Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

 
Vorlesungsverzeichnis    
 
Die Überschrift Theologische Fakultät aufklappen  Theologische Fakultät    
 
Die Überschrift Promotionsstudiengang Theologie aufklappen  Promotionsstudiengang Theologie    
 
Die Überschrift P.Theo.010: Doktorandenkolloquium I: Forschungsmethodik sowie Konzeption und Planung einer theologischen Forschungsarbeit aufklappen  P.Theo.010: Doktorandenkolloquium I: Forschungsmethodik sowie Konzeption und Planung einer theologischen Forschungsarbeit    
   
SoSe 2021    400460     Oberseminar    2 SWS    Abteilung Altes Testament Teilnehmer/-in:   20     Zugeordnete Lehrpersonen:   Kratz ,   Müller

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
  Theologicu / 0.113

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   Vortrag 13.07.2021 bis
13.07.2021
     



Kommentar:

Vorstellung und Diskussion von aktuellen Forschungsprojekten.

Das Forschungsseminar ist für Personen mit einem Promotions- oder Habilitationsvorhaben im Fach Altes Testament gedacht.



Zielgruppe:

Masterstudierende, Doktoranden und Post-Doktoranden im Fach Altes Testament und den Nachbardisziplinen



SoSe 2021    401993     Oberseminar    2 SWS    Abteilung Altes Testament Teilnehmer/-in:   5     Dozent:   Müller

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Sonntag   n.V. 18.04.2021 bis
11.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   Vortrag 12.07.2021 bis
12.07.2021
     



Kommentar:

Im Oberseminar werden ausgewählte Texte aus dem Jeremiabuch gelesen und auf die historischen Hintergründe im späten 7. und frühen 6. Jahrhundert v. Chr. hin befragt. Entscheidendes Gewicht hat die literargeschichtliche Analyse: Die Geschichte des Buches erstreckt sich vom 7./6. Jh. bis zum 2. Jh., und die ältesten Kerne sind in einer überaus komplexen Weise von umfangreichen Bearbeitungen überformt, die bis in die Textgeschichte reichen. Es wird diskutiert, wie die Geschichte der Texte zu rekonstruieren ist und wie sie sich mit den realgeschichtlichen Vorgängen seit dem späten 7. Jahrhundert verbinden lässt.



Voraussetzungen:

Hebraicum, Bibelkunde Altes Testament, Proseminar Altes Testament, persönliche Einladung.



Literatur:

Hermann-Josef Stipp, Textkritische Synopse zum Jeremiabuch, 13. korrigierte interne Auflage, Februar 2018 (https://www.kaththeol.uni-muenchen.de/lehrstuehle/at_theol/personen/stipp/textkritische-synopse/index.html).



SoSe 2021    400083     Kolloquium    2 SWS    Abteilung Neues Testament Teilnehmer/-in:   15     Zugeordnete Lehrpersonen:   Wilk ,   Luther

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
keine Angabe   Block+Sa Wilk
Luther




Kommentar:

Im Kolloquium diskutieren die Teilnehmer*innen ihre aktuellen Forschungsprojekte.



Bemerkung :

Studiengänge, für die die LV genutzt werden kann: Promotionsstudiengang



Organisatorisches:


Teilnahme auf Einladung!



Zielgruppe:

Doktorand*innen, Habilitand*innen



Doktorandenkolloquium Kirchengeschichte
SoSe 2021    402031     Kolloquium    0.5 SWS    Abteilung Kirchengeschichte Abteilung Ökumenische Theologie Teilnehmer/-in:   30     Zugeordnete Lehrpersonen:   Gemeinhardt ,   Georges ,   Kaufmann ,   Tamcke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:00 bis
18:00
Einzel 10.06.2021 bis
10.06.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Vortrag 10.06.2021 bis
10.06.2021
     



Bemerkung :

Teilnahme nur auf persönliche Einladung.



SoSe 2021    402082     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Kirchengeschichte Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Gemeinhardt

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 18:00 bis
20:00
14tägl 12.04.2021 bis
19.07.2021
 
Montag 18:00 bis
20:00
Einzel 12.07.2021 bis
12.07.2021
  Theologicu / Theo 0.134

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   Vortrag 19.07.2021 bis
19.07.2021
     



Kommentar:

Handbuch der Exegese und Hermeneutik, Predigtlehre, Wissenschaftstheorie aus christlicher Perspektive - dieses und noch anderes ist Augustins Werk "De doctrina christiana". Die ersten drei Bücher schrieb er 396/97 gleich nach dem Antritt des Bischofsamtes; dann ließ er das Manuskript dreißig Jahre lang liegen und fügte kurz vor seinem Tod Buch IV an. Die ersten drei Bücher befassen sich mit dem Verhältnis von "Dingen" (res) und "Zeichen" (signa) und den sich daraus ergebenden Problemen der Interpretation von Texten, insbesondere der Bibel; das vierte Buch erläutert, wie man das Erforschte zur Sprache bringen kann, entwirft also eine christliche Aneignung der Rhetorik zu Zwecken der Predigt. Diesem komplexen Werk soll sich das Oberseminar in zwei Schritten nähern: Im Sommersemester 2021 geht es um die Exegese und Hermeneutik anhand ausgewählter Passagen aus den ersten drei Büchern, im Wintersemester 2021/22 dann um die Möglichkeiten und Grenzen öffentlicher christlicher Rede. Damit wird durch kursorische Lektüre und Diskussion ein Grundlagenwerk der Patristik erschlossen, dessen Wirkungen bis in die moderne Semiotik und Homiletik reichen - und das, abgesehen davon, gut und nützlich und bisweilen sogar unterhaltsam zu lesen ist.



Organisatorisches:

 Teilnahme nur nach persönlicher Rücksprache mit dem Dozenten.

    



Zielgruppe:

Fortgeschrittene Studierende, Promovierende, Postdoktorand/innen



Literatur:

Augustinus, Die christliche Bildung (De doctrina christiana), übers. von Karla Pollmann, 2. Aufl. Stuttgart: reclam, 2013 (rub 18165).

 



SoSe 2021    401368     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Kirchengeschichte Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Georges

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 10:00 bis
12:00
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   Vortrag 12.07.2021 bis
12.07.2021
     



Kommentar:

Simon Goldhill lastete den Christen das "Ende des Dialogs in der Antike" an. Dieser These steht die reiche Tradition zumindest literarischer Dialoge entgegen, welche das christliche Schrifttum vorzuweisen hat, beginnend mit Justins "Dialog mit dem Juden Trypho" und Minucius Felix̕ "Octavius" über Schriften Augustins wie "De beata vita" bis, weit über die Antike hinausreichend, hin zu Werken wie Abaelards "Collationes". Goldhills These spornt geradezu dazu an, die Rolle des "Dialogs" im christlichen Schrifttum aus Antike und Mittelalter näher zu beleuchten und von daher dessen Bedeutung für innerchristliche wie interreligiöse Diskurse zu reflektieren - was im Oberseminar anhand ausgewählter Dialog-Quellentexte unternommen wird.



Bemerkung :




Organisatorisches:

Teilnahme nach Rücksprache mit dem Lehrenden.



Literatur:




SoSe 2021    400676     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Kirchengeschichte Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Kaufmann

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 18:00 bis
20:00
14tägl 13.04.2021 bis
13.04.2021
Kaufmann




Organisatorisches:

Teilnahme nur auf Einladung von Professor Kaufmann. Rückfragen zur Anmeldung bitte über das Sekretariat.



Zielgruppe:

Studierende, Promovierende, Postdoktorand*Iinnen



SoSe 2021    400877     Seminar    2 SWS    Abteilung Ökumenische Theologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tamcke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:15 bis
13:45
wöch. 28.04.2021 bis
14.07.2021
  Theologicu / Theo 0.136

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Vortrag 14.07.2021 bis
14.07.2021
     



Bemerkung :

Gemeinsam werden neuere Forschungsergebnisse diskutiert, eigene Forschungen vorgestellt, Methodenfragen erörtert



Organisatorisches:

Auf persönliche Einladung.



SoSe 2021    401713     Oberseminar    2 SWS    Abteilung Systematische Theologie Teilnehmer/-in:   20     Zugeordnete Lehrpersonen:   Laube ,   Polke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 20:00 bis
22:00
wöch. 20.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   Vortrag 13.07.2021 bis
13.07.2021
     



Kommentar:

Das Oberseminar dient vor allem der Diskussion neuerer Ansätze und Forschungsbeiträge im Bereich der Systematischen Theologie sowie der angrenzenden Wissenschaften, insbesondere von Philosophie und Sozial- und Kulturwissenschaften. Es steht Studierenden höheren Semesters sowie Promovierenden und Habilitanden offen. Abwechselnd werden Themen aus der Dogmatik und Religionsphilosophie bzw. der Ethik und Soziallphilosophie traktiert. Das genaue Thema für das Sommersemester wird rechtzeitig bekannt gegeben. Interessierte melden sich bitte bei Markus Firchow (markus.firchow@theologie.uni-goettingen.de) an.



Organisatorisches:

Voraussichtlicher Beginn: 20.04.2021.



SoSe 2021    401858     Oberseminar    2 SWS    Abteilung Systematische Theologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Axt-Piscalar

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 20:00 bis
22:00
14tägl 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Vortrag 14.07.2021 bis
14.07.2021
    Axt-Piscalar



SoSe 2021    402030     Kolloquium    2 SWS    Abteilung Systematische Theologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Laube

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
keine Angabe   n.V. 18.04.2021 bis
11.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Sonntag   Vortrag 11.07.2021 bis
11.07.2021
     



SoSe 2021    401207     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Praktische Theologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Hermelink

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 10:00 bis
14:00
vierwöch. 19.04.2021 bis
12.07.2021
Hermelink

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   Portfolio 12.07.2021 bis
12.07.2021
Hermelink
Montag   Vortrag 12.07.2021 bis
12.07.2021
    Hermelink



Kommentar:

Die Sozietät am Lehrstuhl für Praktische Theologie / Pastoraltheologie dient einerseits der Besprechung von Qualifikationsarbeiten am Lehrstuhl, andererseits gilt sie der Diskussion aktueller praktisch-theologischer Grundfragen.

Studierende im Hauptstudium, die an der praktisch-theologischen Forschung interessiert sind, sowie Pastor*innen im Kontaktstudium können - auf Anfrage bei Prof. Hermelink - gerne teilnehmen



Bemerkung :

Studiengänge, für die die LV genutzt werden kann: Promotionsstudiengang Theologie Mag.Theol (nach der Zwischenprüfung)



Organisatorisches:

Persönliche Anmeldung beim Dozenten, bis Ende März 2021



SoSe 2021    402075     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Praktische Theologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Schröder

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 16:00 bis
19:00
n.V. 05.05.2021 bis
30.06.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Andere Prf. form 30.06.2021 bis
30.06.2021
     



Kommentar:

Die LV widmet sich der Diskussion religionspädagogischer Forschungsfragen.



Organisatorisches:

Teilnahme auf Einladung des Dozenten;

Interessebekundungen ebd.



Zielgruppe:

3./4. Semester im Master

Ab 9. Sem. im Mag.Theol



Literatur:

Wird zu Beginn bekannt gegeben


 
Die Überschrift P.Theo.020: Doktorandenkolloquium II: Forschungsbericht, Präsentation und Entwicklung eines theologischen Forschungsprozesses aufklappen  P.Theo.020: Doktorandenkolloquium II: Forschungsbericht, Präsentation und Entwicklung eines theologischen Forschungsprozesses    
   
SoSe 2021    400460     Oberseminar    2 SWS    Abteilung Altes Testament Teilnehmer/-in:   20     Zugeordnete Lehrpersonen:   Kratz ,   Müller

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
  Theologicu / 0.113

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   Vortrag 13.07.2021 bis
13.07.2021
     



Kommentar:

Vorstellung und Diskussion von aktuellen Forschungsprojekten.

Das Forschungsseminar ist für Personen mit einem Promotions- oder Habilitationsvorhaben im Fach Altes Testament gedacht.



Zielgruppe:

Masterstudierende, Doktoranden und Post-Doktoranden im Fach Altes Testament und den Nachbardisziplinen



SoSe 2021    401993     Oberseminar    2 SWS    Abteilung Altes Testament Teilnehmer/-in:   5     Dozent:   Müller

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Sonntag   n.V. 18.04.2021 bis
11.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   Vortrag 12.07.2021 bis
12.07.2021
     



Kommentar:

Im Oberseminar werden ausgewählte Texte aus dem Jeremiabuch gelesen und auf die historischen Hintergründe im späten 7. und frühen 6. Jahrhundert v. Chr. hin befragt. Entscheidendes Gewicht hat die literargeschichtliche Analyse: Die Geschichte des Buches erstreckt sich vom 7./6. Jh. bis zum 2. Jh., und die ältesten Kerne sind in einer überaus komplexen Weise von umfangreichen Bearbeitungen überformt, die bis in die Textgeschichte reichen. Es wird diskutiert, wie die Geschichte der Texte zu rekonstruieren ist und wie sie sich mit den realgeschichtlichen Vorgängen seit dem späten 7. Jahrhundert verbinden lässt.



Voraussetzungen:

Hebraicum, Bibelkunde Altes Testament, Proseminar Altes Testament, persönliche Einladung.



Literatur:

Hermann-Josef Stipp, Textkritische Synopse zum Jeremiabuch, 13. korrigierte interne Auflage, Februar 2018 (https://www.kaththeol.uni-muenchen.de/lehrstuehle/at_theol/personen/stipp/textkritische-synopse/index.html).



SoSe 2021    400083     Kolloquium    2 SWS    Abteilung Neues Testament Teilnehmer/-in:   15     Zugeordnete Lehrpersonen:   Wilk ,   Luther

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
keine Angabe   Block+Sa Wilk
Luther




Kommentar:

Im Kolloquium diskutieren die Teilnehmer*innen ihre aktuellen Forschungsprojekte.



Bemerkung :

Studiengänge, für die die LV genutzt werden kann: Promotionsstudiengang



Organisatorisches:


Teilnahme auf Einladung!



Zielgruppe:

Doktorand*innen, Habilitand*innen



SoSe 2021    402031     Kolloquium    0.5 SWS    Abteilung Kirchengeschichte Abteilung Ökumenische Theologie Teilnehmer/-in:   30     Zugeordnete Lehrpersonen:   Gemeinhardt ,   Georges ,   Kaufmann ,   Tamcke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:00 bis
18:00
Einzel 10.06.2021 bis
10.06.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Vortrag 10.06.2021 bis
10.06.2021
     



Bemerkung :

Teilnahme nur auf persönliche Einladung.



SoSe 2021    402082     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Kirchengeschichte Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Gemeinhardt

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 18:00 bis
20:00
14tägl 12.04.2021 bis
19.07.2021
 
Montag 18:00 bis
20:00
Einzel 12.07.2021 bis
12.07.2021
  Theologicu / Theo 0.134

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   Vortrag 19.07.2021 bis
19.07.2021
     



Kommentar:

Handbuch der Exegese und Hermeneutik, Predigtlehre, Wissenschaftstheorie aus christlicher Perspektive - dieses und noch anderes ist Augustins Werk "De doctrina christiana". Die ersten drei Bücher schrieb er 396/97 gleich nach dem Antritt des Bischofsamtes; dann ließ er das Manuskript dreißig Jahre lang liegen und fügte kurz vor seinem Tod Buch IV an. Die ersten drei Bücher befassen sich mit dem Verhältnis von "Dingen" (res) und "Zeichen" (signa) und den sich daraus ergebenden Problemen der Interpretation von Texten, insbesondere der Bibel; das vierte Buch erläutert, wie man das Erforschte zur Sprache bringen kann, entwirft also eine christliche Aneignung der Rhetorik zu Zwecken der Predigt. Diesem komplexen Werk soll sich das Oberseminar in zwei Schritten nähern: Im Sommersemester 2021 geht es um die Exegese und Hermeneutik anhand ausgewählter Passagen aus den ersten drei Büchern, im Wintersemester 2021/22 dann um die Möglichkeiten und Grenzen öffentlicher christlicher Rede. Damit wird durch kursorische Lektüre und Diskussion ein Grundlagenwerk der Patristik erschlossen, dessen Wirkungen bis in die moderne Semiotik und Homiletik reichen - und das, abgesehen davon, gut und nützlich und bisweilen sogar unterhaltsam zu lesen ist.



Organisatorisches:

 Teilnahme nur nach persönlicher Rücksprache mit dem Dozenten.

    



Zielgruppe:

Fortgeschrittene Studierende, Promovierende, Postdoktorand/innen



Literatur:

Augustinus, Die christliche Bildung (De doctrina christiana), übers. von Karla Pollmann, 2. Aufl. Stuttgart: reclam, 2013 (rub 18165).

 



SoSe 2021    401368     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Kirchengeschichte Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Georges

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 10:00 bis
12:00
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   Vortrag 12.07.2021 bis
12.07.2021
     



Kommentar:

Simon Goldhill lastete den Christen das "Ende des Dialogs in der Antike" an. Dieser These steht die reiche Tradition zumindest literarischer Dialoge entgegen, welche das christliche Schrifttum vorzuweisen hat, beginnend mit Justins "Dialog mit dem Juden Trypho" und Minucius Felix̕ "Octavius" über Schriften Augustins wie "De beata vita" bis, weit über die Antike hinausreichend, hin zu Werken wie Abaelards "Collationes". Goldhills These spornt geradezu dazu an, die Rolle des "Dialogs" im christlichen Schrifttum aus Antike und Mittelalter näher zu beleuchten und von daher dessen Bedeutung für innerchristliche wie interreligiöse Diskurse zu reflektieren - was im Oberseminar anhand ausgewählter Dialog-Quellentexte unternommen wird.



Bemerkung :




Organisatorisches:

Teilnahme nach Rücksprache mit dem Lehrenden.



Literatur:




SoSe 2021    400676     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Kirchengeschichte Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Kaufmann

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 18:00 bis
20:00
14tägl 13.04.2021 bis
13.04.2021
Kaufmann




Organisatorisches:

Teilnahme nur auf Einladung von Professor Kaufmann. Rückfragen zur Anmeldung bitte über das Sekretariat.



Zielgruppe:

Studierende, Promovierende, Postdoktorand*Iinnen



SoSe 2021    400877     Seminar    2 SWS    Abteilung Ökumenische Theologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tamcke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:15 bis
13:45
wöch. 28.04.2021 bis
14.07.2021
  Theologicu / Theo 0.136

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Vortrag 14.07.2021 bis
14.07.2021
     



Bemerkung :

Gemeinsam werden neuere Forschungsergebnisse diskutiert, eigene Forschungen vorgestellt, Methodenfragen erörtert



Organisatorisches:

Auf persönliche Einladung.



SoSe 2021    401713     Oberseminar    2 SWS    Abteilung Systematische Theologie Teilnehmer/-in:   20     Zugeordnete Lehrpersonen:   Laube ,   Polke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 20:00 bis
22:00
wöch. 20.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   Vortrag 13.07.2021 bis
13.07.2021
     



Kommentar:

Das Oberseminar dient vor allem der Diskussion neuerer Ansätze und Forschungsbeiträge im Bereich der Systematischen Theologie sowie der angrenzenden Wissenschaften, insbesondere von Philosophie und Sozial- und Kulturwissenschaften. Es steht Studierenden höheren Semesters sowie Promovierenden und Habilitanden offen. Abwechselnd werden Themen aus der Dogmatik und Religionsphilosophie bzw. der Ethik und Soziallphilosophie traktiert. Das genaue Thema für das Sommersemester wird rechtzeitig bekannt gegeben. Interessierte melden sich bitte bei Markus Firchow (markus.firchow@theologie.uni-goettingen.de) an.



Organisatorisches:

Voraussichtlicher Beginn: 20.04.2021.



SoSe 2021    401858     Oberseminar    2 SWS    Abteilung Systematische Theologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Axt-Piscalar

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 20:00 bis
22:00
14tägl 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Vortrag 14.07.2021 bis
14.07.2021
    Axt-Piscalar



SoSe 2021    402030     Kolloquium    2 SWS    Abteilung Systematische Theologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Laube

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
keine Angabe   n.V. 18.04.2021 bis
11.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Sonntag   Vortrag 11.07.2021 bis
11.07.2021
     



SoSe 2021    401207     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Praktische Theologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Hermelink

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 10:00 bis
14:00
vierwöch. 19.04.2021 bis
12.07.2021
Hermelink

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   Portfolio 12.07.2021 bis
12.07.2021
Hermelink
Montag   Vortrag 12.07.2021 bis
12.07.2021
    Hermelink



Kommentar:

Die Sozietät am Lehrstuhl für Praktische Theologie / Pastoraltheologie dient einerseits der Besprechung von Qualifikationsarbeiten am Lehrstuhl, andererseits gilt sie der Diskussion aktueller praktisch-theologischer Grundfragen.

Studierende im Hauptstudium, die an der praktisch-theologischen Forschung interessiert sind, sowie Pastor*innen im Kontaktstudium können - auf Anfrage bei Prof. Hermelink - gerne teilnehmen



Bemerkung :

Studiengänge, für die die LV genutzt werden kann: Promotionsstudiengang Theologie Mag.Theol (nach der Zwischenprüfung)



Organisatorisches:

Persönliche Anmeldung beim Dozenten, bis Ende März 2021



SoSe 2021    402075     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Praktische Theologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Schröder

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 16:00 bis
19:00
n.V. 05.05.2021 bis
30.06.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Andere Prf. form 30.06.2021 bis
30.06.2021
     



Kommentar:

Die LV widmet sich der Diskussion religionspädagogischer Forschungsfragen.



Organisatorisches:

Teilnahme auf Einladung des Dozenten;

Interessebekundungen ebd.



Zielgruppe:

3./4. Semester im Master

Ab 9. Sem. im Mag.Theol



Literatur:

Wird zu Beginn bekannt gegeben


 
Die Überschrift P.Theo.030: Doktorandenkolloquium III: Forschungsbericht, Präsentation, Auswertung und Integration neuester theologischer Forschungen aufklappen  P.Theo.030: Doktorandenkolloquium III: Forschungsbericht, Präsentation, Auswertung und Integration neuester theologischer Forschungen    
   
SoSe 2021    400460     Oberseminar    2 SWS    Abteilung Altes Testament Teilnehmer/-in:   20     Zugeordnete Lehrpersonen:   Kratz ,   Müller

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
  Theologicu / 0.113

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   Vortrag 13.07.2021 bis
13.07.2021
     



Kommentar:

Vorstellung und Diskussion von aktuellen Forschungsprojekten.

Das Forschungsseminar ist für Personen mit einem Promotions- oder Habilitationsvorhaben im Fach Altes Testament gedacht.



Zielgruppe:

Masterstudierende, Doktoranden und Post-Doktoranden im Fach Altes Testament und den Nachbardisziplinen



SoSe 2021    401993     Oberseminar    2 SWS    Abteilung Altes Testament Teilnehmer/-in:   5     Dozent:   Müller

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Sonntag   n.V. 18.04.2021 bis
11.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   Vortrag 12.07.2021 bis
12.07.2021
     



Kommentar:

Im Oberseminar werden ausgewählte Texte aus dem Jeremiabuch gelesen und auf die historischen Hintergründe im späten 7. und frühen 6. Jahrhundert v. Chr. hin befragt. Entscheidendes Gewicht hat die literargeschichtliche Analyse: Die Geschichte des Buches erstreckt sich vom 7./6. Jh. bis zum 2. Jh., und die ältesten Kerne sind in einer überaus komplexen Weise von umfangreichen Bearbeitungen überformt, die bis in die Textgeschichte reichen. Es wird diskutiert, wie die Geschichte der Texte zu rekonstruieren ist und wie sie sich mit den realgeschichtlichen Vorgängen seit dem späten 7. Jahrhundert verbinden lässt.



Voraussetzungen:

Hebraicum, Bibelkunde Altes Testament, Proseminar Altes Testament, persönliche Einladung.



Literatur:

Hermann-Josef Stipp, Textkritische Synopse zum Jeremiabuch, 13. korrigierte interne Auflage, Februar 2018 (https://www.kaththeol.uni-muenchen.de/lehrstuehle/at_theol/personen/stipp/textkritische-synopse/index.html).



SoSe 2021    400083     Kolloquium    2 SWS    Abteilung Neues Testament Teilnehmer/-in:   15     Zugeordnete Lehrpersonen:   Wilk ,   Luther

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
keine Angabe   Block+Sa Wilk
Luther




Kommentar:

Im Kolloquium diskutieren die Teilnehmer*innen ihre aktuellen Forschungsprojekte.



Bemerkung :

Studiengänge, für die die LV genutzt werden kann: Promotionsstudiengang



Organisatorisches:


Teilnahme auf Einladung!



Zielgruppe:

Doktorand*innen, Habilitand*innen



SoSe 2021    402031     Kolloquium    0.5 SWS    Abteilung Kirchengeschichte Abteilung Ökumenische Theologie Teilnehmer/-in:   30     Zugeordnete Lehrpersonen:   Gemeinhardt ,   Georges ,   Kaufmann ,   Tamcke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:00 bis
18:00
Einzel 10.06.2021 bis
10.06.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   Vortrag 10.06.2021 bis
10.06.2021
     



Bemerkung :

Teilnahme nur auf persönliche Einladung.



SoSe 2021    402082     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Kirchengeschichte Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Gemeinhardt

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 18:00 bis
20:00
14tägl 12.04.2021 bis
19.07.2021
 
Montag 18:00 bis
20:00
Einzel 12.07.2021 bis
12.07.2021
  Theologicu / Theo 0.134

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   Vortrag 19.07.2021 bis
19.07.2021
     



Kommentar:

Handbuch der Exegese und Hermeneutik, Predigtlehre, Wissenschaftstheorie aus christlicher Perspektive - dieses und noch anderes ist Augustins Werk "De doctrina christiana". Die ersten drei Bücher schrieb er 396/97 gleich nach dem Antritt des Bischofsamtes; dann ließ er das Manuskript dreißig Jahre lang liegen und fügte kurz vor seinem Tod Buch IV an. Die ersten drei Bücher befassen sich mit dem Verhältnis von "Dingen" (res) und "Zeichen" (signa) und den sich daraus ergebenden Problemen der Interpretation von Texten, insbesondere der Bibel; das vierte Buch erläutert, wie man das Erforschte zur Sprache bringen kann, entwirft also eine christliche Aneignung der Rhetorik zu Zwecken der Predigt. Diesem komplexen Werk soll sich das Oberseminar in zwei Schritten nähern: Im Sommersemester 2021 geht es um die Exegese und Hermeneutik anhand ausgewählter Passagen aus den ersten drei Büchern, im Wintersemester 2021/22 dann um die Möglichkeiten und Grenzen öffentlicher christlicher Rede. Damit wird durch kursorische Lektüre und Diskussion ein Grundlagenwerk der Patristik erschlossen, dessen Wirkungen bis in die moderne Semiotik und Homiletik reichen - und das, abgesehen davon, gut und nützlich und bisweilen sogar unterhaltsam zu lesen ist.



Organisatorisches:

 Teilnahme nur nach persönlicher Rücksprache mit dem Dozenten.

    



Zielgruppe:

Fortgeschrittene Studierende, Promovierende, Postdoktorand/innen



Literatur:

Augustinus, Die christliche Bildung (De doctrina christiana), übers. von Karla Pollmann, 2. Aufl. Stuttgart: reclam, 2013 (rub 18165).

 



SoSe 2021    401368     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Kirchengeschichte Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Georges

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 10:00 bis
12:00
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   Vortrag 12.07.2021 bis
12.07.2021
     



Kommentar:

Simon Goldhill lastete den Christen das "Ende des Dialogs in der Antike" an. Dieser These steht die reiche Tradition zumindest literarischer Dialoge entgegen, welche das christliche Schrifttum vorzuweisen hat, beginnend mit Justins "Dialog mit dem Juden Trypho" und Minucius Felix̕ "Octavius" über Schriften Augustins wie "De beata vita" bis, weit über die Antike hinausreichend, hin zu Werken wie Abaelards "Collationes". Goldhills These spornt geradezu dazu an, die Rolle des "Dialogs" im christlichen Schrifttum aus Antike und Mittelalter näher zu beleuchten und von daher dessen Bedeutung für innerchristliche wie interreligiöse Diskurse zu reflektieren - was im Oberseminar anhand ausgewählter Dialog-Quellentexte unternommen wird.



Bemerkung :




Organisatorisches:

Teilnahme nach Rücksprache mit dem Lehrenden.



Literatur:




SoSe 2021    400676     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Kirchengeschichte Teilnehmer/-in:   10     Dozent:   Kaufmann

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 18:00 bis
20:00
14tägl 13.04.2021 bis
13.04.2021
Kaufmann




Organisatorisches:

Teilnahme nur auf Einladung von Professor Kaufmann. Rückfragen zur Anmeldung bitte über das Sekretariat.



Zielgruppe:

Studierende, Promovierende, Postdoktorand*Iinnen



SoSe 2021    400877     Seminar    2 SWS    Abteilung Ökumenische Theologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tamcke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 12:15 bis
13:45
wöch. 28.04.2021 bis
14.07.2021
  Theologicu / Theo 0.136

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Vortrag 14.07.2021 bis
14.07.2021
     



Bemerkung :

Gemeinsam werden neuere Forschungsergebnisse diskutiert, eigene Forschungen vorgestellt, Methodenfragen erörtert



Organisatorisches:

Auf persönliche Einladung.



SoSe 2021    401713     Oberseminar    2 SWS    Abteilung Systematische Theologie Teilnehmer/-in:   20     Zugeordnete Lehrpersonen:   Laube ,   Polke

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 20:00 bis
22:00
wöch. 20.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   Vortrag 13.07.2021 bis
13.07.2021
     



Kommentar:

Das Oberseminar dient vor allem der Diskussion neuerer Ansätze und Forschungsbeiträge im Bereich der Systematischen Theologie sowie der angrenzenden Wissenschaften, insbesondere von Philosophie und Sozial- und Kulturwissenschaften. Es steht Studierenden höheren Semesters sowie Promovierenden und Habilitanden offen. Abwechselnd werden Themen aus der Dogmatik und Religionsphilosophie bzw. der Ethik und Soziallphilosophie traktiert. Das genaue Thema für das Sommersemester wird rechtzeitig bekannt gegeben. Interessierte melden sich bitte bei Markus Firchow (markus.firchow@theologie.uni-goettingen.de) an.



Organisatorisches:

Voraussichtlicher Beginn: 20.04.2021.



SoSe 2021    401858     Oberseminar    2 SWS    Abteilung Systematische Theologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Axt-Piscalar

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 20:00 bis
22:00
14tägl 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Vortrag 14.07.2021 bis
14.07.2021
    Axt-Piscalar



SoSe 2021    402030     Kolloquium    2 SWS    Abteilung Systematische Theologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Laube

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
keine Angabe   n.V. 18.04.2021 bis
11.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Sonntag   Vortrag 11.07.2021 bis
11.07.2021
     



SoSe 2021    401207     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Praktische Theologie Teilnehmer/-in:   15     Dozent:   Hermelink

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 10:00 bis
14:00
vierwöch. 19.04.2021 bis
12.07.2021
Hermelink

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag   Portfolio 12.07.2021 bis
12.07.2021
Hermelink
Montag   Vortrag 12.07.2021 bis
12.07.2021
    Hermelink



Kommentar:

Die Sozietät am Lehrstuhl für Praktische Theologie / Pastoraltheologie dient einerseits der Besprechung von Qualifikationsarbeiten am Lehrstuhl, andererseits gilt sie der Diskussion aktueller praktisch-theologischer Grundfragen.

Studierende im Hauptstudium, die an der praktisch-theologischen Forschung interessiert sind, sowie Pastor*innen im Kontaktstudium können - auf Anfrage bei Prof. Hermelink - gerne teilnehmen



Bemerkung :

Studiengänge, für die die LV genutzt werden kann: Promotionsstudiengang Theologie Mag.Theol (nach der Zwischenprüfung)



Organisatorisches:

Persönliche Anmeldung beim Dozenten, bis Ende März 2021



SoSe 2021    402075     Oberseminar    1 SWS    Abteilung Praktische Theologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Schröder

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 16:00 bis
19:00
n.V. 05.05.2021 bis
30.06.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Andere Prf. form 30.06.2021 bis
30.06.2021
     



Kommentar:

Die LV widmet sich der Diskussion religionspädagogischer Forschungsfragen.



Organisatorisches:

Teilnahme auf Einladung des Dozenten;

Interessebekundungen ebd.



Zielgruppe:

3./4. Semester im Master

Ab 9. Sem. im Mag.Theol



Literatur:

Wird zu Beginn bekannt gegeben


 
Die Überschrift P.Theo.041: Hochschuldidaktik: Konzeption und Durchführung einer Lehrveranstaltung in der Theologie aufklappen  P.Theo.041: Hochschuldidaktik: Konzeption und Durchführung einer Lehrveranstaltung in der Theologie    

Hochschuldidaktische Veranstaltungen

 
Die Überschrift P.Theo.042: Schlüsselkompetenz: Erschließung relevanter Philologien aufklappen  P.Theo.042: Schlüsselkompetenz: Erschließung relevanter Philologien    

Sprachkurs in einer für das Forschungsvorhaben relevanten alten oder neuen Philologie

 
Die Überschrift P.Theo.043: Schlüsselkompetenz: Wissenschaftsorganisation aufklappen  P.Theo.043: Schlüsselkompetenz: Wissenschaftsorganisation    

Selbständige Forschungsleistung (Erstellen eines wissenschaftlichen Aufsatzes, Teilnahme an einer wissenschaftlichen Tagung mit eigenem Tagungsbeitrag oder Konzeption eines Forschungsantrags).