2005), Sp. 1311-1313; Gisbert Rinschede: Religionsgeographie, Braunschweig: Westermann 1999; Kurt Rudolph: Zur Geschichte und zum Stand der Religion/Umwelt-Forschung aus religionswissenschaftlicher Sicht, in: ders.: Geschichte und Probleme der Religionswissenschaft, Leiden / New York / Köln: E. J. Brill 1992, S. 104-117; Edgar Wunder: Religion in der postkonfessionellen Gesellschaft. Ein Beitrag zur sozialwissenschaftlichen Theorieentwicklung in der Religionsgeographie, Stuttgart: Franz Steiner 2005. 



SoSe 2021    4508966     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Verfügungs / VG 1.103

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    868592     Seminar    3 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   40     Dozent:   Nagel

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 14:00 bis
16:00
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Abgabe Hausarbeit 15.09.2021 bis
15.09.2021
     
Mittwoch   Abgabe Referat 15.09.2021 bis
15.09.2021
     
Mittwoch   Portfolio 15.09.2021 bis
15.09.2021
 



Kommentar:

Von Atomkrieg bis Zombieapokalypse: Szenarien des Weltuntergangs haben Konjunktur. Das Seminar befasst sich mit den Kennzeichen endzeitlicher Deutung und Naherwartung in modernen Gesellschaften. Im ersten Teil des Seminars wird es darum gehen, eine allgemeine Systematik apokalyptischer Deutung zu entwickeln. Dafür greifen wir auf religionswissenschaftliche, kulturtheoretische und medienwissenschaftliche Beiträge zurück. Im zweiten Teil des Seminars stehen exemplarische Anwendungen im Vordergrund, die im Seminar festgelegt werden. Beispiele sind apokalyptische Deutungsmuster im Kontext der Corona-Pandemie. Das Seminar bietet den Teilnehmer:innen viele Möglichkeiten, eigene Interessen einzubringen. Es beinhaltet drei Abendtermine, an denen wir ausgewählte Endzeitfilme schauen und analysieren.

Das Seminar findet zum angegeben Termin als Online-in-Präsenz-Veranstaltung statt. Die regelmäßige und aktive Teilnahme wird vorausgesetzt, ebenso die Bereitschaft, sich per Video dazuzuschalten.



SoSe 2021    868612     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Nagel

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:00 bis
14:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   Referat 13.07.2021 bis
13.07.2021
     
Mittwoch   Abgabe Hausarbeit 15.09.2021 bis
15.09.2021
     
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



Kommentar:

Der Kurs bietet eine anwendungsorientierte Einführung in die Forschungslogik sowie Techniken der empirischen Religionsforschung. Im Vordergrund stehen dabei grundlegende Erhebungsverfahren der qualitativen Sozialforschung (Beobachtung, Befragung, Dokumentenanalyse) und verschiedene Auswertungsstrategien (z.B. Inhalts- und Diskursanalyse, Grounded Theory). Ein Querschnittsthema wird die Feldforschung unter Corona-Bedingungen sein, durch die digitale Erhebungsmethoden wie die sogenannte Netnography an Bedeutung gewinnen. Im letzten Block gibt es einen Ausblick auf basale Verfahren und Maßzahlen der quantitativen Religionsforschung.

Das Seminar findet zum angegeben Termin als Online-in-Präsenz-Veranstaltung statt. Die regelmäßige und aktive Teilnahme wird vorausgesetzt, ebenso die Bereitschaft, sich per Video dazuzuschalten.



SoSe 2021    868613     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Nagel

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 16:00 bis
18:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   Referat 13.07.2021 bis
13.07.2021
     
Mittwoch   Abgabe Hausarbeit 15.09.2021 bis
15.09.2021
     



Kommentar:

Sogenannte "Räume der Stille" gibt es an den unterschiedlichsten Orten: In Krankenhäusern, Flughäfen und Regierungsgebäuden, an Schulen und an Universitäten. Aus religionssoziologischer Sicht lassen sich diese Räume als Antwort moderner Organisationen auf die Pluralisierung religiöser Bedürfnisse lesen. Im ersten Teil des Seminars sichten wir den interdisziplinären Forschungsstand und arbeiten verschiedene Ebenen des Phänomens heraus. Im zweiten Teil des Seminars stehen dann eigenständige Fallstudien der Teilnehmer:innen im Vordergrund. Als Basis dafür dienen entweder eigene Erhebung oder Material, das im Rahmen des Seminars zur Verfügung gestellt wird.

Das Seminar findet zum angegeben Termin als Online-in-Präsenz-Veranstaltung statt. Die regelmäßige und aktive Teilnahme wird vorausgesetzt, ebenso die Bereitschaft, sich per Video dazuzuschalten.


 
Die Überschrift B.RelW.08 Vertiefungsmodul Religionswissenschaft aufklappen  B.RelW.08 Vertiefungsmodul Religionswissenschaft    
   
SoSe 2021    402060     Seminar    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   6     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:15 bis
15:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Theologicu / Theo 0.134

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

This course will be held in English. It is designed as an introduction to the major perspectives, issues and research paradigms in the academic field called "psychology of religion". During the last decades, this field of study was strongly represented in the Anglophone world. A common reading assignment for the overall classroom work will be defined at the beginning of the course: e.g., one accessible "Introduction" to the field, or passages thereof (cf. literature below). Additional readings and oral presentations will be arranged according to specific topics of interest. Since the term "psychology of religion" can also be understood as "psychological concepts within religion(s)", there will be at least one or two sessions on such "religious concepts of psychology" (e.g. Buddhist Psychology, traditional religious concepts of mental healing etc.). - The particular language setting of this course might also be attractive for students who are planning to study abroad at some point of time.




Organisatorisches:

— Please note: This course will be held online via Zoom (time-bound); link will be available on its starting page on StudIP. 



Literatur:

• D.M. Wulff, Psychology of Religion, Classic and Contemporary. New York 1997.
• R.W. Hood etc. (eds), The Psychology of Religion. An Empirical Approach. New York/London 1996.
• Bernard Spilka & Daniel N.McIntosh, The Psychology of Religion: Theoretical Approaches. Colorado & Oxford 1997.
• K.I. Pargament, The Psychology of Religion and Coping. Theory, Research, Practice. New York/London 1997, 2001.
• P. Boyer, Religion Explained. The Evolutionary Origins of Religious Thought. New York 2001 (dt: Und Mensch schuf Gott, 2004)
• Ders., The Naturalness of Religious Ideas. A Cognitive Theory of Religion. Berkeley 1994.
• St.A. Vyse, Believing in Magic. The Psychology of Superstition. New York 1999 (dt. als Psychologie des Aberglaubens. Basel/Berlin 1999.)
• J. Forsyth, Psychological Theories of Religion. Upper Saddle River (NJ) 2003.
• A.R. Fuller, Psychology and Religion: Eight points of view. (3rd ed.) Lanham 1994.
• Argyle, Psychology of Religion: An Introduction. London etc. 2000.
• B. Grom, Religionspsychologie. München/Göttingen 1992.
• M. Utsch. Religionspsychologie. Voraussetzungen, Grundlagen, Forschungsüberblick. Stuttgart 1998.
• S. Murken u.a. (Hg), Einführung in die Religionspsychologie. Paderborn 2003.
• S. Heine, Grundlagen der Religionspsychologie. Göttingen 2005.
• D. A. Halperin (ed), Psychodynamic Perspectives on Religion, Sect and Cult. Boston, London 1983.
• G. Klosinski, Warum Bhagwan? München 1985.
• S. Murken, Neue religiöse Bewegungen aus religionspsychologischer Perspektive. Marburg 2009.
• P.DeSilva, An Introduction to Buddhist Psychology. Lanham 2000.
• S.Kakar, Shamans, Mystics and Doctors: A Psychological Inquiry into India and ist Healing Traditions. Chicago 1991.
Literature: cf. Theology-library  code XBf 



SoSe 2021    402062     Seminar und Übung    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   40     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

Die zeremoniellen Sequenzen die sich um (jahres-)zeitliche, soziale und räumliche Übergänge des Lebens gruppieren, wurden 1908 von dem Flamen Arnold van Gennep unter dem Begriff der "Übergangsriten" (rites de passage) zusammengefasst. Übergangsriten finden sich in allen menschlichen Kulturen und gelten daher oft als anthropologische Universalie: bei den zentralen Stationen im Lebenszyklus (Geburt, soziale Pubertät, Heirat, Tod), aber auch im Zusammenhang der Einweihung in bestimmte Ämter, Berufsstände oder (Geheim-)Gesellschaften. Dabei spielen häufig auch religiös-kulturelle Gender-Konstruktionen eine wichtige Rolle, und zwar nicht nur bei den speziellen Initiationsriten der Adoleszenz (vgl. Beschneidung), die häufig einen Übergang vom geschlechtlich unspezifizierten 'Kind" zur geschlechtlich vereindeutigten erwachsenen Person markieren. Das Seminar wird sich mit ausgewählten theoretischen Systematisierungsversuchen zum Konzept der Passageriten befassen, sich ansonsten aber vorwiegend auf die Darstellung und Analyse ausgewählter Fallbeispiele aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten konzentrieren. - Die LV findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt (Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben).



Literatur:

A. van Gennep, Übergangsriten (rites de passage), 1999 (= der "Klassiker" zum Thema); - sowie einschlägige fachwissenschaftliche Lexikonartikel zu den Themen Initiation oder Übergangs-b zw. Passageriten. 



SoSe 2021    4508961     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   von Alvensleben

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 10:15 bis
11:45
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
  Verfügungs / VG 3.102

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Präsentation 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Portfolio 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508965     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508966     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Verfügungs / VG 1.103

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    868615     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   25     Dozent:   Kalender

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 10:00 bis
12:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
     

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   mdl.Prf. 06.07.2021 bis
06.07.2021
 
Dienstag   Präsentation 06.07.2021 bis
06.07.2021
 
Dienstag   Abgabe Referat 13.07.2021 bis
13.07.2021
 
Dienstag   Abgabe Essay 31.08.2021 bis
31.08.2021
 
Mittwoch   Abgabe Hausarbeit 15.09.2021 bis
15.09.2021
 
Mittwoch   Portfolio 15.09.2021 bis
15.09.2021
 



Kommentar:

"Magische" Praktiken (arab. siḥr) werden sowohl im Koran als auch in der islamischen Überlieferungstradition vielfach behandelt. Während bereits im Koran selbst eine Verurteilung solcher Praktiken einsetzt, gibt es bis heute islamische Rechtsmeinungen, die die Ausübung zumindest bestimmter (Heilungs- und Schutz-)Praktiken toleriert. Vor dem Hintergrund einer Problematisierung des Magiebegriffs und aktueller religionswissenschaftlicher Diskurse nähern wir uns in diesem Seminar der Rolle "magischer" Praktiken im Islam in Geschichte und Gegenwart anhand ausgewählter Quellentexte und Beispiele.


 
Die Überschrift B.RelW.09 Erweiterung religionsgeschichtlicher Kompetenzen aufklappen  B.RelW.09 Erweiterung religionsgeschichtlicher Kompetenzen    
   
SoSe 2021    401625     Seminar    2 SWS    Abteilung Intercultural Theology Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Heinrich

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
      Theologicu / Theo 0.136

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
     



Kommentar:

The lecture introduces briefly into some pivotal periods and traditions of the multi-entangled history of religions from an Asian centered point of view. In this perspective particularly the dynamics within and the interactions of the religious fields of Mesopotamia, Iran, Central, East, South, and Southeast Asia come into sight, whereas Europe and the Americas appear only at the margin until missionaries, merchants, artists, soldiers, intellectuals, and their rulers from both sides of the Atlantic Ocean with alternative worldviews, new technologies, economic, and military powers change the game of the whole region through their colonial and hegemonic activities. An impact that on the part of Europe already can be observed during Hellenistic times as consequences of Alexander the Great and his conquering expeditions. In this horizon Jews, Christians, Gnostics, and since the second half of the 7th century quite similar Muslim become rather visible as local actors in a specific area of Asia than as representatives of a European or Arabic, respectively a Near Eastern religious tradition.



Organisatorisches:

The lecture starts at the 15. April 2021, and is held weekly during the announced time. The keyword for StudIp you can get via E-Mail from the lecturer in the week after Easter. The course starts online. As soon as the pandemic situation on the campus allows it, the lecture will be held in presence in the above-mentioned room.



Literatur:

Introductory Literature:

The Cambridge History of the Ancient World, ed. by Michele Renée Salzmann, Vol. 1. / Vol. 2.: Cambridge: University Press 2013; Peter Clark: Zoroastrianism: An Introduction to an Ancient Faith, Brighton: Sussex Academic Press 1998; Thomas M. Berry: Religions of India: Hinduism, Yoga, Buddhism, New York: Columbia Univ. Press 1996; John Y. Fenton (a.o.): Religions of Asia, 3. Ed. New York: St Martins 1993; Encyclopaedia Iranica (related articles), http://www.iranicaonline.org; Encyclopedia of Religion. Ed. by Lindsay Jones, 2nd Ed. Detroit: MacMillan 2005 (related articles); History of Christianity in Asia, Africa, and Latin America, 1450-1990: a Documentary Source Book. Ed. By Klaus Koschorke / Frieder Ludwig / Mariano Delgado, Grand Rapids, Mich.: William B. Eerdmans 2007; Philip G. Kreyenbroek: Teachers and Teachings in the Good Religion: Opera minora on Zoroastrianism, ed. by Kianoosh Rezania, Wiesbaden: Harrassowitz 2013; The Oxford Handbook of Contemporary Buddhism. Ed. By Michael Jerryson, New York, NY: Oxford University Press 2017; Religions of South Asia: An Introduction. Ed. by. Sushii Mittal / Gene R. Thursby, London Routledge 2006; Yijie Tang: Confucianism, Buddhism, Daoism, Christianity and Chinese Culture, Springer-Verlag 2015.

 




SoSe 2021    4508961     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   von Alvensleben

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 10:15 bis
11:45
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
  Verfügungs / VG 3.102

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Präsentation 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Portfolio 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508964     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 16:00 bis
18:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508965     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    868616     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   25     Dozent:   El-Wereny

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:00 bis
14:00
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Abgabe Referat 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Klausur 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Portfolio 14.07.2021 bis
14.07.2021
 



Kommentar:

Der Koran - Gottes Wort im zeitgenössischen Islamdiskurs (Lektürekurs)

Der Koran stellt nach islamischem Glauben das Herzstück des Islam dar. Er wird als Richtschnur für die Behandlung von unterschiedlichen Fragen, theologischer, rechtlicher gesellschaftlicher etc. Natur, angesehen. Menschliche Bemühungen, eine Koranstelle auszulegen, fallen aufgrund des unterschiedlichen individuellen Verständnisses sowie der divergenten Lebensumstände mannigfaltig aus. Die Lehrveranstaltung vermittelt grundlegende Kenntnisse über den Koran, seine Genese, Interpretationsmöglichkeiten und Relevanz für gegenwartstheologische Diskurse. Diese Themen werden systematisch vorgestellt und anhand von Fallbeispielen zu diversen Fragen wie etwa Geschlechterrollen, Umgang mit Andersgläubigen und Jihad diskutiert.

 Ausgewählte Literatur

-          Bobzin, Hartmut: Der Koran: Eine Einführung, München 1999

-          El Omari, Dina: Einführung in die Koranwissenschaften, Freiburg i. B. 2017.

-          El-Wereny, Mahmud: "Islamische Offenbarungstexte im Spannungsverhältnis religiöser Normenfindung zwischen Traditionalisten und Modernisten" in: Babke, Hans (Hg.): Islam-Erkundungen…, Berlin 2017, S. 21-51.

-          Neuwirth, Angelika: Der Koran als Text der Spätantike. Ein europäischer Zugang, Frankfurt am Main 2010.

-          Sinai, Nicolai: "Der Koran", in: Brunner, Rainer (Hg.): Islam. Einheit und Vielfalt einer Weltreligion, Stuttgart 2016, S. 132-167.


 
Die Überschrift B.RelW.10 Wahlpflichtmodul: Erweiterung religionswissenschaftlicher Kompetenzen aufklappen  B.RelW.10 Wahlpflichtmodul: Erweiterung religionswissenschaftlicher Kompetenzen    
   
SoSe 2021    402060     Seminar    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   6     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:15 bis
15:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Theologicu / Theo 0.134

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

This course will be held in English. It is designed as an introduction to the major perspectives, issues and research paradigms in the academic field called "psychology of religion". During the last decades, this field of study was strongly represented in the Anglophone world. A common reading assignment for the overall classroom work will be defined at the beginning of the course: e.g., one accessible "Introduction" to the field, or passages thereof (cf. literature below). Additional readings and oral presentations will be arranged according to specific topics of interest. Since the term "psychology of religion" can also be understood as "psychological concepts within religion(s)", there will be at least one or two sessions on such "religious concepts of psychology" (e.g. Buddhist Psychology, traditional religious concepts of mental healing etc.). - The particular language setting of this course might also be attractive for students who are planning to study abroad at some point of time.




Organisatorisches:

— Please note: This course will be held online via Zoom (time-bound); link will be available on its starting page on StudIP. 



Literatur:

• D.M. Wulff, Psychology of Religion, Classic and Contemporary. New York 1997.
• R.W. Hood etc. (eds), The Psychology of Religion. An Empirical Approach. New York/London 1996.
• Bernard Spilka & Daniel N.McIntosh, The Psychology of Religion: Theoretical Approaches. Colorado & Oxford 1997.
• K.I. Pargament, The Psychology of Religion and Coping. Theory, Research, Practice. New York/London 1997, 2001.
• P. Boyer, Religion Explained. The Evolutionary Origins of Religious Thought. New York 2001 (dt: Und Mensch schuf Gott, 2004)
• Ders., The Naturalness of Religious Ideas. A Cognitive Theory of Religion. Berkeley 1994.
• St.A. Vyse, Believing in Magic. The Psychology of Superstition. New York 1999 (dt. als Psychologie des Aberglaubens. Basel/Berlin 1999.)
• J. Forsyth, Psychological Theories of Religion. Upper Saddle River (NJ) 2003.
• A.R. Fuller, Psychology and Religion: Eight points of view. (3rd ed.) Lanham 1994.
• Argyle, Psychology of Religion: An Introduction. London etc. 2000.
• B. Grom, Religionspsychologie. München/Göttingen 1992.
• M. Utsch. Religionspsychologie. Voraussetzungen, Grundlagen, Forschungsüberblick. Stuttgart 1998.
• S. Murken u.a. (Hg), Einführung in die Religionspsychologie. Paderborn 2003.
• S. Heine, Grundlagen der Religionspsychologie. Göttingen 2005.
• D. A. Halperin (ed), Psychodynamic Perspectives on Religion, Sect and Cult. Boston, London 1983.
• G. Klosinski, Warum Bhagwan? München 1985.
• S. Murken, Neue religiöse Bewegungen aus religionspsychologischer Perspektive. Marburg 2009.
• P.DeSilva, An Introduction to Buddhist Psychology. Lanham 2000.
• S.Kakar, Shamans, Mystics and Doctors: A Psychological Inquiry into India and ist Healing Traditions. Chicago 1991.
Literature: cf. Theology-library  code XBf 



SoSe 2021    402062     Seminar und Übung    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   40     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

Die zeremoniellen Sequenzen die sich um (jahres-)zeitliche, soziale und räumliche Übergänge des Lebens gruppieren, wurden 1908 von dem Flamen Arnold van Gennep unter dem Begriff der "Übergangsriten" (rites de passage) zusammengefasst. Übergangsriten finden sich in allen menschlichen Kulturen und gelten daher oft als anthropologische Universalie: bei den zentralen Stationen im Lebenszyklus (Geburt, soziale Pubertät, Heirat, Tod), aber auch im Zusammenhang der Einweihung in bestimmte Ämter, Berufsstände oder (Geheim-)Gesellschaften. Dabei spielen häufig auch religiös-kulturelle Gender-Konstruktionen eine wichtige Rolle, und zwar nicht nur bei den speziellen Initiationsriten der Adoleszenz (vgl. Beschneidung), die häufig einen Übergang vom geschlechtlich unspezifizierten 'Kind" zur geschlechtlich vereindeutigten erwachsenen Person markieren. Das Seminar wird sich mit ausgewählten theoretischen Systematisierungsversuchen zum Konzept der Passageriten befassen, sich ansonsten aber vorwiegend auf die Darstellung und Analyse ausgewählter Fallbeispiele aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten konzentrieren. - Die LV findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt (Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben).



Literatur:

A. van Gennep, Übergangsriten (rites de passage), 1999 (= der "Klassiker" zum Thema); - sowie einschlägige fachwissenschaftliche Lexikonartikel zu den Themen Initiation oder Übergangs-b zw. Passageriten. 



SoSe 2021    868592     Seminar    3 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   40     Dozent:   Nagel

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 14:00 bis
16:00
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Abgabe Hausarbeit 15.09.2021 bis
15.09.2021
     
Mittwoch   Abgabe Referat 15.09.2021 bis
15.09.2021
     
Mittwoch   Portfolio 15.09.2021 bis
15.09.2021
 



Kommentar:

Von Atomkrieg bis Zombieapokalypse: Szenarien des Weltuntergangs haben Konjunktur. Das Seminar befasst sich mit den Kennzeichen endzeitlicher Deutung und Naherwartung in modernen Gesellschaften. Im ersten Teil des Seminars wird es darum gehen, eine allgemeine Systematik apokalyptischer Deutung zu entwickeln. Dafür greifen wir auf religionswissenschaftliche, kulturtheoretische und medienwissenschaftliche Beiträge zurück. Im zweiten Teil des Seminars stehen exemplarische Anwendungen im Vordergrund, die im Seminar festgelegt werden. Beispiele sind apokalyptische Deutungsmuster im Kontext der Corona-Pandemie. Das Seminar bietet den Teilnehmer:innen viele Möglichkeiten, eigene Interessen einzubringen. Es beinhaltet drei Abendtermine, an denen wir ausgewählte Endzeitfilme schauen und analysieren.

Das Seminar findet zum angegeben Termin als Online-in-Präsenz-Veranstaltung statt. Die regelmäßige und aktive Teilnahme wird vorausgesetzt, ebenso die Bereitschaft, sich per Video dazuzuschalten.



SoSe 2021    868612     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Nagel

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:00 bis
14:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   Referat 13.07.2021 bis
13.07.2021
     
Mittwoch   Abgabe Hausarbeit 15.09.2021 bis
15.09.2021
     
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



Kommentar:

Der Kurs bietet eine anwendungsorientierte Einführung in die Forschungslogik sowie Techniken der empirischen Religionsforschung. Im Vordergrund stehen dabei grundlegende Erhebungsverfahren der qualitativen Sozialforschung (Beobachtung, Befragung, Dokumentenanalyse) und verschiedene Auswertungsstrategien (z.B. Inhalts- und Diskursanalyse, Grounded Theory). Ein Querschnittsthema wird die Feldforschung unter Corona-Bedingungen sein, durch die digitale Erhebungsmethoden wie die sogenannte Netnography an Bedeutung gewinnen. Im letzten Block gibt es einen Ausblick auf basale Verfahren und Maßzahlen der quantitativen Religionsforschung.

Das Seminar findet zum angegeben Termin als Online-in-Präsenz-Veranstaltung statt. Die regelmäßige und aktive Teilnahme wird vorausgesetzt, ebenso die Bereitschaft, sich per Video dazuzuschalten.



SoSe 2021    868613     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Nagel

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 16:00 bis
18:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   Referat 13.07.2021 bis
13.07.2021
     
Mittwoch   Abgabe Hausarbeit 15.09.2021 bis
15.09.2021
     



Kommentar:

Sogenannte "Räume der Stille" gibt es an den unterschiedlichsten Orten: In Krankenhäusern, Flughäfen und Regierungsgebäuden, an Schulen und an Universitäten. Aus religionssoziologischer Sicht lassen sich diese Räume als Antwort moderner Organisationen auf die Pluralisierung religiöser Bedürfnisse lesen. Im ersten Teil des Seminars sichten wir den interdisziplinären Forschungsstand und arbeiten verschiedene Ebenen des Phänomens heraus. Im zweiten Teil des Seminars stehen dann eigenständige Fallstudien der Teilnehmer:innen im Vordergrund. Als Basis dafür dienen entweder eigene Erhebung oder Material, das im Rahmen des Seminars zur Verfügung gestellt wird.

Das Seminar findet zum angegeben Termin als Online-in-Präsenz-Veranstaltung statt. Die regelmäßige und aktive Teilnahme wird vorausgesetzt, ebenso die Bereitschaft, sich per Video dazuzuschalten.



SoSe 2021    868615     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   25     Dozent:   Kalender

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 10:00 bis
12:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
     

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   mdl.Prf. 06.07.2021 bis
06.07.2021
 
Dienstag   Präsentation 06.07.2021 bis
06.07.2021
 
Dienstag   Abgabe Referat 13.07.2021 bis
13.07.2021
 
Dienstag   Abgabe Essay 31.08.2021 bis
31.08.2021
 
Mittwoch   Abgabe Hausarbeit 15.09.2021 bis
15.09.2021
 
Mittwoch   Portfolio 15.09.2021 bis
15.09.2021
 



Kommentar:

"Magische" Praktiken (arab. siḥr) werden sowohl im Koran als auch in der islamischen Überlieferungstradition vielfach behandelt. Während bereits im Koran selbst eine Verurteilung solcher Praktiken einsetzt, gibt es bis heute islamische Rechtsmeinungen, die die Ausübung zumindest bestimmter (Heilungs- und Schutz-)Praktiken toleriert. Vor dem Hintergrund einer Problematisierung des Magiebegriffs und aktueller religionswissenschaftlicher Diskurse nähern wir uns in diesem Seminar der Rolle "magischer" Praktiken im Islam in Geschichte und Gegenwart anhand ausgewählter Quellentexte und Beispiele.


 
Die Überschrift B.RelW.11 Mp: Portfolio zur empirisch-gegenstansbezogenen Profilbildung aufklappen  B.RelW.11 Mp: Portfolio zur empirisch-gegenstansbezogenen Profilbildung    
   
SoSe 2021    4509063     Wahl (Pflicht) Seminar    0 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 


 
Die Überschrift B.RelW.12 Mp Portfolio zur theoretisch-methodologischen Profilbildung aufklappen  B.RelW.12 Mp Portfolio zur theoretisch-methodologischen Profilbildung    
   
SoSe 2021    4509062     Wahl (Pflicht) Seminar    0 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 


 
Die Überschrift B.RelW.102. (WuN): Aufbaumodul   B.RelW.102. (WuN): Aufbaumodul "Religionswissenschaft"    
   
SoSe 2021    402059     Vorlesung    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   100     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:00 bis
12:00
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag 10:15 bis
11:45
Online-Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
 
Mittwoch   mdl.Prf. 13.10.2021 bis
13.10.2021
     



Kommentar:

Die systematisch-vergleichend orientierte Vorlesung bietet einen Überblick über die Thematisierung von Sexualität und Geschlecht (gender) in religiösen Traditionen der Menschheit (sowohl sog. "Weltreligionen" als auch "traditionale" und "neue" Religionen) und vermittelt auf diese Weise exemplarische Einblicke in die Art und Weise, wie religiöse Anthropologien auf die jeweilige Konstruktion von Geschlecht und Geschlechterrollen sowie auf den konkreten Umgang mit der Sexualität einwirken.



Organisatorisches:

- Die VL findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt (Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben); ihre wöchentlichen Aufzeichnungen können danach als StudIP-Medien aber auch zeitunabhängig eingesehen werden. 



Literatur:

Literatur zur Einfühung:

• S. Lanwerd, M.E. Moser, Frau - Gender - Queer. Gendertheoretische Ansätze in der Religionswissenschaft. Würzburg 2010.
• F. Heiler, Die Frau in den Religionen der Menschheit, 1977.
• G. Parrinder, Sexualität in den Religionen der Welt, 1991.
• G. Schwikart, Sexualität in den Weltreligionen, 2001.
• G.J. Bellinger, Sexualität in den Religionen der Welt, 1993/1999.
• A. Jeffers, A.-K. Höpflinger, D. Pezzoli-Olgiati, Gender und Religion. Ein Handbuch. Göttingen 2008.
• U. King (ed.), Religion and Gender, Oxford 1995 (2005).
• U. King & T. Beattie (eds), Gender, Religion and Diversity. London 2005.
• B. Heller, "Gender und Religion", in: J.Figl, Handbuch Religionswissenschaft, Göttingen 2003, 758-769. 



SoSe 2021    402060     Seminar    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   6     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:15 bis
15:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Theologicu / Theo 0.134

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

This course will be held in English. It is designed as an introduction to the major perspectives, issues and research paradigms in the academic field called "psychology of religion". During the last decades, this field of study was strongly represented in the Anglophone world. A common reading assignment for the overall classroom work will be defined at the beginning of the course: e.g., one accessible "Introduction" to the field, or passages thereof (cf. literature below). Additional readings and oral presentations will be arranged according to specific topics of interest. Since the term "psychology of religion" can also be understood as "psychological concepts within religion(s)", there will be at least one or two sessions on such "religious concepts of psychology" (e.g. Buddhist Psychology, traditional religious concepts of mental healing etc.). - The particular language setting of this course might also be attractive for students who are planning to study abroad at some point of time.




Organisatorisches:

— Please note: This course will be held online via Zoom (time-bound); link will be available on its starting page on StudIP. 



Literatur:

• D.M. Wulff, Psychology of Religion, Classic and Contemporary. New York 1997.
• R.W. Hood etc. (eds), The Psychology of Religion. An Empirical Approach. New York/London 1996.
• Bernard Spilka & Daniel N.McIntosh, The Psychology of Religion: Theoretical Approaches. Colorado & Oxford 1997.
• K.I. Pargament, The Psychology of Religion and Coping. Theory, Research, Practice. New York/London 1997, 2001.
• P. Boyer, Religion Explained. The Evolutionary Origins of Religious Thought. New York 2001 (dt: Und Mensch schuf Gott, 2004)
• Ders., The Naturalness of Religious Ideas. A Cognitive Theory of Religion. Berkeley 1994.
• St.A. Vyse, Believing in Magic. The Psychology of Superstition. New York 1999 (dt. als Psychologie des Aberglaubens. Basel/Berlin 1999.)
• J. Forsyth, Psychological Theories of Religion. Upper Saddle River (NJ) 2003.
• A.R. Fuller, Psychology and Religion: Eight points of view. (3rd ed.) Lanham 1994.
• Argyle, Psychology of Religion: An Introduction. London etc. 2000.
• B. Grom, Religionspsychologie. München/Göttingen 1992.
• M. Utsch. Religionspsychologie. Voraussetzungen, Grundlagen, Forschungsüberblick. Stuttgart 1998.
• S. Murken u.a. (Hg), Einführung in die Religionspsychologie. Paderborn 2003.
• S. Heine, Grundlagen der Religionspsychologie. Göttingen 2005.
• D. A. Halperin (ed), Psychodynamic Perspectives on Religion, Sect and Cult. Boston, London 1983.
• G. Klosinski, Warum Bhagwan? München 1985.
• S. Murken, Neue religiöse Bewegungen aus religionspsychologischer Perspektive. Marburg 2009.
• P.DeSilva, An Introduction to Buddhist Psychology. Lanham 2000.
• S.Kakar, Shamans, Mystics and Doctors: A Psychological Inquiry into India and ist Healing Traditions. Chicago 1991.
Literature: cf. Theology-library  code XBf 



SoSe 2021    402062     Seminar und Übung    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   40     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

Die zeremoniellen Sequenzen die sich um (jahres-)zeitliche, soziale und räumliche Übergänge des Lebens gruppieren, wurden 1908 von dem Flamen Arnold van Gennep unter dem Begriff der "Übergangsriten" (rites de passage) zusammengefasst. Übergangsriten finden sich in allen menschlichen Kulturen und gelten daher oft als anthropologische Universalie: bei den zentralen Stationen im Lebenszyklus (Geburt, soziale Pubertät, Heirat, Tod), aber auch im Zusammenhang der Einweihung in bestimmte Ämter, Berufsstände oder (Geheim-)Gesellschaften. Dabei spielen häufig auch religiös-kulturelle Gender-Konstruktionen eine wichtige Rolle, und zwar nicht nur bei den speziellen Initiationsriten der Adoleszenz (vgl. Beschneidung), die häufig einen Übergang vom geschlechtlich unspezifizierten 'Kind" zur geschlechtlich vereindeutigten erwachsenen Person markieren. Das Seminar wird sich mit ausgewählten theoretischen Systematisierungsversuchen zum Konzept der Passageriten befassen, sich ansonsten aber vorwiegend auf die Darstellung und Analyse ausgewählter Fallbeispiele aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten konzentrieren. - Die LV findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt (Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben).



Literatur:

A. van Gennep, Übergangsriten (rites de passage), 1999 (= der "Klassiker" zum Thema); - sowie einschlägige fachwissenschaftliche Lexikonartikel zu den Themen Initiation oder Übergangs-b zw. Passageriten. 



SoSe 2021    402066     Seminar    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Heinrich

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 18:00 bis
20:00
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Mittwoch 09:30   mdl.Prf. 08.09.2021 bis
08.09.2021
     
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Präsentation 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

In dem Seminar wird ein systematisch-methodologischer Strang verfolgt, dem zufolge die Religionsgeographie als Teildisziplin der Religionswissenschaft in den Blick genommen wird, und ein empirischer, in dem das exemplarisch auf Flüsse angewandt wird. Dabei geht es, erstens, um ein religionswissenschaftliches Kartieren der inhaltlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Repräsentationen von "Religionen" innerhalb spezifischer Landschaftsräume, zweitens, deren symbolisches, religionsökonomisches und religionspolitisches 'Kapital' und Potential und, drittens, um die ökologischen Folgen religiöser Denk- und Handlungsweisen in Vergangenheit und Gegenwart. Die Auswahl der Flüsse wird auch durch die Interessen der Teilnehmer*innen bestimmt.



Literatur:

Manfred Büttner: Grundfragen der Religionsgeographie: mit Fallstudien zum Pilgertourismus, Berlin: Reimer 1985; Diana L. Eck: Rivers, in: Encyclopedia of Religion, 2nd edition, Ed. by Lindsay Jones, 1987 / 2005, Online-Edition, S. 7861-7863; Andreas Grünschloß: Wasser, religionsgeschichtlich, in: RGG4 VIII (2005), Sp. 1311-1313; Gisbert Rinschede: Religionsgeographie, Braunschweig: Westermann 1999; Kurt Rudolph: Zur Geschichte und zum Stand der Religion/Umwelt-Forschung aus religionswissenschaftlicher Sicht, in: ders.: Geschichte und Probleme der Religionswissenschaft, Leiden / New York / Köln: E. J. Brill 1992, S. 104-117; Edgar Wunder: Religion in der postkonfessionellen Gesellschaft. Ein Beitrag zur sozialwissenschaftlichen Theorieentwicklung in der Religionsgeographie, Stuttgart: Franz Steiner 2005. 



SoSe 2021    4508965     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 


 
Die Überschrift B.RelW.103 (WuN): Vertiefungsmodul   B.RelW.103 (WuN): Vertiefungsmodul "Religionswissenschaft"    
   
SoSe 2021    402060     Seminar    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   6     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:15 bis
15:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Theologicu / Theo 0.134

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

This course will be held in English. It is designed as an introduction to the major perspectives, issues and research paradigms in the academic field called "psychology of religion". During the last decades, this field of study was strongly represented in the Anglophone world. A common reading assignment for the overall classroom work will be defined at the beginning of the course: e.g., one accessible "Introduction" to the field, or passages thereof (cf. literature below). Additional readings and oral presentations will be arranged according to specific topics of interest. Since the term "psychology of religion" can also be understood as "psychological concepts within religion(s)", there will be at least one or two sessions on such "religious concepts of psychology" (e.g. Buddhist Psychology, traditional religious concepts of mental healing etc.). - The particular language setting of this course might also be attractive for students who are planning to study abroad at some point of time.




Organisatorisches:

— Please note: This course will be held online via Zoom (time-bound); link will be available on its starting page on StudIP. 



Literatur:

• D.M. Wulff, Psychology of Religion, Classic and Contemporary. New York 1997.
• R.W. Hood etc. (eds), The Psychology of Religion. An Empirical Approach. New York/London 1996.
• Bernard Spilka & Daniel N.McIntosh, The Psychology of Religion: Theoretical Approaches. Colorado & Oxford 1997.
• K.I. Pargament, The Psychology of Religion and Coping. Theory, Research, Practice. New York/London 1997, 2001.
• P. Boyer, Religion Explained. The Evolutionary Origins of Religious Thought. New York 2001 (dt: Und Mensch schuf Gott, 2004)
• Ders., The Naturalness of Religious Ideas. A Cognitive Theory of Religion. Berkeley 1994.
• St.A. Vyse, Believing in Magic. The Psychology of Superstition. New York 1999 (dt. als Psychologie des Aberglaubens. Basel/Berlin 1999.)
• J. Forsyth, Psychological Theories of Religion. Upper Saddle River (NJ) 2003.
• A.R. Fuller, Psychology and Religion: Eight points of view. (3rd ed.) Lanham 1994.
• Argyle, Psychology of Religion: An Introduction. London etc. 2000.
• B. Grom, Religionspsychologie. München/Göttingen 1992.
• M. Utsch. Religionspsychologie. Voraussetzungen, Grundlagen, Forschungsüberblick. Stuttgart 1998.
• S. Murken u.a. (Hg), Einführung in die Religionspsychologie. Paderborn 2003.
• S. Heine, Grundlagen der Religionspsychologie. Göttingen 2005.
• D. A. Halperin (ed), Psychodynamic Perspectives on Religion, Sect and Cult. Boston, London 1983.
• G. Klosinski, Warum Bhagwan? München 1985.
• S. Murken, Neue religiöse Bewegungen aus religionspsychologischer Perspektive. Marburg 2009.
• P.DeSilva, An Introduction to Buddhist Psychology. Lanham 2000.
• S.Kakar, Shamans, Mystics and Doctors: A Psychological Inquiry into India and ist Healing Traditions. Chicago 1991.
Literature: cf. Theology-library  code XBf 



SoSe 2021    402066     Seminar    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Heinrich

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 18:00 bis
20:00
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Mittwoch 09:30   mdl.Prf. 08.09.2021 bis
08.09.2021
     
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Präsentation 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

In dem Seminar wird ein systematisch-methodologischer Strang verfolgt, dem zufolge die Religionsgeographie als Teildisziplin der Religionswissenschaft in den Blick genommen wird, und ein empirischer, in dem das exemplarisch auf Flüsse angewandt wird. Dabei geht es, erstens, um ein religionswissenschaftliches Kartieren der inhaltlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Repräsentationen von "Religionen" innerhalb spezifischer Landschaftsräume, zweitens, deren symbolisches, religionsökonomisches und religionspolitisches 'Kapital' und Potential und, drittens, um die ökologischen Folgen religiöser Denk- und Handlungsweisen in Vergangenheit und Gegenwart. Die Auswahl der Flüsse wird auch durch die Interessen der Teilnehmer*innen bestimmt.



Literatur:

Manfred Büttner: Grundfragen der Religionsgeographie: mit Fallstudien zum Pilgertourismus, Berlin: Reimer 1985; Diana L. Eck: Rivers, in: Encyclopedia of Religion, 2nd edition, Ed. by Lindsay Jones, 1987 / 2005, Online-Edition, S. 7861-7863; Andreas Grünschloß: Wasser, religionsgeschichtlich, in: RGG4 VIII (2005), Sp. 1311-1313; Gisbert Rinschede: Religionsgeographie, Braunschweig: Westermann 1999; Kurt Rudolph: Zur Geschichte und zum Stand der Religion/Umwelt-Forschung aus religionswissenschaftlicher Sicht, in: ders.: Geschichte und Probleme der Religionswissenschaft, Leiden / New York / Köln: E. J. Brill 1992, S. 104-117; Edgar Wunder: Religion in der postkonfessionellen Gesellschaft. Ein Beitrag zur sozialwissenschaftlichen Theorieentwicklung in der Religionsgeographie, Stuttgart: Franz Steiner 2005. 



SoSe 2021    4508961     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   von Alvensleben

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 10:15 bis
11:45
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
  Verfügungs / VG 3.102

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Präsentation 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Portfolio 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508965     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508966     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Verfügungs / VG 1.103

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    868613     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Nagel

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 16:00 bis
18:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   Referat 13.07.2021 bis
13.07.2021
     
Mittwoch   Abgabe Hausarbeit 15.09.2021 bis
15.09.2021
     



Kommentar:

Sogenannte "Räume der Stille" gibt es an den unterschiedlichsten Orten: In Krankenhäusern, Flughäfen und Regierungsgebäuden, an Schulen und an Universitäten. Aus religionssoziologischer Sicht lassen sich diese Räume als Antwort moderner Organisationen auf die Pluralisierung religiöser Bedürfnisse lesen. Im ersten Teil des Seminars sichten wir den interdisziplinären Forschungsstand und arbeiten verschiedene Ebenen des Phänomens heraus. Im zweiten Teil des Seminars stehen dann eigenständige Fallstudien der Teilnehmer:innen im Vordergrund. Als Basis dafür dienen entweder eigene Erhebung oder Material, das im Rahmen des Seminars zur Verfügung gestellt wird.

Das Seminar findet zum angegeben Termin als Online-in-Präsenz-Veranstaltung statt. Die regelmäßige und aktive Teilnahme wird vorausgesetzt, ebenso die Bereitschaft, sich per Video dazuzuschalten.


 
Die Überschrift B.TheoC.04 (RelW) Wahlpflichtmodul: Die christlichen Kulturen des Orients aufklappen  B.TheoC.04 (RelW) Wahlpflichtmodul: Die christlichen Kulturen des Orients    
   
SoSe 2021    401683     Exkursion    2 SWS    Abteilung Ökumenische Theologie Teilnehmer/-in:   50     Dozent:   Tamcke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
keine Angabe 11:00 bis
18:00
Block 28.09.2021 bis
29.09.2021
     

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Andere Prf. form 29.09.2021 bis
29.09.2021
     



Organisatorisches:

Der Termin steht noch nicht endgültig fest. Bitte auf die Nachrichten im Stud.IP achten.



Zielgruppe:

THE, THEG, REL, ORI


 
Die Überschrift B.TheoC.05 (RelW) Wahlpflichtmodul: Die orthodoxen Kirchen aufklappen  B.TheoC.05 (RelW) Wahlpflichtmodul: Die orthodoxen Kirchen    
   
SoSe 2021    400814     Hauptseminar    2 SWS    Abteilung Ökumenische Theologie Teilnehmer/-in:   40     Dozent:   Tamcke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:00 bis
14:00
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
     

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 11:00 bis
18:00
mdl.Prf. 08.07.2021 bis
08.07.2021
     
Donnerstag   Klausur 15.07.2021 bis
15.07.2021
     
Donnerstag   Portfolio 30.09.2021 bis
30.09.2021
     
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
     
Donnerstag   Abgabe Vortrag 30.09.2021 bis
30.09.2021
     
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
     



Kommentar:

Das Seminar versucht einen Einstieg in die Welt der orientalischen Christenheit zu schaffen, zu der Vielfalt der christlich-orientalischen Ethnien (Maroniten, Chaldäer, Syrianer, Syrisch-Orthodoxe, Aramäer, Syrisch-Katholische, Armenier, Armenisch-Katholische, armenische und (as)syrische Protestanten, Melkiten, Rum-Orthodoxe, Assyrer, Kopten, Äthiopier, Eriträer, Koptisch-Katholische, koptische Protestanten, Äthiopisch-Katholische, Äthiopische protestantische Kirchen, Nubier, alle neun Kirchen der indischen Thomaschristenheit). Das kann nur exemplarisch geschehen. Besondere Schwerpunkte werden im Bereich der Geschichte und im Bereich der gegenwärtigen Lage gesetzt, regelmäßig werden Quellentexte zu theologischen religiösen und kirchenhistorischen Fragen eingebracht. Eine begleitende Lektüre (Tamcke, Christen in der islamischen Welt, Beck-Verlag) ist Voraussetzung für ein zu erlangendes Verstehen der Vielfalt und der Themen.

Die Bereitschaft zur Übernahme eines Referates oder einer gleichwertigen Leistung für das Seminar ist Teilnahmebedingung



Organisatorisches:

Wenn es zu Stundenplanüberschneidungen kommt, kann das Hauptseminar unter der Veranstaltungsnummer 400619 belegt werden.



Literatur:

Als erste vorbereitende Lektüre empfehle ich:

M. Tamcke, Das orthodoxe Christentum. 3. Aufl., München: Beck, 2007 (Beck'sche Reihe Wissen)

M. Tamcke, Achtsamkeit in jedem Atemzug 2. .Aufl., Kevelaer: Topos, 2015

M. Tamcke, Christen in der islamischen Welt, München 2008.



SoSe 2021    401681     Übung mit Exkursion    2 SWS    Abteilung Ökumenische Theologie Teilnehmer/-in:   50     Dozent:   Tamcke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:15 bis
13:00
Einzel 21.04.2021 bis
21.04.2021
     
Freitag 17:00 bis
18:00
Einzel 25.06.2021 bis
25.06.2021
     

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Andere Prf. form 15.07.2021 bis
15.07.2021
     
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
    Tamcke



Bemerkung :

In der Folge komplexer historischer Entwicklungen wurde aus dem sog. "Arabischen Frühling" ein "arabischer Winter", in dem fundamentalistische Kräfte große Territorien unter ihre Kontrolle bringen konnten und vor Gewalt und Terror nicht zurückschreckten. Die Folge waren enorme Fluchtbewegungen innerhalb der Region selbst, aber auch in die Nachbarländer. Das Schicksal der Menschen, denen diese Ereignisse widerfahren sind, soll nicht als Krisenvoyeurismus in den Mittelpunkt treten. Vielmehr baten die Menschen auf den Reisen der Studierenden und Lehrenden  immer wieder, dass von ihrem Leben berichtet wird. Die Impressionen sind ein vielfältiger Spiegel der Lebensumstände: direkte und indirekte Folgen des Krieges, Vielfalt neben Kalifaten, dem Wiederaufbau neben Ruinen. Aber auch Spuren einer jungen Generation, die sich immer weniger mit alten Strukturen abfinden möchte.



Organisatorisches:

Terminplanung und Treffpunkt werden noch mitgeteilt. 



Zielgruppe:

THE, THEG, REL, ORI



SoSe 2021    401692     Seminar    2 SWS    Abteilung Ökumenische Theologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tamcke

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 11:00 bis
12:00
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 




Organisatorisches:

Weitere Termine nach Vereinbarung.



Zielgruppe:

The, Theg, Rel. ORI


 
Die Überschrift Modulpaket Religionswissenschaft aufklappen  Modulpaket Religionswissenschaft    
 
Die Überschrift B.RelW.01a Kleines Basismodul: Religionswissenschaft aufklappen  B.RelW.01a Kleines Basismodul: Religionswissenschaft    
   
SoSe 2021    402061     Seminar    1 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   40     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 16:00 bis
17:15
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

Aufgabe ist es, zentrale Begriffe der religionswissenschaftlichen Metasprache zu klären und zu ihrer selbstkritischen Verwendung anzuleiten.



Organisatorisches:

- Die LV findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt
(Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben). 



Literatur:

Siehe die für das Systematische Proseminar (Heinrich) angegebenen Einführungen;
sowie: Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe. (HrwG) Hrsg. von H. Cancik u.a., 5 Bände, Stuttgart 1988-2001


 
Die Überschrift B.RelW.04 Aufbaumodul: Religionswissenschaft 1 aufklappen  B.RelW.04 Aufbaumodul: Religionswissenschaft 1    
   
SoSe 2021    402059     Vorlesung    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   100     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:00 bis
12:00
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag 10:15 bis
11:45
Online-Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
 
Mittwoch   mdl.Prf. 13.10.2021 bis
13.10.2021
     



Kommentar:

Die systematisch-vergleichend orientierte Vorlesung bietet einen Überblick über die Thematisierung von Sexualität und Geschlecht (gender) in religiösen Traditionen der Menschheit (sowohl sog. "Weltreligionen" als auch "traditionale" und "neue" Religionen) und vermittelt auf diese Weise exemplarische Einblicke in die Art und Weise, wie religiöse Anthropologien auf die jeweilige Konstruktion von Geschlecht und Geschlechterrollen sowie auf den konkreten Umgang mit der Sexualität einwirken.



Organisatorisches:

- Die VL findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt (Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben); ihre wöchentlichen Aufzeichnungen können danach als StudIP-Medien aber auch zeitunabhängig eingesehen werden. 



Literatur:

Literatur zur Einfühung:

• S. Lanwerd, M.E. Moser, Frau - Gender - Queer. Gendertheoretische Ansätze in der Religionswissenschaft. Würzburg 2010.
• F. Heiler, Die Frau in den Religionen der Menschheit, 1977.
• G. Parrinder, Sexualität in den Religionen der Welt, 1991.
• G. Schwikart, Sexualität in den Weltreligionen, 2001.
• G.J. Bellinger, Sexualität in den Religionen der Welt, 1993/1999.
• A. Jeffers, A.-K. Höpflinger, D. Pezzoli-Olgiati, Gender und Religion. Ein Handbuch. Göttingen 2008.
• U. King (ed.), Religion and Gender, Oxford 1995 (2005).
• U. King & T. Beattie (eds), Gender, Religion and Diversity. London 2005.
• B. Heller, "Gender und Religion", in: J.Figl, Handbuch Religionswissenschaft, Göttingen 2003, 758-769. 



SoSe 2021    402061     Seminar    1 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   40     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 16:00 bis
17:15
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

Aufgabe ist es, zentrale Begriffe der religionswissenschaftlichen Metasprache zu klären und zu ihrer selbstkritischen Verwendung anzuleiten.



Organisatorisches:

- Die LV findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt
(Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben). 



Literatur:

Siehe die für das Systematische Proseminar (Heinrich) angegebenen Einführungen;
sowie: Handbuch religionswissenschaftlicher Grundbegriffe. (HrwG) Hrsg. von H. Cancik u.a., 5 Bände, Stuttgart 1988-2001



SoSe 2021    4508961     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   von Alvensleben

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 10:15 bis
11:45
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
  Verfügungs / VG 3.102

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Präsentation 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Portfolio 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508962     Vorlesung    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Theologicu / Theo 0.136

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508964     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 16:00 bis
18:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    868616     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   25     Dozent:   El-Wereny

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:00 bis
14:00
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Abgabe Referat 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Klausur 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Portfolio 14.07.2021 bis
14.07.2021
 



Kommentar:

Der Koran - Gottes Wort im zeitgenössischen Islamdiskurs (Lektürekurs)

Der Koran stellt nach islamischem Glauben das Herzstück des Islam dar. Er wird als Richtschnur für die Behandlung von unterschiedlichen Fragen, theologischer, rechtlicher gesellschaftlicher etc. Natur, angesehen. Menschliche Bemühungen, eine Koranstelle auszulegen, fallen aufgrund des unterschiedlichen individuellen Verständnisses sowie der divergenten Lebensumstände mannigfaltig aus. Die Lehrveranstaltung vermittelt grundlegende Kenntnisse über den Koran, seine Genese, Interpretationsmöglichkeiten und Relevanz für gegenwartstheologische Diskurse. Diese Themen werden systematisch vorgestellt und anhand von Fallbeispielen zu diversen Fragen wie etwa Geschlechterrollen, Umgang mit Andersgläubigen und Jihad diskutiert.

 Ausgewählte Literatur

-          Bobzin, Hartmut: Der Koran: Eine Einführung, München 1999

-          El Omari, Dina: Einführung in die Koranwissenschaften, Freiburg i. B. 2017.

-          El-Wereny, Mahmud: "Islamische Offenbarungstexte im Spannungsverhältnis religiöser Normenfindung zwischen Traditionalisten und Modernisten" in: Babke, Hans (Hg.): Islam-Erkundungen…, Berlin 2017, S. 21-51.

-          Neuwirth, Angelika: Der Koran als Text der Spätantike. Ein europäischer Zugang, Frankfurt am Main 2010.

-          Sinai, Nicolai: "Der Koran", in: Brunner, Rainer (Hg.): Islam. Einheit und Vielfalt einer Weltreligion, Stuttgart 2016, S. 132-167.


 
Die Überschrift B.RelW.08 Vertiefungsmodul: Religionswissenschaft aufklappen  B.RelW.08 Vertiefungsmodul: Religionswissenschaft    
   
SoSe 2021    402060     Seminar    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   6     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:15 bis
15:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Theologicu / Theo 0.134

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

This course will be held in English. It is designed as an introduction to the major perspectives, issues and research paradigms in the academic field called "psychology of religion". During the last decades, this field of study was strongly represented in the Anglophone world. A common reading assignment for the overall classroom work will be defined at the beginning of the course: e.g., one accessible "Introduction" to the field, or passages thereof (cf. literature below). Additional readings and oral presentations will be arranged according to specific topics of interest. Since the term "psychology of religion" can also be understood as "psychological concepts within religion(s)", there will be at least one or two sessions on such "religious concepts of psychology" (e.g. Buddhist Psychology, traditional religious concepts of mental healing etc.). - The particular language setting of this course might also be attractive for students who are planning to study abroad at some point of time.




Organisatorisches:

— Please note: This course will be held online via Zoom (time-bound); link will be available on its starting page on StudIP. 



Literatur:

• D.M. Wulff, Psychology of Religion, Classic and Contemporary. New York 1997.
• R.W. Hood etc. (eds), The Psychology of Religion. An Empirical Approach. New York/London 1996.
• Bernard Spilka & Daniel N.McIntosh, The Psychology of Religion: Theoretical Approaches. Colorado & Oxford 1997.
• K.I. Pargament, The Psychology of Religion and Coping. Theory, Research, Practice. New York/London 1997, 2001.
• P. Boyer, Religion Explained. The Evolutionary Origins of Religious Thought. New York 2001 (dt: Und Mensch schuf Gott, 2004)
• Ders., The Naturalness of Religious Ideas. A Cognitive Theory of Religion. Berkeley 1994.
• St.A. Vyse, Believing in Magic. The Psychology of Superstition. New York 1999 (dt. als Psychologie des Aberglaubens. Basel/Berlin 1999.)
• J. Forsyth, Psychological Theories of Religion. Upper Saddle River (NJ) 2003.
• A.R. Fuller, Psychology and Religion: Eight points of view. (3rd ed.) Lanham 1994.
• Argyle, Psychology of Religion: An Introduction. London etc. 2000.
• B. Grom, Religionspsychologie. München/Göttingen 1992.
• M. Utsch. Religionspsychologie. Voraussetzungen, Grundlagen, Forschungsüberblick. Stuttgart 1998.
• S. Murken u.a. (Hg), Einführung in die Religionspsychologie. Paderborn 2003.
• S. Heine, Grundlagen der Religionspsychologie. Göttingen 2005.
• D. A. Halperin (ed), Psychodynamic Perspectives on Religion, Sect and Cult. Boston, London 1983.
• G. Klosinski, Warum Bhagwan? München 1985.
• S. Murken, Neue religiöse Bewegungen aus religionspsychologischer Perspektive. Marburg 2009.
• P.DeSilva, An Introduction to Buddhist Psychology. Lanham 2000.
• S.Kakar, Shamans, Mystics and Doctors: A Psychological Inquiry into India and ist Healing Traditions. Chicago 1991.
Literature: cf. Theology-library  code XBf 



SoSe 2021    402062     Seminar und Übung    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   40     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

Die zeremoniellen Sequenzen die sich um (jahres-)zeitliche, soziale und räumliche Übergänge des Lebens gruppieren, wurden 1908 von dem Flamen Arnold van Gennep unter dem Begriff der "Übergangsriten" (rites de passage) zusammengefasst. Übergangsriten finden sich in allen menschlichen Kulturen und gelten daher oft als anthropologische Universalie: bei den zentralen Stationen im Lebenszyklus (Geburt, soziale Pubertät, Heirat, Tod), aber auch im Zusammenhang der Einweihung in bestimmte Ämter, Berufsstände oder (Geheim-)Gesellschaften. Dabei spielen häufig auch religiös-kulturelle Gender-Konstruktionen eine wichtige Rolle, und zwar nicht nur bei den speziellen Initiationsriten der Adoleszenz (vgl. Beschneidung), die häufig einen Übergang vom geschlechtlich unspezifizierten 'Kind" zur geschlechtlich vereindeutigten erwachsenen Person markieren. Das Seminar wird sich mit ausgewählten theoretischen Systematisierungsversuchen zum Konzept der Passageriten befassen, sich ansonsten aber vorwiegend auf die Darstellung und Analyse ausgewählter Fallbeispiele aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten konzentrieren. - Die LV findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt (Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben).



Literatur:

A. van Gennep, Übergangsriten (rites de passage), 1999 (= der "Klassiker" zum Thema); - sowie einschlägige fachwissenschaftliche Lexikonartikel zu den Themen Initiation oder Übergangs-b zw. Passageriten. 



SoSe 2021    4508965     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508966     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Verfügungs / VG 1.103

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    868615     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   25     Dozent:   Kalender

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 10:00 bis
12:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
     

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   mdl.Prf. 06.07.2021 bis
06.07.2021
 
Dienstag   Präsentation 06.07.2021 bis
06.07.2021
 
Dienstag   Abgabe Referat 13.07.2021 bis
13.07.2021
 
Dienstag   Abgabe Essay 31.08.2021 bis
31.08.2021
 
Mittwoch   Abgabe Hausarbeit 15.09.2021 bis
15.09.2021
 
Mittwoch   Portfolio 15.09.2021 bis
15.09.2021
 



Kommentar:

"Magische" Praktiken (arab. siḥr) werden sowohl im Koran als auch in der islamischen Überlieferungstradition vielfach behandelt. Während bereits im Koran selbst eine Verurteilung solcher Praktiken einsetzt, gibt es bis heute islamische Rechtsmeinungen, die die Ausübung zumindest bestimmter (Heilungs- und Schutz-)Praktiken toleriert. Vor dem Hintergrund einer Problematisierung des Magiebegriffs und aktueller religionswissenschaftlicher Diskurse nähern wir uns in diesem Seminar der Rolle "magischer" Praktiken im Islam in Geschichte und Gegenwart anhand ausgewählter Quellentexte und Beispiele.


 
Die Überschrift Modulpaket Religionswissenschaft (Ethnologie und Soziologie) aufklappen  Modulpaket Religionswissenschaft (Ethnologie und Soziologie)    
 
Die Überschrift Masterstudiengang Religionswissenschaft aufklappen  Masterstudiengang Religionswissenschaft    

Modulverantwortlich: Prof. Dr. Andreas Grünschloß

 
Die Überschrift M.RelW.01 Pflichtmodul: Historische Grundlagenvertiefung aufklappen  M.RelW.01 Pflichtmodul: Historische Grundlagenvertiefung    
   
SoSe 2021    401625     Seminar    2 SWS    Abteilung Intercultural Theology Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Heinrich

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
      Theologicu / Theo 0.136

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021