Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

 
Vorlesungsverzeichnis    
 
Die Überschrift Philosophische Fakultät aufklappen  Philosophische Fakultät    
 
Die Überschrift Slavische Philologie aufklappen  Slavische Philologie    

Im Stud.IP werden die Lehrveranstaltungen des Seminars für Slavische Philologie jeweils einen Monat vor Semesterbeginn (WiSe: 1.9.; SoSe: 1.3.) zur Anmeldung freigeschaltet.

   
SoSe 2021    4509108     Vorbesprechung    1 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Freise

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 09:15 bis
10:00
Einzel 12.04.2021 bis
12.04.2021
 



 
Die Überschrift BA-Studiengang Slavische Philologie bis 2016 aufklappen  BA-Studiengang Slavische Philologie bis 2016    
 
Die Überschrift Aufbaumodule I (Pflicht) aufklappen  Aufbaumodule I (Pflicht)    
   
SoSe 2021    4500038     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   5     Dozent:   Kroll

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:00 bis
13:30
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:00 bis
13:30
Klausur 12.07.2021 bis
12.07.2021
 
Montag 12:00 bis
12:45
Klausur 12.07.2021 bis
12.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



SoSe 2021    4500039     Proseminar    2 SWS    ECTS-Punkte: 3     Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Bertram

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:15 bis
13:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:00 bis
14:00
mdl.Prf. 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



SoSe 2021    4500042     Übung    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   40     Zugeordnete Lehrpersonen:   Freise ,   Freise ,   Behr

Gruppe 3. Gruppe

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:15 bis
15:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
Behr

Gruppe 1. Gruppe

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 10:15 bis
11:45
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
Freise
Freise
Verfügungs / VG 1.103

Gruppe 2. Gruppe

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 12:30 bis
14:00
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
Freise
Freise

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum




Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Prüfungsvorleistung 23.07.2021 bis
23.07.2021
 



Kommentar:

Warnhinweis: In dieser Lehrveranstaltung werden unter anderem Texte behandelt, in denen sexualisierte Gewalt sowie psychische Erkrankungen und traumatische Erfahrungen thematisiert werden.



Organisatorisches:

Der Grundkurs besteht aus vier Elementen:

1. Plenumssitzung online für alle dienstags von 8:30-10:00

2. Selbststudium auf der Grundlage von Skripten und E-Learning-Videos (freier Zeitplan)

3. Bearbeitung von Übungsaufgaben in Arbeitsgruppen (freier Zeitplan)

4. Übung: Besprechen der Ergebnisprotokolle zu den Übungsaufgaben und weitere Übungen. Die Teilnahme an der Übung ist verpflichtend. Es stehen drei Termine zur Auswahl: freitags 10:15-11:45 (Veranst.-Nr. 4500042 Übung) und freitags 12:30-14:00 (Veranst.-Nr. 455863 Grundkurs) sowie eine Online-Gruppe (donnerstags 14:15-15:45).

In die Onlinegruppe können maximal 8 Studierende aufgenommen werden. Studierende, die aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Präsenzübungen teilnehmen können, werden hier vorranging berücksichtigt.

Aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen sind die Plätze in den Unterrichtsräumen begrenzt, so dass es möglich ist, dass der Wunschtermin nicht berücksichtigt werden kann. Studierende, die den Kurs Russisch A2 belegen müssen, werden in der Übung freitags 10:15-11:45 vorrangig berücksichtigt.

Die Anmeldung bei StudIP muss bei beiden Veranstaltungen erfolgen, unabhängig davon, welche Übungsstunde belegt wird.

Bitte tragen Sie sich in eine der Gruppen, die Sie unter der Übung aufgeführt finden, ein.



SoSe 2021    4506967     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Freise

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  KWZ / KWZ 0.607

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
  KWZ / KWZ 2.601
Donnerstag   Portfolio 22.07.2021 bis
22.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Das Seminar gibt einen Überblick über wichtige Autoren der russischen und sowjetischen Literatur und epochentypische Besonderheiten. Es werden lyrische, dramatische und Prosatexte anhand der jeweiligen gattungsspezifischen Verfahren analysiert, interpretiert und in einen kulturellen Zusammenhang eingeordnet. Es werden Texte folgender Autoren diskutiert: A. Achmatova, J. Brodskij, M. Bulgakov, N. Gogol", F. Dostojevskij, M. Zoščenko, I. Krylov, M. Lermontov, O. Mandel"štam, A. Puškin, L. Tolstoj, F. Tjučev, D. Charms, A. Čechov.

Warnhinweis: In dieser Lehrveranstaltung werden unter anderem Texte behandelt, in denen sexualisierte Gewalt sowie psychische Erkrankungen und traumatische Erfahrungen thematisiert werden.



Organisatorisches:

Es ist geplant, das Seminar im SS 2021 als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Sollte es aufgrund der Entscheidungen der Universität online stattfinden müssen, werden vor Semesterbeginn weitere Informationen zum genaueren Vorgehen bei StudIP zu entnehmen sein.



SoSe 2021    4508743     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Freise

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:15 bis
13:45
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:15 bis
13:45
Klausur 12.07.2021 bis
12.07.2021
 
Montag 12:15 bis
13:00
Klausur 12.07.2021 bis
12.07.2021
 
Montag 10:00 bis
14:00
mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Montag 10:00 bis
14:00
mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Montag   Prüfungsvorleistung 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Montag 10:00 bis
11:00
mdl.Prf. 11.10.2021 bis
11.10.2021
 



Kommentar:

Warnhinweis: In dieser Lehrveranstaltung werden unter anderem Texte behandelt, in denen sexualisierte Gewalt sowie psychische Erkrankungen und traumatische Erfahrungen thematisiert werden.



SoSe 2021    451772     Vorlesung    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Junghanns

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
Klausur 15.07.2021 bis
15.07.2021
 



Bemerkung :

Auch offen für Studierende des B. A. "Russisch".



SoSe 2021    454371     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   25     Dozent:   Pitsch

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 




Bemerkung :

Auch offen für Studierende des B. A. "Russisch".

 



SoSe 2021    455863     Proseminar    4 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   40     Zugeordnete Lehrpersonen:   Freise ,   Freise ,   Behr

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 08:30 bis
10:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 
Freitag 12:30 bis
14:00
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
  Verfügungs / VG 0.111

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 12:15 bis
13:45
Online-Klausur 23.07.2021 bis
23.07.2021
 



Kommentar:

E-Learning ist verpflichtend.

Warnhinweis: In dieser Lehrveranstaltung werden unter anderem Texte behandelt, in denen sexualisierte Gewalt sowie psychische Erkrankungen und traumatische Erfahrungen thematisiert werden.



Organisatorisches:

Der Grundkurs besteht aus vier Elementen:

1. Plenumssitzung online für alle dienstags von 8:30-10:00

2. Selbststudium auf der Grundlage von Skripten und E-Learning-Videos (freier Zeitplan)

3. Bearbeitung von Übungsaufgaben in Arbeitsgruppen (freier Zeitplan)

4. Übung: Besprechen der Ergebnisprotokolle zu den Übungsaufgaben und weitere Übungen. Die Teilnahme an der Übung ist verpflichtend. Es stehen drei Termine zur Auswahl: freitags 10:15-11:45 (Veranst.-Nr. 4500042 Übung) und freitags 12:30-14:00 (Veranst.-Nr. 455863 Grundkurs) sowie eine Online-Gruppe (donnerstags 14:15-15:45).

In die Onlinegruppe können maximal 8 Studierende aufgenommen werden. Studierende, die aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Präsenzübungen teilnehmen können, werden hier vorranging berücksichtigt.

Aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen sind die Plätze in den Unterrichtsräumen begrenzt, so dass es möglich ist, dass der Wunschtermin nicht berücksichtigt werden kann. Studierende, die den Kurs Russisch A2 belegen müssen, werden in der Übung freitags 10:15-11:45 vorrangig berücksichtigt.

Die Anmeldung bei StudIP muss bei beiden Veranstaltungen erfolgen, unabhängig davon, welche Übungsstunde belegt wird.

Bitte tragen Sie sich in eine der Gruppen, die Sie unter der Übung aufgeführt finden, ein.


 
Die Überschrift Aufbaumodule II (Pflicht) aufklappen  Aufbaumodule II (Pflicht)    
   
SoSe 2021    4500602     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Kuzminykh

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:15 bis
13:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:15 bis
13:00
Klausur 13.07.2021 bis
13.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

In der Veranstaltung werden wir uns mit den Figurenkonzeptionen in der russischen Literatur des 19. Jahrhunderts beschäftigen. 

Im Rückgriff auf neuere linguistisch-kognitionspsychologische Theorien wird der Status von Figuren als ein mentales Modell eines Menschen bzw. einer menschenähnlichen Gestalt in einer erzählten Welt untersucht. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Analyse von Bewusstseins- und Emotionsdarstellungen. Wir gehen dabei auf diverse Mechanismen und Darstellungsformen dieser Phänomene ein. 

Literarische Werke, an denen Figurenkonzeptionen exemplifiziert werden, werden in der ersten Sitzung bekannt gegeben. 



Literatur:

Jannidis, F. (2004). Figur und Person Beitrag zu einer historischen Narratologie. Berlin. 

Kintsch, W. (1998). Comprehension: a paradigm for cognition. Cambridge.

Oatley, K. (1994). A taxonomy of the emotions of literary response and theory of identification in fictional narratives. Poetics, 23, S. 53-74.

Palmer, A. (2007). "Universal Minds". Semiotica 165, S. 205-225. 

Reusser, K. / Reusser-Weyeneth, M. (1994). Verstehen. Psychologischer Prozess und didaktische Aufgabe. Bern.

Schmidt, W. (2019). Mentale Ereignisse. Berlin.

Zunsine, L. (2006). Why We Read Fiction. Columbus, OH.

Winko. S. (2003). Kodierte Gefühle. Berlin.



SoSe 2021    4506620     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Möbius

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
20.05.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
14:00
Einzel 17.06.2021 bis
17.06.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
14:00
Einzel 24.06.2021 bis
24.06.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
14:00
Einzel 01.07.2021 bis
01.07.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
12:00
Einzel 08.07.2021 bis
08.07.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
12:00
Einzel 15.07.2021 bis
15.07.2021
  Philosoph. / SSP 3.124

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
  Verfügungs / VG 0.110
Donnerstag 10:15 bis
11:00
Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
  KWZ / KWZ 0.607
Donnerstag   Prüfungsvorleistung 22.07.2021 bis
22.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Wisława Szymborskas (1933-2012) lyrisches Werk erstreckt sich auf dreizehn Gedichtbände zwischen 1952 und 2011. 1996 wurde Szymborska mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Wir werden uns einen Überblick über das Werk anhand von Einzelinterpretationen verschaffen und dabei eine Einordnung in die europäischen literarischen Epochen versuchen.

Studierende der Weltliteratur sind ausdrücklich willkommen, Übersetzungen ins Deutsche werden zur Verfügung gestellt.



Organisatorisches:

Je nach Pandemielage und Teilnehmerzahl findet die Veranstaltung in Präsenz oder online statt. Genauere Informationen hierzu wird es in der zugehörigen StudIP-Veranstaltung geben.



Literatur:

Zur Vorbereitung auf das Seminar empfehle ich die Lektüre des Eintrages zum lyrischen Werk Szymborskas im KLL (abrufbar unter der URL han.sub.uni-goettingen.de/han/KindlersLiteraturLexikon). Weitere Literaturhinweise folgen auf StudIP.


 
Die Überschrift Landeskunde (Pflicht) aufklappen  Landeskunde (Pflicht)    
   
SoSe 2021    452885     Seminar    2 SWS    ECTS-Punkte: 3     Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Bertram

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:15 bis
15:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
     

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Portfolio 30.09.2021 bis
30.09.2021
 


 
Die Überschrift Vertiefungsmodule (Wahl) aufklappen  Vertiefungsmodule (Wahl)    
   
SoSe 2021    4500035     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Pitsch

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 14:15 bis
15:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Referat 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Präsentation 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Prüfungsvorleistung 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Das Vertiefungsseminar widmet sich den Grundlagen des Übersetzens aus slavischen Sprachen in das Deutsche. Durch die Lektüre theoretischer Grundlagentexte sowie anhand praktischer Übersetzungsproben erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf diverse typische Übersetzungsprobleme und -strategien. Die praktische Arbeitsgrundlage bilden aktuelle Texte verschiedener Textsorten aus den slavischen Sprachen, die von den Teilnehmer*innen studiert bzw. gewünscht werden. Prüfungsleistung ist eine schriftliche Übersetzung.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Hagemann, Susanne (2015): Einführung in das translationswissenschaftliche Arbeiten: Ein Lehr- und Übungsbuch. Berlin. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfdu7s0bbb.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=4341317)
Hönig, Hans G. & Paul Kußmaul (1984): Strategie der Übersetzung: ein Lehr- und Arbeitsbuch. 2. Aufl. Tübingen.
Nord, Christiane (2009): Textanalyse und Übersetzen. Theoretische Grundlage, Methode und Didaktik einer übersetzungsrelevanten Textanalyse. Tübingen. Prunč, Erich (2005): Einführung in die Translationswissenschaft. Bd. 1: Orientierungsrahmen. 5. Aufl. Graz. (https://docplayer.org/80362589-Einfuehrung-in-die-translationswissenschaft.html) Reiß, Katharina & H. J. Vermeer (1984): Grundlegung einer allgemeinen Translationstheorie. Tübingen.
Stolze, Radegundis (2008): Übersetzungstheorien: Eine Einführung. 5. Aufl. Tübingen. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfduwd3c55.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=5043954)



SoSe 2021    4500038     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   5     Dozent:   Kroll

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:00 bis
13:30
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:00 bis
13:30
Klausur 12.07.2021 bis
12.07.2021
 
Montag 12:00 bis
12:45
Klausur 12.07.2021 bis
12.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



SoSe 2021    4500039     Proseminar    2 SWS    ECTS-Punkte: 3     Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Bertram

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:15 bis
13:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:00 bis
14:00
mdl.Prf. 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



SoSe 2021    4500602     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Kuzminykh

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:15 bis
13:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:15 bis
13:00
Klausur 13.07.2021 bis
13.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

In der Veranstaltung werden wir uns mit den Figurenkonzeptionen in der russischen Literatur des 19. Jahrhunderts beschäftigen. 

Im Rückgriff auf neuere linguistisch-kognitionspsychologische Theorien wird der Status von Figuren als ein mentales Modell eines Menschen bzw. einer menschenähnlichen Gestalt in einer erzählten Welt untersucht. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Analyse von Bewusstseins- und Emotionsdarstellungen. Wir gehen dabei auf diverse Mechanismen und Darstellungsformen dieser Phänomene ein. 

Literarische Werke, an denen Figurenkonzeptionen exemplifiziert werden, werden in der ersten Sitzung bekannt gegeben. 



Literatur:

Jannidis, F. (2004). Figur und Person Beitrag zu einer historischen Narratologie. Berlin. 

Kintsch, W. (1998). Comprehension: a paradigm for cognition. Cambridge.

Oatley, K. (1994). A taxonomy of the emotions of literary response and theory of identification in fictional narratives. Poetics, 23, S. 53-74.

Palmer, A. (2007). "Universal Minds". Semiotica 165, S. 205-225. 

Reusser, K. / Reusser-Weyeneth, M. (1994). Verstehen. Psychologischer Prozess und didaktische Aufgabe. Bern.

Schmidt, W. (2019). Mentale Ereignisse. Berlin.

Zunsine, L. (2006). Why We Read Fiction. Columbus, OH.

Winko. S. (2003). Kodierte Gefühle. Berlin.



SoSe 2021    4502078     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Junghanns

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Referat 16.04.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Präsentation 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Donnerstag   Prüfungsvorleistung 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Portfolio 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Vortrag 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Sprachen weisen Gemeinsamkeiten verschiedener Art auf. Betrachtet man Sprachen in ihrer Entstehung und Entwicklung, entdeckt man Verwandtschaften. Sieht man sich an, wie grammatische Bedeutungen ausgedrückt und Wörter (Benennungen) gebildet werden, lassen sich Sprachen Typen zuordnen. Wählt man geographische Regionen, werden kontaktbedingte Gemeinsamkeiten zwischen den dort gesprochenen Sprachen sichtbar. Die Lehrveranstaltung führt ein in die verschiedenen Möglichkeiten des Herangehens. Einbezogen werden slavische und weitere Sprachen. Die Studierenden gewinnen eigene Erkenntnisse durch Analyse von authentischem Text. Das Material zur Lehrveranstaltung wird digital (über Stud IP) zur Verfügung gestellt.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Sternemann, R. & K. Gutschmidt (1989): Einführung in die vergleichende Sprachwissenschaft. Berlin.

[HSK12] Kontaktlinguistik, [HSK20] Language Typology, [HSK32.2] Die slavischen Sprachen

 



SoSe 2021    4506620     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Möbius

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
20.05.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
14:00
Einzel 17.06.2021 bis
17.06.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
14:00
Einzel 24.06.2021 bis
24.06.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
14:00
Einzel 01.07.2021 bis
01.07.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
12:00
Einzel 08.07.2021 bis
08.07.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
12:00
Einzel 15.07.2021 bis
15.07.2021
  Philosoph. / SSP 3.124

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
  Verfügungs / VG 0.110
Donnerstag 10:15 bis
11:00
Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
  KWZ / KWZ 0.607
Donnerstag   Prüfungsvorleistung 22.07.2021 bis
22.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Wisława Szymborskas (1933-2012) lyrisches Werk erstreckt sich auf dreizehn Gedichtbände zwischen 1952 und 2011. 1996 wurde Szymborska mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Wir werden uns einen Überblick über das Werk anhand von Einzelinterpretationen verschaffen und dabei eine Einordnung in die europäischen literarischen Epochen versuchen.

Studierende der Weltliteratur sind ausdrücklich willkommen, Übersetzungen ins Deutsche werden zur Verfügung gestellt.



Organisatorisches:

Je nach Pandemielage und Teilnehmerzahl findet die Veranstaltung in Präsenz oder online statt. Genauere Informationen hierzu wird es in der zugehörigen StudIP-Veranstaltung geben.



Literatur:

Zur Vorbereitung auf das Seminar empfehle ich die Lektüre des Eintrages zum lyrischen Werk Szymborskas im KLL (abrufbar unter der URL han.sub.uni-goettingen.de/han/KindlersLiteraturLexikon). Weitere Literaturhinweise folgen auf StudIP.



SoSe 2021    4506967     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Freise

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  KWZ / KWZ 0.607

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
  KWZ / KWZ 2.601
Donnerstag   Portfolio 22.07.2021 bis
22.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Das Seminar gibt einen Überblick über wichtige Autoren der russischen und sowjetischen Literatur und epochentypische Besonderheiten. Es werden lyrische, dramatische und Prosatexte anhand der jeweiligen gattungsspezifischen Verfahren analysiert, interpretiert und in einen kulturellen Zusammenhang eingeordnet. Es werden Texte folgender Autoren diskutiert: A. Achmatova, J. Brodskij, M. Bulgakov, N. Gogol", F. Dostojevskij, M. Zoščenko, I. Krylov, M. Lermontov, O. Mandel"štam, A. Puškin, L. Tolstoj, F. Tjučev, D. Charms, A. Čechov.

Warnhinweis: In dieser Lehrveranstaltung werden unter anderem Texte behandelt, in denen sexualisierte Gewalt sowie psychische Erkrankungen und traumatische Erfahrungen thematisiert werden.



Organisatorisches:

Es ist geplant, das Seminar im SS 2021 als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Sollte es aufgrund der Entscheidungen der Universität online stattfinden müssen, werden vor Semesterbeginn weitere Informationen zum genaueren Vorgehen bei StudIP zu entnehmen sein.



SoSe 2021    4508743     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Freise

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:15 bis
13:45
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:15 bis
13:45
Klausur 12.07.2021 bis
12.07.2021
 
Montag 12:15 bis
13:00
Klausur 12.07.2021 bis
12.07.2021
 
Montag 10:00 bis
14:00
mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Montag 10:00 bis
14:00
mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Montag   Prüfungsvorleistung 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Montag 10:00 bis
11:00
mdl.Prf. 11.10.2021 bis
11.10.2021
 



Kommentar:

Warnhinweis: In dieser Lehrveranstaltung werden unter anderem Texte behandelt, in denen sexualisierte Gewalt sowie psychische Erkrankungen und traumatische Erfahrungen thematisiert werden.


 
Die Überschrift BA-Studiengang Slavische Philologie ab 2016/2017 aufklappen  BA-Studiengang Slavische Philologie ab 2016/2017    
 
Die Überschrift Pflichtmodule [für alle Studierenden] aufklappen  Pflichtmodule [für alle Studierenden]    
   
SoSe 2021    4500042     Übung    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   40     Zugeordnete Lehrpersonen:   Freise ,   Freise ,   Behr

Gruppe 3. Gruppe

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:15 bis
15:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
Behr

Gruppe 1. Gruppe

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 10:15 bis
11:45
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
Freise
Freise
Verfügungs / VG 1.103

Gruppe 2. Gruppe

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 12:30 bis
14:00
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
Freise
Freise

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum




Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Prüfungsvorleistung 23.07.2021 bis
23.07.2021
 



Kommentar:

Warnhinweis: In dieser Lehrveranstaltung werden unter anderem Texte behandelt, in denen sexualisierte Gewalt sowie psychische Erkrankungen und traumatische Erfahrungen thematisiert werden.



Organisatorisches:

Der Grundkurs besteht aus vier Elementen:

1. Plenumssitzung online für alle dienstags von 8:30-10:00

2. Selbststudium auf der Grundlage von Skripten und E-Learning-Videos (freier Zeitplan)

3. Bearbeitung von Übungsaufgaben in Arbeitsgruppen (freier Zeitplan)

4. Übung: Besprechen der Ergebnisprotokolle zu den Übungsaufgaben und weitere Übungen. Die Teilnahme an der Übung ist verpflichtend. Es stehen drei Termine zur Auswahl: freitags 10:15-11:45 (Veranst.-Nr. 4500042 Übung) und freitags 12:30-14:00 (Veranst.-Nr. 455863 Grundkurs) sowie eine Online-Gruppe (donnerstags 14:15-15:45).

In die Onlinegruppe können maximal 8 Studierende aufgenommen werden. Studierende, die aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Präsenzübungen teilnehmen können, werden hier vorranging berücksichtigt.

Aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen sind die Plätze in den Unterrichtsräumen begrenzt, so dass es möglich ist, dass der Wunschtermin nicht berücksichtigt werden kann. Studierende, die den Kurs Russisch A2 belegen müssen, werden in der Übung freitags 10:15-11:45 vorrangig berücksichtigt.

Die Anmeldung bei StudIP muss bei beiden Veranstaltungen erfolgen, unabhängig davon, welche Übungsstunde belegt wird.

Bitte tragen Sie sich in eine der Gruppen, die Sie unter der Übung aufgeführt finden, ein.



SoSe 2021    451772     Vorlesung    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Junghanns

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
Klausur 15.07.2021 bis
15.07.2021
 



Bemerkung :

Auch offen für Studierende des B. A. "Russisch".



SoSe 2021    454371     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   25     Dozent:   Pitsch

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 




Bemerkung :

Auch offen für Studierende des B. A. "Russisch".

 



SoSe 2021    455863     Proseminar    4 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   40     Zugeordnete Lehrpersonen:   Freise ,   Freise ,   Behr

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 08:30 bis
10:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 
Freitag 12:30 bis
14:00
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
  Verfügungs / VG 0.111

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 12:15 bis
13:45
Online-Klausur 23.07.2021 bis
23.07.2021
 



Kommentar:

E-Learning ist verpflichtend.

Warnhinweis: In dieser Lehrveranstaltung werden unter anderem Texte behandelt, in denen sexualisierte Gewalt sowie psychische Erkrankungen und traumatische Erfahrungen thematisiert werden.



Organisatorisches:

Der Grundkurs besteht aus vier Elementen:

1. Plenumssitzung online für alle dienstags von 8:30-10:00

2. Selbststudium auf der Grundlage von Skripten und E-Learning-Videos (freier Zeitplan)

3. Bearbeitung von Übungsaufgaben in Arbeitsgruppen (freier Zeitplan)

4. Übung: Besprechen der Ergebnisprotokolle zu den Übungsaufgaben und weitere Übungen. Die Teilnahme an der Übung ist verpflichtend. Es stehen drei Termine zur Auswahl: freitags 10:15-11:45 (Veranst.-Nr. 4500042 Übung) und freitags 12:30-14:00 (Veranst.-Nr. 455863 Grundkurs) sowie eine Online-Gruppe (donnerstags 14:15-15:45).

In die Onlinegruppe können maximal 8 Studierende aufgenommen werden. Studierende, die aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Präsenzübungen teilnehmen können, werden hier vorranging berücksichtigt.

Aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen sind die Plätze in den Unterrichtsräumen begrenzt, so dass es möglich ist, dass der Wunschtermin nicht berücksichtigt werden kann. Studierende, die den Kurs Russisch A2 belegen müssen, werden in der Übung freitags 10:15-11:45 vorrangig berücksichtigt.

Die Anmeldung bei StudIP muss bei beiden Veranstaltungen erfolgen, unabhängig davon, welche Übungsstunde belegt wird.

Bitte tragen Sie sich in eine der Gruppen, die Sie unter der Übung aufgeführt finden, ein.


 
Die Überschrift Studienschwerpunkt Slavistik aufklappen  Studienschwerpunkt Slavistik    
 
Die Überschrift Wahlpflichtmodule A aufklappen  Wahlpflichtmodule A    
   
SoSe 2021    4500035     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Pitsch

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 14:15 bis
15:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Referat 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Präsentation 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Prüfungsvorleistung 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Das Vertiefungsseminar widmet sich den Grundlagen des Übersetzens aus slavischen Sprachen in das Deutsche. Durch die Lektüre theoretischer Grundlagentexte sowie anhand praktischer Übersetzungsproben erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf diverse typische Übersetzungsprobleme und -strategien. Die praktische Arbeitsgrundlage bilden aktuelle Texte verschiedener Textsorten aus den slavischen Sprachen, die von den Teilnehmer*innen studiert bzw. gewünscht werden. Prüfungsleistung ist eine schriftliche Übersetzung.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Hagemann, Susanne (2015): Einführung in das translationswissenschaftliche Arbeiten: Ein Lehr- und Übungsbuch. Berlin. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfdu7s0bbb.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=4341317)
Hönig, Hans G. & Paul Kußmaul (1984): Strategie der Übersetzung: ein Lehr- und Arbeitsbuch. 2. Aufl. Tübingen.
Nord, Christiane (2009): Textanalyse und Übersetzen. Theoretische Grundlage, Methode und Didaktik einer übersetzungsrelevanten Textanalyse. Tübingen. Prunč, Erich (2005): Einführung in die Translationswissenschaft. Bd. 1: Orientierungsrahmen. 5. Aufl. Graz. (https://docplayer.org/80362589-Einfuehrung-in-die-translationswissenschaft.html) Reiß, Katharina & H. J. Vermeer (1984): Grundlegung einer allgemeinen Translationstheorie. Tübingen.
Stolze, Radegundis (2008): Übersetzungstheorien: Eine Einführung. 5. Aufl. Tübingen. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfduwd3c55.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=5043954)



SoSe 2021    4500602     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Kuzminykh

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:15 bis
13:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:15 bis
13:00
Klausur 13.07.2021 bis
13.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

In der Veranstaltung werden wir uns mit den Figurenkonzeptionen in der russischen Literatur des 19. Jahrhunderts beschäftigen. 

Im Rückgriff auf neuere linguistisch-kognitionspsychologische Theorien wird der Status von Figuren als ein mentales Modell eines Menschen bzw. einer menschenähnlichen Gestalt in einer erzählten Welt untersucht. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Analyse von Bewusstseins- und Emotionsdarstellungen. Wir gehen dabei auf diverse Mechanismen und Darstellungsformen dieser Phänomene ein. 

Literarische Werke, an denen Figurenkonzeptionen exemplifiziert werden, werden in der ersten Sitzung bekannt gegeben. 



Literatur:

Jannidis, F. (2004). Figur und Person Beitrag zu einer historischen Narratologie. Berlin. 

Kintsch, W. (1998). Comprehension: a paradigm for cognition. Cambridge.

Oatley, K. (1994). A taxonomy of the emotions of literary response and theory of identification in fictional narratives. Poetics, 23, S. 53-74.

Palmer, A. (2007). "Universal Minds". Semiotica 165, S. 205-225. 

Reusser, K. / Reusser-Weyeneth, M. (1994). Verstehen. Psychologischer Prozess und didaktische Aufgabe. Bern.

Schmidt, W. (2019). Mentale Ereignisse. Berlin.

Zunsine, L. (2006). Why We Read Fiction. Columbus, OH.

Winko. S. (2003). Kodierte Gefühle. Berlin.



SoSe 2021    4502078     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Junghanns

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Referat 16.04.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Präsentation 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Donnerstag   Prüfungsvorleistung 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Portfolio 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Vortrag 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Sprachen weisen Gemeinsamkeiten verschiedener Art auf. Betrachtet man Sprachen in ihrer Entstehung und Entwicklung, entdeckt man Verwandtschaften. Sieht man sich an, wie grammatische Bedeutungen ausgedrückt und Wörter (Benennungen) gebildet werden, lassen sich Sprachen Typen zuordnen. Wählt man geographische Regionen, werden kontaktbedingte Gemeinsamkeiten zwischen den dort gesprochenen Sprachen sichtbar. Die Lehrveranstaltung führt ein in die verschiedenen Möglichkeiten des Herangehens. Einbezogen werden slavische und weitere Sprachen. Die Studierenden gewinnen eigene Erkenntnisse durch Analyse von authentischem Text. Das Material zur Lehrveranstaltung wird digital (über Stud IP) zur Verfügung gestellt.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Sternemann, R. & K. Gutschmidt (1989): Einführung in die vergleichende Sprachwissenschaft. Berlin.

[HSK12] Kontaktlinguistik, [HSK20] Language Typology, [HSK32.2] Die slavischen Sprachen

 



SoSe 2021    4506620     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Möbius

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
20.05.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
14:00
Einzel 17.06.2021 bis
17.06.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
14:00
Einzel 24.06.2021 bis
24.06.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
14:00
Einzel 01.07.2021 bis
01.07.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
12:00
Einzel 08.07.2021 bis
08.07.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
12:00
Einzel 15.07.2021 bis
15.07.2021
  Philosoph. / SSP 3.124

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
  Verfügungs / VG 0.110
Donnerstag 10:15 bis
11:00
Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
  KWZ / KWZ 0.607
Donnerstag   Prüfungsvorleistung 22.07.2021 bis
22.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Wisława Szymborskas (1933-2012) lyrisches Werk erstreckt sich auf dreizehn Gedichtbände zwischen 1952 und 2011. 1996 wurde Szymborska mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Wir werden uns einen Überblick über das Werk anhand von Einzelinterpretationen verschaffen und dabei eine Einordnung in die europäischen literarischen Epochen versuchen.

Studierende der Weltliteratur sind ausdrücklich willkommen, Übersetzungen ins Deutsche werden zur Verfügung gestellt.



Organisatorisches:

Je nach Pandemielage und Teilnehmerzahl findet die Veranstaltung in Präsenz oder online statt. Genauere Informationen hierzu wird es in der zugehörigen StudIP-Veranstaltung geben.



Literatur:

Zur Vorbereitung auf das Seminar empfehle ich die Lektüre des Eintrages zum lyrischen Werk Szymborskas im KLL (abrufbar unter der URL han.sub.uni-goettingen.de/han/KindlersLiteraturLexikon). Weitere Literaturhinweise folgen auf StudIP.



SoSe 2021    452885     Seminar    2 SWS    ECTS-Punkte: 3     Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Bertram

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:15 bis
15:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
     

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Portfolio 30.09.2021 bis
30.09.2021
 


 
Die Überschrift Wahlpflichtmodule B aufklappen  Wahlpflichtmodule B    
   
SoSe 2021    4500038     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   5     Dozent:   Kroll

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:00 bis
13:30
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:00 bis
13:30
Klausur 12.07.2021 bis
12.07.2021
 
Montag 12:00 bis
12:45
Klausur 12.07.2021 bis
12.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



SoSe 2021    4500039     Proseminar    2 SWS    ECTS-Punkte: 3     Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Bertram

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:15 bis
13:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:00 bis
14:00
mdl.Prf. 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



SoSe 2021    4506967     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Freise

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  KWZ / KWZ 0.607

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
  KWZ / KWZ 2.601
Donnerstag   Portfolio 22.07.2021 bis
22.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Das Seminar gibt einen Überblick über wichtige Autoren der russischen und sowjetischen Literatur und epochentypische Besonderheiten. Es werden lyrische, dramatische und Prosatexte anhand der jeweiligen gattungsspezifischen Verfahren analysiert, interpretiert und in einen kulturellen Zusammenhang eingeordnet. Es werden Texte folgender Autoren diskutiert: A. Achmatova, J. Brodskij, M. Bulgakov, N. Gogol", F. Dostojevskij, M. Zoščenko, I. Krylov, M. Lermontov, O. Mandel"štam, A. Puškin, L. Tolstoj, F. Tjučev, D. Charms, A. Čechov.

Warnhinweis: In dieser Lehrveranstaltung werden unter anderem Texte behandelt, in denen sexualisierte Gewalt sowie psychische Erkrankungen und traumatische Erfahrungen thematisiert werden.



Organisatorisches:

Es ist geplant, das Seminar im SS 2021 als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Sollte es aufgrund der Entscheidungen der Universität online stattfinden müssen, werden vor Semesterbeginn weitere Informationen zum genaueren Vorgehen bei StudIP zu entnehmen sein.



SoSe 2021    4508743     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Freise

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:15 bis
13:45
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:15 bis
13:45
Klausur 12.07.2021 bis
12.07.2021
 
Montag 12:15 bis
13:00
Klausur 12.07.2021 bis
12.07.2021
 
Montag 10:00 bis
14:00
mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Montag 10:00 bis
14:00
mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Montag   Prüfungsvorleistung 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Montag 10:00 bis
11:00
mdl.Prf. 11.10.2021 bis
11.10.2021
 



Kommentar:

Warnhinweis: In dieser Lehrveranstaltung werden unter anderem Texte behandelt, in denen sexualisierte Gewalt sowie psychische Erkrankungen und traumatische Erfahrungen thematisiert werden.


 
Die Überschrift Sprachpraxis aufklappen  Sprachpraxis    

Siehe "Sprachpraxis". Sie können frei aus dem slavischen Sprachenangebot wählen. Bei Vorkenntnissen werden Sie zu Studienbeginn eingestuft und müssen ggf. eine zweite/andere slavische Sprache erlernen.

 
Die Überschrift Studienschwerpunkt Russistik/Russlandstudien aufklappen  Studienschwerpunkt Russistik/Russlandstudien    
 
Die Überschrift Fachwissenschaft aufklappen  Fachwissenschaft    
   
SoSe 2021    4500035     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Pitsch

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 14:15 bis
15:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Referat 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Präsentation 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Prüfungsvorleistung 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Das Vertiefungsseminar widmet sich den Grundlagen des Übersetzens aus slavischen Sprachen in das Deutsche. Durch die Lektüre theoretischer Grundlagentexte sowie anhand praktischer Übersetzungsproben erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf diverse typische Übersetzungsprobleme und -strategien. Die praktische Arbeitsgrundlage bilden aktuelle Texte verschiedener Textsorten aus den slavischen Sprachen, die von den Teilnehmer*innen studiert bzw. gewünscht werden. Prüfungsleistung ist eine schriftliche Übersetzung.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Hagemann, Susanne (2015): Einführung in das translationswissenschaftliche Arbeiten: Ein Lehr- und Übungsbuch. Berlin. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfdu7s0bbb.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=4341317)
Hönig, Hans G. & Paul Kußmaul (1984): Strategie der Übersetzung: ein Lehr- und Arbeitsbuch. 2. Aufl. Tübingen.
Nord, Christiane (2009): Textanalyse und Übersetzen. Theoretische Grundlage, Methode und Didaktik einer übersetzungsrelevanten Textanalyse. Tübingen. Prunč, Erich (2005): Einführung in die Translationswissenschaft. Bd. 1: Orientierungsrahmen. 5. Aufl. Graz. (https://docplayer.org/80362589-Einfuehrung-in-die-translationswissenschaft.html) Reiß, Katharina & H. J. Vermeer (1984): Grundlegung einer allgemeinen Translationstheorie. Tübingen.
Stolze, Radegundis (2008): Übersetzungstheorien: Eine Einführung. 5. Aufl. Tübingen. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfduwd3c55.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=5043954)



SoSe 2021    4500602     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Kuzminykh

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:15 bis
13:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:15 bis
13:00
Klausur 13.07.2021 bis
13.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

In der Veranstaltung werden wir uns mit den Figurenkonzeptionen in der russischen Literatur des 19. Jahrhunderts beschäftigen. 

Im Rückgriff auf neuere linguistisch-kognitionspsychologische Theorien wird der Status von Figuren als ein mentales Modell eines Menschen bzw. einer menschenähnlichen Gestalt in einer erzählten Welt untersucht. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Analyse von Bewusstseins- und Emotionsdarstellungen. Wir gehen dabei auf diverse Mechanismen und Darstellungsformen dieser Phänomene ein. 

Literarische Werke, an denen Figurenkonzeptionen exemplifiziert werden, werden in der ersten Sitzung bekannt gegeben. 



Literatur:

Jannidis, F. (2004). Figur und Person Beitrag zu einer historischen Narratologie. Berlin. 

Kintsch, W. (1998). Comprehension: a paradigm for cognition. Cambridge.

Oatley, K. (1994). A taxonomy of the emotions of literary response and theory of identification in fictional narratives. Poetics, 23, S. 53-74.

Palmer, A. (2007). "Universal Minds". Semiotica 165, S. 205-225. 

Reusser, K. / Reusser-Weyeneth, M. (1994). Verstehen. Psychologischer Prozess und didaktische Aufgabe. Bern.

Schmidt, W. (2019). Mentale Ereignisse. Berlin.

Zunsine, L. (2006). Why We Read Fiction. Columbus, OH.

Winko. S. (2003). Kodierte Gefühle. Berlin.



SoSe 2021    4502078     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Junghanns

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Referat 16.04.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Präsentation 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Donnerstag   Prüfungsvorleistung 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Portfolio 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Vortrag 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Sprachen weisen Gemeinsamkeiten verschiedener Art auf. Betrachtet man Sprachen in ihrer Entstehung und Entwicklung, entdeckt man Verwandtschaften. Sieht man sich an, wie grammatische Bedeutungen ausgedrückt und Wörter (Benennungen) gebildet werden, lassen sich Sprachen Typen zuordnen. Wählt man geographische Regionen, werden kontaktbedingte Gemeinsamkeiten zwischen den dort gesprochenen Sprachen sichtbar. Die Lehrveranstaltung führt ein in die verschiedenen Möglichkeiten des Herangehens. Einbezogen werden slavische und weitere Sprachen. Die Studierenden gewinnen eigene Erkenntnisse durch Analyse von authentischem Text. Das Material zur Lehrveranstaltung wird digital (über Stud IP) zur Verfügung gestellt.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Sternemann, R. & K. Gutschmidt (1989): Einführung in die vergleichende Sprachwissenschaft. Berlin.

[HSK12] Kontaktlinguistik, [HSK20] Language Typology, [HSK32.2] Die slavischen Sprachen

 



SoSe 2021    4506967     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Freise

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  KWZ / KWZ 0.607

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
  KWZ / KWZ 2.601
Donnerstag   Portfolio 22.07.2021 bis
22.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Das Seminar gibt einen Überblick über wichtige Autoren der russischen und sowjetischen Literatur und epochentypische Besonderheiten. Es werden lyrische, dramatische und Prosatexte anhand der jeweiligen gattungsspezifischen Verfahren analysiert, interpretiert und in einen kulturellen Zusammenhang eingeordnet. Es werden Texte folgender Autoren diskutiert: A. Achmatova, J. Brodskij, M. Bulgakov, N. Gogol", F. Dostojevskij, M. Zoščenko, I. Krylov, M. Lermontov, O. Mandel"štam, A. Puškin, L. Tolstoj, F. Tjučev, D. Charms, A. Čechov.

Warnhinweis: In dieser Lehrveranstaltung werden unter anderem Texte behandelt, in denen sexualisierte Gewalt sowie psychische Erkrankungen und traumatische Erfahrungen thematisiert werden.



Organisatorisches:

Es ist geplant, das Seminar im SS 2021 als Präsenzveranstaltung durchzuführen. Sollte es aufgrund der Entscheidungen der Universität online stattfinden müssen, werden vor Semesterbeginn weitere Informationen zum genaueren Vorgehen bei StudIP zu entnehmen sein.


 
Die Überschrift Regionalkompetenz Osteuropa aufklappen  Regionalkompetenz Osteuropa    
   
SoSe 2021    400619     Hauptseminar    2 SWS    Abteilung Ökumenische Theologie Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Tamcke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 11:00 bis
18:00
Einzel 25.06.2021 bis
25.06.2021
 
keine Angabe   Block+SaSo 27.09.2021 bis
29.09.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 11:00 bis
18:00
mdl.Prf. 08.07.2021 bis
08.07.2021
     



Kommentar:

Das Blockseminar nimmt zwei Impulse aus den Aktivitäten des Lehrstuhles für Ökumene auf: einerseits das von der Europäischen Union finanzierte Projekt, bei dem gemeinsam mit Partneruniversitäten aus Europa, Russland, der Türkei und Jordanien, Spanien, Italien und Frankreich über die religionsbezogenen Aspekte der Kriege und Spannungen besonders in Syrien, dem Irak und der Türkei nachgedacht werden soll, zudem zu den stark in Spannung stehenden Gesellschaften in Ägypten, Äthiopien, Iran, Libanon. Der andere Impuls kommt aus dem Studienprogramm mit der NEST Beirut. Das Blockseminar findet mit Experten aus aller Welt im Kloster Höxter-Brenkhausen statt (auf Englisch). Details werden über Stud.IP zugesandt.



Organisatorisches:

Bitte auf Ankündigungen achten, da abhängig von den dann geltenden Corona-Regeln für international Einreisende nach Deutschland.

Wenn es zu Stundenplanüberschneidungen kommt, kann das Hauptseminar unter der Veranstaltungsnummer 400814 belegt werden.



Literatur:

Als erste vorbereitende Lektüre:
Martin Tamcke, Christen in der islamischen Welt, München 2008



SoSe 2021    4507769     Projekt    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Bertram

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 10:15 bis
11:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

In diesem Wintersemester wollen wir ein Projekt mit dem Arbeitstitel "Das Bild des Anderen" starten, dass den Blick sowohl osteuropäischer/slavischsprachiger Medien auf Deutschland als auch deutschsprachiger Medien auf Osteuropa/den slavischsprachigen Raum zum Thema hat. Unser Ziel ist es, eine Konzeption zu erarbeiten, Material zusammenzutragen, zu  systematisieren und aufzubereiten, um im letzten Semester des Projektes eine Ausstellung im Foyer des KWZ zu gestalten.


 
Die Überschrift Sprachpraxis aufklappen  Sprachpraxis    

Siehe "Sprachpraxis Russisch". Bei Vorkenntnissen werden Sie zu Studienbeginn eingestuft und müssen ggf. eine zweite/andere (slavische) Sprache erlernen (in diesem Fall siehe "Sprachpraxis Russisch/Alternativsprachen")

 
Die Überschrift Studienschwerpunkt Polonistik/Polenstudien aufklappen  Studienschwerpunkt Polonistik/Polenstudien    
 
Die Überschrift Fachwissenschaft aufklappen  Fachwissenschaft    
   
SoSe 2021    4500035     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Pitsch

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 14:15 bis
15:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Referat 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Präsentation 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Prüfungsvorleistung 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Das Vertiefungsseminar widmet sich den Grundlagen des Übersetzens aus slavischen Sprachen in das Deutsche. Durch die Lektüre theoretischer Grundlagentexte sowie anhand praktischer Übersetzungsproben erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf diverse typische Übersetzungsprobleme und -strategien. Die praktische Arbeitsgrundlage bilden aktuelle Texte verschiedener Textsorten aus den slavischen Sprachen, die von den Teilnehmer*innen studiert bzw. gewünscht werden. Prüfungsleistung ist eine schriftliche Übersetzung.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Hagemann, Susanne (2015): Einführung in das translationswissenschaftliche Arbeiten: Ein Lehr- und Übungsbuch. Berlin. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfdu7s0bbb.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=4341317)
Hönig, Hans G. & Paul Kußmaul (1984): Strategie der Übersetzung: ein Lehr- und Arbeitsbuch. 2. Aufl. Tübingen.
Nord, Christiane (2009): Textanalyse und Übersetzen. Theoretische Grundlage, Methode und Didaktik einer übersetzungsrelevanten Textanalyse. Tübingen. Prunč, Erich (2005): Einführung in die Translationswissenschaft. Bd. 1: Orientierungsrahmen. 5. Aufl. Graz. (https://docplayer.org/80362589-Einfuehrung-in-die-translationswissenschaft.html) Reiß, Katharina & H. J. Vermeer (1984): Grundlegung einer allgemeinen Translationstheorie. Tübingen.
Stolze, Radegundis (2008): Übersetzungstheorien: Eine Einführung. 5. Aufl. Tübingen. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfduwd3c55.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=5043954)



SoSe 2021    4502078     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Junghanns

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Referat 16.04.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Präsentation 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Donnerstag   Prüfungsvorleistung 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Portfolio 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Vortrag 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Sprachen weisen Gemeinsamkeiten verschiedener Art auf. Betrachtet man Sprachen in ihrer Entstehung und Entwicklung, entdeckt man Verwandtschaften. Sieht man sich an, wie grammatische Bedeutungen ausgedrückt und Wörter (Benennungen) gebildet werden, lassen sich Sprachen Typen zuordnen. Wählt man geographische Regionen, werden kontaktbedingte Gemeinsamkeiten zwischen den dort gesprochenen Sprachen sichtbar. Die Lehrveranstaltung führt ein in die verschiedenen Möglichkeiten des Herangehens. Einbezogen werden slavische und weitere Sprachen. Die Studierenden gewinnen eigene Erkenntnisse durch Analyse von authentischem Text. Das Material zur Lehrveranstaltung wird digital (über Stud IP) zur Verfügung gestellt.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Sternemann, R. & K. Gutschmidt (1989): Einführung in die vergleichende Sprachwissenschaft. Berlin.

[HSK12] Kontaktlinguistik, [HSK20] Language Typology, [HSK32.2] Die slavischen Sprachen

 



SoSe 2021    4506620     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Möbius

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
20.05.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
14:00
Einzel 17.06.2021 bis
17.06.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
14:00
Einzel 24.06.2021 bis
24.06.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
14:00
Einzel 01.07.2021 bis
01.07.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
12:00
Einzel 08.07.2021 bis
08.07.2021
  Philosoph. / SSP 3.124
Donnerstag 10:00 bis
12:00
Einzel 15.07.2021 bis
15.07.2021
  Philosoph. / SSP 3.124

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
  Verfügungs / VG 0.110
Donnerstag 10:15 bis
11:00
Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
  KWZ / KWZ 0.607
Donnerstag   Prüfungsvorleistung 22.07.2021 bis
22.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Wisława Szymborskas (1933-2012) lyrisches Werk erstreckt sich auf dreizehn Gedichtbände zwischen 1952 und 2011. 1996 wurde Szymborska mit dem Literaturnobelpreis geehrt. Wir werden uns einen Überblick über das Werk anhand von Einzelinterpretationen verschaffen und dabei eine Einordnung in die europäischen literarischen Epochen versuchen.

Studierende der Weltliteratur sind ausdrücklich willkommen, Übersetzungen ins Deutsche werden zur Verfügung gestellt.



Organisatorisches:

Je nach Pandemielage und Teilnehmerzahl findet die Veranstaltung in Präsenz oder online statt. Genauere Informationen hierzu wird es in der zugehörigen StudIP-Veranstaltung geben.



Literatur:

Zur Vorbereitung auf das Seminar empfehle ich die Lektüre des Eintrages zum lyrischen Werk Szymborskas im KLL (abrufbar unter der URL han.sub.uni-goettingen.de/han/KindlersLiteraturLexikon). Weitere Literaturhinweise folgen auf StudIP.


 
Die Überschrift Regionalkompetenz Ostmitteleuropa aufklappen  Regionalkompetenz Ostmitteleuropa    
   
SoSe 2021    4507769     Projekt    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Bertram

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 10:15 bis
11:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

In diesem Wintersemester wollen wir ein Projekt mit dem Arbeitstitel "Das Bild des Anderen" starten, dass den Blick sowohl osteuropäischer/slavischsprachiger Medien auf Deutschland als auch deutschsprachiger Medien auf Osteuropa/den slavischsprachigen Raum zum Thema hat. Unser Ziel ist es, eine Konzeption zu erarbeiten, Material zusammenzutragen, zu  systematisieren und aufzubereiten, um im letzten Semester des Projektes eine Ausstellung im Foyer des KWZ zu gestalten.



SoSe 2021    452885     Seminar    2 SWS    ECTS-Punkte: 3     Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Bertram

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:15 bis
15:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
     

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Portfolio 30.09.2021 bis
30.09.2021
 


 
Die Überschrift Sprachpraxis aufklappen  Sprachpraxis    

Siehe "Sprachpraxis Polnisch". Bei Vorkenntnissen werden Sie zu Studienbeginn eingestuft und müssen ggf. eine zweite/andere (slavische) Sprache erlernen (in diesem Fall siehe "Sprachpraxis Polnisch/Alternativsprachen")

 
Die Überschrift Studienschwerpunkt Bohemistik/Tschechienstudien aufklappen  Studienschwerpunkt Bohemistik/Tschechienstudien    
 
Die Überschrift Fachwissenschaft aufklappen  Fachwissenschaft    
   
SoSe 2021    4500035     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Pitsch

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 14:15 bis
15:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Referat 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Präsentation 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Prüfungsvorleistung 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Das Vertiefungsseminar widmet sich den Grundlagen des Übersetzens aus slavischen Sprachen in das Deutsche. Durch die Lektüre theoretischer Grundlagentexte sowie anhand praktischer Übersetzungsproben erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf diverse typische Übersetzungsprobleme und -strategien. Die praktische Arbeitsgrundlage bilden aktuelle Texte verschiedener Textsorten aus den slavischen Sprachen, die von den Teilnehmer*innen studiert bzw. gewünscht werden. Prüfungsleistung ist eine schriftliche Übersetzung.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Hagemann, Susanne (2015): Einführung in das translationswissenschaftliche Arbeiten: Ein Lehr- und Übungsbuch. Berlin. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfdu7s0bbb.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=4341317)
Hönig, Hans G. & Paul Kußmaul (1984): Strategie der Übersetzung: ein Lehr- und Arbeitsbuch. 2. Aufl. Tübingen.
Nord, Christiane (2009): Textanalyse und Übersetzen. Theoretische Grundlage, Methode und Didaktik einer übersetzungsrelevanten Textanalyse. Tübingen. Prunč, Erich (2005): Einführung in die Translationswissenschaft. Bd. 1: Orientierungsrahmen. 5. Aufl. Graz. (https://docplayer.org/80362589-Einfuehrung-in-die-translationswissenschaft.html) Reiß, Katharina & H. J. Vermeer (1984): Grundlegung einer allgemeinen Translationstheorie. Tübingen.
Stolze, Radegundis (2008): Übersetzungstheorien: Eine Einführung. 5. Aufl. Tübingen. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfduwd3c55.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=5043954)



SoSe 2021    4502078     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Junghanns

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Referat 16.04.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Präsentation 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Donnerstag   Prüfungsvorleistung 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Portfolio 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Vortrag 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Sprachen weisen Gemeinsamkeiten verschiedener Art auf. Betrachtet man Sprachen in ihrer Entstehung und Entwicklung, entdeckt man Verwandtschaften. Sieht man sich an, wie grammatische Bedeutungen ausgedrückt und Wörter (Benennungen) gebildet werden, lassen sich Sprachen Typen zuordnen. Wählt man geographische Regionen, werden kontaktbedingte Gemeinsamkeiten zwischen den dort gesprochenen Sprachen sichtbar. Die Lehrveranstaltung führt ein in die verschiedenen Möglichkeiten des Herangehens. Einbezogen werden slavische und weitere Sprachen. Die Studierenden gewinnen eigene Erkenntnisse durch Analyse von authentischem Text. Das Material zur Lehrveranstaltung wird digital (über Stud IP) zur Verfügung gestellt.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Sternemann, R. & K. Gutschmidt (1989): Einführung in die vergleichende Sprachwissenschaft. Berlin.

[HSK12] Kontaktlinguistik, [HSK20] Language Typology, [HSK32.2] Die slavischen Sprachen

 


 
Die Überschrift Regionalkompetenz Ostmitteleuropa aufklappen  Regionalkompetenz Ostmitteleuropa    
   
SoSe 2021    4507769     Projekt    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Bertram

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 10:15 bis
11:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

In diesem Wintersemester wollen wir ein Projekt mit dem Arbeitstitel "Das Bild des Anderen" starten, dass den Blick sowohl osteuropäischer/slavischsprachiger Medien auf Deutschland als auch deutschsprachiger Medien auf Osteuropa/den slavischsprachigen Raum zum Thema hat. Unser Ziel ist es, eine Konzeption zu erarbeiten, Material zusammenzutragen, zu  systematisieren und aufzubereiten, um im letzten Semester des Projektes eine Ausstellung im Foyer des KWZ zu gestalten.



SoSe 2021    452885     Seminar    2 SWS    ECTS-Punkte: 3     Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Bertram

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:15 bis
15:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
     

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Portfolio 30.09.2021 bis
30.09.2021
 


 
Die Überschrift Sprachpraxis aufklappen  Sprachpraxis    

Siehe "Sprachpraxis Tschechisch". Bei Vorkenntnissen werden Sie zu Studienbeginn eingestuft und müssen ggf. eine zweite/andere (slavische) Sprache erlernen (in diesem Fall siehe "Sprachpraxis Tschechisch/Alternativsprachen")

 
Die Überschrift Studienschwerpunkt Bulgaristik/Bulgarienstudien aufklappen  Studienschwerpunkt Bulgaristik/Bulgarienstudien    
 
Die Überschrift Fachwissenschaft aufklappen  Fachwissenschaft    
   
SoSe 2021    4500035     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Pitsch

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 14:15 bis
15:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Referat 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Präsentation 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Prüfungsvorleistung 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Das Vertiefungsseminar widmet sich den Grundlagen des Übersetzens aus slavischen Sprachen in das Deutsche. Durch die Lektüre theoretischer Grundlagentexte sowie anhand praktischer Übersetzungsproben erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf diverse typische Übersetzungsprobleme und -strategien. Die praktische Arbeitsgrundlage bilden aktuelle Texte verschiedener Textsorten aus den slavischen Sprachen, die von den Teilnehmer*innen studiert bzw. gewünscht werden. Prüfungsleistung ist eine schriftliche Übersetzung.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Hagemann, Susanne (2015): Einführung in das translationswissenschaftliche Arbeiten: Ein Lehr- und Übungsbuch. Berlin. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfdu7s0bbb.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=4341317)
Hönig, Hans G. & Paul Kußmaul (1984): Strategie der Übersetzung: ein Lehr- und Arbeitsbuch. 2. Aufl. Tübingen.
Nord, Christiane (2009): Textanalyse und Übersetzen. Theoretische Grundlage, Methode und Didaktik einer übersetzungsrelevanten Textanalyse. Tübingen. Prunč, Erich (2005): Einführung in die Translationswissenschaft. Bd. 1: Orientierungsrahmen. 5. Aufl. Graz. (https://docplayer.org/80362589-Einfuehrung-in-die-translationswissenschaft.html) Reiß, Katharina & H. J. Vermeer (1984): Grundlegung einer allgemeinen Translationstheorie. Tübingen.
Stolze, Radegundis (2008): Übersetzungstheorien: Eine Einführung. 5. Aufl. Tübingen. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfduwd3c55.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=5043954)



SoSe 2021    4502078     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Junghanns

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Referat 16.04.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Präsentation 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Donnerstag   Prüfungsvorleistung 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Portfolio 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Vortrag 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Sprachen weisen Gemeinsamkeiten verschiedener Art auf. Betrachtet man Sprachen in ihrer Entstehung und Entwicklung, entdeckt man Verwandtschaften. Sieht man sich an, wie grammatische Bedeutungen ausgedrückt und Wörter (Benennungen) gebildet werden, lassen sich Sprachen Typen zuordnen. Wählt man geographische Regionen, werden kontaktbedingte Gemeinsamkeiten zwischen den dort gesprochenen Sprachen sichtbar. Die Lehrveranstaltung führt ein in die verschiedenen Möglichkeiten des Herangehens. Einbezogen werden slavische und weitere Sprachen. Die Studierenden gewinnen eigene Erkenntnisse durch Analyse von authentischem Text. Das Material zur Lehrveranstaltung wird digital (über Stud IP) zur Verfügung gestellt.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Sternemann, R. & K. Gutschmidt (1989): Einführung in die vergleichende Sprachwissenschaft. Berlin.

[HSK12] Kontaktlinguistik, [HSK20] Language Typology, [HSK32.2] Die slavischen Sprachen

 


 
Die Überschrift Regionalkompetenz Südosteuropa aufklappen  Regionalkompetenz Südosteuropa    
   
SoSe 2021    400619     Hauptseminar    2 SWS    Abteilung Ökumenische Theologie Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Tamcke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 11:00 bis
18:00
Einzel 25.06.2021 bis
25.06.2021
 
keine Angabe   Block+SaSo 27.09.2021 bis
29.09.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 11:00 bis
18:00
mdl.Prf. 08.07.2021 bis
08.07.2021
     



Kommentar:

Das Blockseminar nimmt zwei Impulse aus den Aktivitäten des Lehrstuhles für Ökumene auf: einerseits das von der Europäischen Union finanzierte Projekt, bei dem gemeinsam mit Partneruniversitäten aus Europa, Russland, der Türkei und Jordanien, Spanien, Italien und Frankreich über die religionsbezogenen Aspekte der Kriege und Spannungen besonders in Syrien, dem Irak und der Türkei nachgedacht werden soll, zudem zu den stark in Spannung stehenden Gesellschaften in Ägypten, Äthiopien, Iran, Libanon. Der andere Impuls kommt aus dem Studienprogramm mit der NEST Beirut. Das Blockseminar findet mit Experten aus aller Welt im Kloster Höxter-Brenkhausen statt (auf Englisch). Details werden über Stud.IP zugesandt.



Organisatorisches:

Bitte auf Ankündigungen achten, da abhängig von den dann geltenden Corona-Regeln für international Einreisende nach Deutschland.

Wenn es zu Stundenplanüberschneidungen kommt, kann das Hauptseminar unter der Veranstaltungsnummer 400814 belegt werden.



Literatur:

Als erste vorbereitende Lektüre:
Martin Tamcke, Christen in der islamischen Welt, München 2008



SoSe 2021    4507769     Projekt    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Bertram

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 10:15 bis
11:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

In diesem Wintersemester wollen wir ein Projekt mit dem Arbeitstitel "Das Bild des Anderen" starten, dass den Blick sowohl osteuropäischer/slavischsprachiger Medien auf Deutschland als auch deutschsprachiger Medien auf Osteuropa/den slavischsprachigen Raum zum Thema hat. Unser Ziel ist es, eine Konzeption zu erarbeiten, Material zusammenzutragen, zu  systematisieren und aufzubereiten, um im letzten Semester des Projektes eine Ausstellung im Foyer des KWZ zu gestalten.


 
Die Überschrift Sprachpraxis aufklappen  Sprachpraxis    

Siehe "Sprachpraxis Bulgarisch". Bei Vorkenntnissen werden Sie zu Studienbeginn eingestuft und müssen ggf. eine zweite/andere (slavische) Sprache erlernen (in diesem Fall siehe "Sprachpraxis Bulgarisch/Alternativsprachen")

 
Die Überschrift Studienschwerpunkt Bosnien-Kroatien-Serbienstudien aufklappen  Studienschwerpunkt Bosnien-Kroatien-Serbienstudien    
 
Die Überschrift Fachwissenschaft aufklappen  Fachwissenschaft    
   
SoSe 2021    4500035     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Pitsch

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 14:15 bis
15:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Referat 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Präsentation 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Prüfungsvorleistung 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Das Vertiefungsseminar widmet sich den Grundlagen des Übersetzens aus slavischen Sprachen in das Deutsche. Durch die Lektüre theoretischer Grundlagentexte sowie anhand praktischer Übersetzungsproben erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf diverse typische Übersetzungsprobleme und -strategien. Die praktische Arbeitsgrundlage bilden aktuelle Texte verschiedener Textsorten aus den slavischen Sprachen, die von den Teilnehmer*innen studiert bzw. gewünscht werden. Prüfungsleistung ist eine schriftliche Übersetzung.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Hagemann, Susanne (2015): Einführung in das translationswissenschaftliche Arbeiten: Ein Lehr- und Übungsbuch. Berlin. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfdu7s0bbb.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=4341317)
Hönig, Hans G. & Paul Kußmaul (1984): Strategie der Übersetzung: ein Lehr- und Arbeitsbuch. 2. Aufl. Tübingen.
Nord, Christiane (2009): Textanalyse und Übersetzen. Theoretische Grundlage, Methode und Didaktik einer übersetzungsrelevanten Textanalyse. Tübingen. Prunč, Erich (2005): Einführung in die Translationswissenschaft. Bd. 1: Orientierungsrahmen. 5. Aufl. Graz. (https://docplayer.org/80362589-Einfuehrung-in-die-translationswissenschaft.html) Reiß, Katharina & H. J. Vermeer (1984): Grundlegung einer allgemeinen Translationstheorie. Tübingen.
Stolze, Radegundis (2008): Übersetzungstheorien: Eine Einführung. 5. Aufl. Tübingen. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfduwd3c55.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=5043954)



SoSe 2021    4500038     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   5     Dozent:   Kroll

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:00 bis
13:30
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:00 bis
13:30
Klausur 12.07.2021 bis
12.07.2021
 
Montag 12:00 bis
12:45
Klausur 12.07.2021 bis
12.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



SoSe 2021    4502078     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Junghanns

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Referat 16.04.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Präsentation 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Donnerstag   Prüfungsvorleistung 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Portfolio 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Vortrag 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Sprachen weisen Gemeinsamkeiten verschiedener Art auf. Betrachtet man Sprachen in ihrer Entstehung und Entwicklung, entdeckt man Verwandtschaften. Sieht man sich an, wie grammatische Bedeutungen ausgedrückt und Wörter (Benennungen) gebildet werden, lassen sich Sprachen Typen zuordnen. Wählt man geographische Regionen, werden kontaktbedingte Gemeinsamkeiten zwischen den dort gesprochenen Sprachen sichtbar. Die Lehrveranstaltung führt ein in die verschiedenen Möglichkeiten des Herangehens. Einbezogen werden slavische und weitere Sprachen. Die Studierenden gewinnen eigene Erkenntnisse durch Analyse von authentischem Text. Das Material zur Lehrveranstaltung wird digital (über Stud IP) zur Verfügung gestellt.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Sternemann, R. & K. Gutschmidt (1989): Einführung in die vergleichende Sprachwissenschaft. Berlin.

[HSK12] Kontaktlinguistik, [HSK20] Language Typology, [HSK32.2] Die slavischen Sprachen

 


 
Die Überschrift Regionalkompetenz Südosteuropa aufklappen  Regionalkompetenz Südosteuropa    
   
SoSe 2021    400619     Hauptseminar    2 SWS    Abteilung Ökumenische Theologie Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Tamcke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 11:00 bis
18:00
Einzel 25.06.2021 bis
25.06.2021
 
keine Angabe   Block+SaSo 27.09.2021 bis
29.09.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 11:00 bis
18:00
mdl.Prf. 08.07.2021 bis
08.07.2021
     



Kommentar:

Das Blockseminar nimmt zwei Impulse aus den Aktivitäten des Lehrstuhles für Ökumene auf: einerseits das von der Europäischen Union finanzierte Projekt, bei dem gemeinsam mit Partneruniversitäten aus Europa, Russland, der Türkei und Jordanien, Spanien, Italien und Frankreich über die religionsbezogenen Aspekte der Kriege und Spannungen besonders in Syrien, dem Irak und der Türkei nachgedacht werden soll, zudem zu den stark in Spannung stehenden Gesellschaften in Ägypten, Äthiopien, Iran, Libanon. Der andere Impuls kommt aus dem Studienprogramm mit der NEST Beirut. Das Blockseminar findet mit Experten aus aller Welt im Kloster Höxter-Brenkhausen statt (auf Englisch). Details werden über Stud.IP zugesandt.



Organisatorisches:

Bitte auf Ankündigungen achten, da abhängig von den dann geltenden Corona-Regeln für international Einreisende nach Deutschland.

Wenn es zu Stundenplanüberschneidungen kommt, kann das Hauptseminar unter der Veranstaltungsnummer 400814 belegt werden.



Literatur:

Als erste vorbereitende Lektüre:
Martin Tamcke, Christen in der islamischen Welt, München 2008



SoSe 2021    4507769     Projekt    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Bertram

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 10:15 bis
11:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

In diesem Wintersemester wollen wir ein Projekt mit dem Arbeitstitel "Das Bild des Anderen" starten, dass den Blick sowohl osteuropäischer/slavischsprachiger Medien auf Deutschland als auch deutschsprachiger Medien auf Osteuropa/den slavischsprachigen Raum zum Thema hat. Unser Ziel ist es, eine Konzeption zu erarbeiten, Material zusammenzutragen, zu  systematisieren und aufzubereiten, um im letzten Semester des Projektes eine Ausstellung im Foyer des KWZ zu gestalten.


 
Die Überschrift Sprachpraxis aufklappen  Sprachpraxis    

Siehe "Sprachpraxis Bosnisch-Kroatisch-Serbisch". Bei Vorkenntnissen werden Sie zu Studienbeginn eingestuft und müssen ggf. eine zweite/andere (slavische) Sprache erlernen (in diesem Fall siehe "Sprachpraxis Bosnisch-Kroatisch-Serbisch/Alternativsprachen")

 
Die Überschrift Studienschwerpunkt Ukrainistik/Ukrainestudien aufklappen  Studienschwerpunkt Ukrainistik/Ukrainestudien    
 
Die Überschrift Fachwissenschaft aufklappen  Fachwissenschaft    
   
SoSe 2021    4500035     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Pitsch

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 14:15 bis
15:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Referat 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Präsentation 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Mittwoch   Prüfungsvorleistung 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Das Vertiefungsseminar widmet sich den Grundlagen des Übersetzens aus slavischen Sprachen in das Deutsche. Durch die Lektüre theoretischer Grundlagentexte sowie anhand praktischer Übersetzungsproben erwerben die Teilnehmer*innen Kenntnisse und Erfahrungen in Bezug auf diverse typische Übersetzungsprobleme und -strategien. Die praktische Arbeitsgrundlage bilden aktuelle Texte verschiedener Textsorten aus den slavischen Sprachen, die von den Teilnehmer*innen studiert bzw. gewünscht werden. Prüfungsleistung ist eine schriftliche Übersetzung.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Hagemann, Susanne (2015): Einführung in das translationswissenschaftliche Arbeiten: Ein Lehr- und Übungsbuch. Berlin. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfdu7s0bbb.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=4341317)
Hönig, Hans G. & Paul Kußmaul (1984): Strategie der Übersetzung: ein Lehr- und Arbeitsbuch. 2. Aufl. Tübingen.
Nord, Christiane (2009): Textanalyse und Übersetzen. Theoretische Grundlage, Methode und Didaktik einer übersetzungsrelevanten Textanalyse. Tübingen. Prunč, Erich (2005): Einführung in die Translationswissenschaft. Bd. 1: Orientierungsrahmen. 5. Aufl. Graz. (https://docplayer.org/80362589-Einfuehrung-in-die-translationswissenschaft.html) Reiß, Katharina & H. J. Vermeer (1984): Grundlegung einer allgemeinen Translationstheorie. Tübingen.
Stolze, Radegundis (2008): Übersetzungstheorien: Eine Einführung. 5. Aufl. Tübingen. (https://ebookcentral-1proquest-1com-12qwfduwd3c55.han.sub.uni-goettingen.de/lib/subgoettingen/detail.action?docID=5043954)



SoSe 2021    4500039     Proseminar    2 SWS    ECTS-Punkte: 3     Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Bertram

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:15 bis
13:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:00 bis
14:00
mdl.Prf. 14.07.2021 bis
14.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



SoSe 2021    4502078     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Junghanns

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Referat 16.04.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Präsentation 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Donnerstag   Prüfungsvorleistung 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Präs.ausarb. 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Portfolio 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Vortrag 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

Sprachen weisen Gemeinsamkeiten verschiedener Art auf. Betrachtet man Sprachen in ihrer Entstehung und Entwicklung, entdeckt man Verwandtschaften. Sieht man sich an, wie grammatische Bedeutungen ausgedrückt und Wörter (Benennungen) gebildet werden, lassen sich Sprachen Typen zuordnen. Wählt man geographische Regionen, werden kontaktbedingte Gemeinsamkeiten zwischen den dort gesprochenen Sprachen sichtbar. Die Lehrveranstaltung führt ein in die verschiedenen Möglichkeiten des Herangehens. Einbezogen werden slavische und weitere Sprachen. Die Studierenden gewinnen eigene Erkenntnisse durch Analyse von authentischem Text. Das Material zur Lehrveranstaltung wird digital (über Stud IP) zur Verfügung gestellt.



Organisatorisches:

digitale Realisierung (BigBlueButton)

Das Modul B.Slav.191b kann auch von Studierenden des B.A. "Russisch" im Optionalbereich angerechnet werden.



Literatur:

Sternemann, R. & K. Gutschmidt (1989): Einführung in die vergleichende Sprachwissenschaft. Berlin.

[HSK12] Kontaktlinguistik, [HSK20] Language Typology, [HSK32.2] Die slavischen Sprachen

 


 
Die Überschrift Regionalkompetenz Osteuropa aufklappen  Regionalkompetenz Osteuropa    
   
SoSe 2021    400619     Hauptseminar    2 SWS    Abteilung Ökumenische Theologie Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Tamcke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 11:00 bis
18:00
Einzel 25.06.2021 bis
25.06.2021
 
keine Angabe   Block+SaSo 27.09.2021 bis
29.09.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 11:00 bis
18:00
mdl.Prf. 08.07.2021 bis
08.07.2021
     



Kommentar:

Das Blockseminar nimmt zwei Impulse aus den Aktivitäten des Lehrstuhles für Ökumene auf: einerseits das von der Europäischen Union finanzierte Projekt, bei dem gemeinsam mit Partneruniversitäten aus Europa, Russland, der Türkei und Jordanien, Spanien, Italien und Frankreich über die religionsbezogenen Aspekte der Kriege und Spannungen besonders in Syrien, dem Irak und der Türkei nachgedacht werden soll, zudem zu den stark in Spannung stehenden Gesellschaften in Ägypten, Äthiopien, Iran, Libanon. Der andere Impuls kommt aus dem Studienprogramm mit der NEST Beirut. Das Blockseminar findet mit Experten aus aller Welt im Kloster Höxter-Brenkhausen statt (auf Englisch). Details werden über Stud.IP zugesandt.



Organisatorisches:

Bitte auf Ankündigungen achten, da abhängig von den dann geltenden Corona-Regeln für international Einreisende nach Deutschland.

Wenn es zu Stundenplanüberschneidungen kommt, kann das Hauptseminar unter der Veranstaltungsnummer 400814 belegt werden.



Literatur:

Als erste vorbereitende Lektüre:
Martin Tamcke, Christen in der islamischen Welt, München 2008



SoSe 2021    4507769     Projekt    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Bertram

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 10:15 bis
11:45
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Andere Prf. form 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

In diesem Wintersemester wollen wir ein Projekt mit dem Arbeitstitel "Das Bild des Anderen" starten, dass den Blick sowohl osteuropäischer/slavischsprachiger Medien auf Deutschland als auch deutschsprachiger Medien auf Osteuropa/den slavischsprachigen Raum zum Thema hat. Unser Ziel ist es, eine Konzeption zu erarbeiten, Material zusammenzutragen, zu  systematisieren und aufzubereiten, um im letzten Semester des Projektes eine Ausstellung im Foyer des KWZ zu gestalten.


 
Die Überschrift Sprachpraxis aufklappen  Sprachpraxis    

Siehe "Sprachpraxis Ukrainisch". Bei Vorkenntnissen werden Sie zu Studienbeginn eingestuft und müssen ggf. eine zweite/andere (slavische) Sprache erlernen (in diesem Fall siehe "Sprachpraxis Ukrainisch/Alternativsprachen")

 
Die Überschrift BA-Studiengang Russisch aufklappen  BA-Studiengang Russisch    
 
Die Überschrift Basismodule (Pflicht) aufklappen  Basismodule (Pflicht)    
   
SoSe 2021    455863     Proseminar    4 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   40     Zugeordnete Lehrpersonen:   Freise ,   Freise ,   Behr

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 08:30 bis
10:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 
Freitag 12:30 bis
14:00
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
  Verfügungs / VG 0.111

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 12:15 bis
13:45
Online-Klausur 23.07.2021 bis
23.07.2021
 



Kommentar:

E-Learning ist verpflichtend.

Warnhinweis: In dieser Lehrveranstaltung werden unter anderem Texte behandelt, in denen sexualisierte Gewalt sowie psychische Erkrankungen und traumatische Erfahrungen thematisiert werden.



Organisatorisches:

Der Grundkurs besteht aus vier Elementen:

1. Plenumssitzung online für alle dienstags von 8:30-10:00

2. Selbststudium auf der Grundlage von Skripten und E-Learning-Videos (freier Zeitplan)

3. Bearbeitung von Übungsaufgaben in Arbeitsgruppen (freier Zeitplan)

4. Übung: Besprechen der Ergebnisprotokolle zu den Übungsaufgaben und weitere Übungen. Die Teilnahme an der Übung ist verpflichtend. Es stehen drei Termine zur Auswahl: freitags 10:15-11:45 (Veranst.-Nr. 4500042 Übung) und freitags 12:30-14:00 (Veranst.-Nr. 455863 Grundkurs) sowie eine Online-Gruppe (donnerstags 14:15-15:45).

In die Onlinegruppe können maximal 8 Studierende aufgenommen werden. Studierende, die aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Präsenzübungen teilnehmen können, werden hier vorranging berücksichtigt.

Aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen sind die Plätze in den Unterrichtsräumen begrenzt, so dass es möglich ist, dass der Wunschtermin nicht berücksichtigt werden kann. Studierende, die den Kurs Russisch A2 belegen müssen, werden in der Übung freitags 10:15-11:45 vorrangig berücksichtigt.

Die Anmeldung bei StudIP muss bei beiden Veranstaltungen erfolgen, unabhängig davon, welche Übungsstunde belegt wird.

Bitte tragen Sie sich in eine der Gruppen, die Sie unter der Übung aufgeführt finden, ein.


 
Die Überschrift Aufbaumodule (Pflicht) aufklappen  Aufbaumodule (Pflicht)    
   
SoSe 2021    4500042     Übung    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   40     Zugeordnete Lehrpersonen:   Freise ,   Freise ,   Behr

Gruppe 3. Gruppe

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:15 bis
15:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
Behr

Gruppe 1. Gruppe

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 10:15 bis
11:45
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
Freise
Freise
Verfügungs / VG 1.103

Gruppe 2. Gruppe

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 12:30 bis
14:00
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
Freise
Freise

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum




Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Prüfungsvorleistung 23.07.2021 bis
23.07.2021
 



Kommentar:

Warnhinweis: In dieser Lehrveranstaltung werden unter anderem Texte behandelt, in denen sexualisierte Gewalt sowie psychische Erkrankungen und traumatische Erfahrungen thematisiert werden.



Organisatorisches:

Der Grundkurs besteht aus vier Elementen:

1. Plenumssitzung online für alle dienstags von 8:30-10:00

2. Selbststudium auf der Grundlage von Skripten und E-Learning-Videos (freier Zeitplan)

3. Bearbeitung von Übungsaufgaben in Arbeitsgruppen (freier Zeitplan)

4. Übung: Besprechen der Ergebnisprotokolle zu den Übungsaufgaben und weitere Übungen. Die Teilnahme an der Übung ist verpflichtend. Es stehen drei Termine zur Auswahl: freitags 10:15-11:45 (Veranst.-Nr. 4500042 Übung) und freitags 12:30-14:00 (Veranst.-Nr. 455863 Grundkurs) sowie eine Online-Gruppe (donnerstags 14:15-15:45).

In die Onlinegruppe können maximal 8 Studierende aufgenommen werden. Studierende, die aus gesundheitlichen Gründen nicht an den Präsenzübungen teilnehmen können, werden hier vorranging berücksichtigt.

Aufgrund der Coronaschutzmaßnahmen sind die Plätze in den Unterrichtsräumen begrenzt, so dass es möglich ist, dass der Wunschtermin nicht berücksichtigt werden kann. Studierende, die den Kurs Russisch A2 belegen müssen, werden in der Übung freitags 10:15-11:45 vorrangig berücksichtigt.

Die Anmeldung bei StudIP muss bei beiden Veranstaltungen erfolgen, unabhängig davon, welche Übungsstunde belegt wird.

Bitte tragen Sie sich in eine der Gruppen, die Sie unter der Übung aufgeführt finden, ein.



SoSe 2021    4500602     Proseminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Kuzminykh

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:15 bis
13:45
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 12:15 bis
13:00
Klausur 13.07.2021 bis
13.07.2021
 
Donnerstag   Abgabe Hausarbeit 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Essay 30.09.2021 bis
30.09.2021
 
Donnerstag   Abgabe Referat 30.09.2021 bis
30.09.2021
 



Kommentar:

In der Veranstaltung werden wir uns mit den Figurenkonzeptionen in der russischen Literatur des 19. Jahrhunderts beschäftigen. 

Im Rückgriff auf neuere linguistisch-kognitionspsychologische Theorien wird der Status von Figuren als ein mentales Modell eines Menschen bzw. einer menschenähnlichen Gestalt in einer erzählten Welt untersucht. Einen weiteren Schwerpunkt bildet die Analyse von Bewusstseins- und Emotionsdarstellungen. Wir gehen dabei auf diverse Mechanismen und Darstellungsformen dieser Phänomene ein. 

Literarische Werke, an denen Figurenkonzeptionen exemplifiziert werden, werden in der ersten Sitzung bekannt gegeben. 



Literatur:

Jannidis, F. (2004). Figur und Person Beitrag zu einer historischen Narratologie. Berlin. 

Kintsch, W. (1998). Comprehension: a paradigm for cognition. Cambridge.

Oatley, K. (1994). A taxonomy of the emotions of literary response and theory of identification in fictional narratives. Poetics, 23, S. 53-74.

Palmer, A. (2007). "Universal Minds". Semiotica 165, S. 205-225. 

Reusser, K. / Reusser-Weyeneth, M. (1994). Verstehen. Psychologischer Prozess und didaktische Aufgabe. Bern.

Schmidt, W. (2019). Mentale Ereignisse. Berlin.

Zunsine, L. (2006). Why We Read Fiction. Columbus, OH.

Winko. S. (2003). Kodierte Gefühle. Berlin.



SoSe 2021    451772     Vorlesung    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Junghanns

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
Klausur 15.07.2021 bis
15.07.2021
 



Bemerkung :

Auch offen für Studierende des B. A. "Russisch".



SoSe 2021    454371     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   25     Dozent:   Pitsch

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 




Bemerkung :

Auch offen für Studierende des B. A. "Russisch".

 


 
Die Überschrift Vertiefungsmodule (Wahlpflicht) aufklappen  Vertiefungsmodule (Wahlpflicht)    
   
SoSe 2021    4502078     Seminar    2 SWS    Institut Seminar für Slavische Philologie Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Junghanns

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 16:15 bis
17:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   Referat 16.04.2021 bis
16.07.2021