Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Forschungsorientierte Theorie- und Methodenvertiefung - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Seminar und Übung Kurztext
Veranstaltungsnummer 4509105 SWS 3.00
Semester WiSe 2021/22 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 20 Hyperlink
Turnus keine Übernahme
Termine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Di. 14:15 bis 15:45 wöch. 26.10.2021  bis
08.02.2022
Verfügungsgebäude - PIZ 5361 - VG 2.103
Lageplan
        20
Einzeltermine anzeigen Di. 16:30 bis 18:00 14tägl 02.11.2021  bis
08.02.2022
Verfügungsgebäude - PIZ 5361 - VG 1.102
Lageplan
        20
Prüfungstermine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Do.    Abgabe Hausarbeit 31.03.2022            M.KAEE.101.Mp: Forschungsorientierte Theorie- und Methodenvertiefung


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Bendix, Regina, Prof. Dr. verantwortlich
Prüfungen / Module
Modul Studiengänge
M.KAEE.101.Mp: Forschungsorientierte Theorie- und Methodenvertiefung
Modulbeschreibung
Master → Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie →Fachstudium 42 C - Pflichtmodule →M.KAEE.101: Forschungsorientierte Theorie- und Methodenvertiefung
Master → Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie →Master - Pflichtmodule →M.KAEE.101: Forschungsorientierte Theorie- und Methodenvertiefung
Master → Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie →Modulpaket 36 C - Wahlpflichtmodule →M.KAEE.101: Forschungsorientierte Theorie- und Methodenvertiefung

Weitere Informationen zu den Prüfungsordnungen und Modulverzeichnissen finden Sie hier: Studienfächer von A-Z
Zuordnung zu Einrichtungen
Institut für Kulturanthropologie/Europäische Ethnologie
Inhalt
Kommentar

Das Seminar bietet ein "Update" zu den Einführungsveranstaltungen aus dem BA-Studiengang für alle Erstsemester-Studierenden im MA. Welche theoretischen und methodischen Ansätze sind charakteristisch für aktuelle Forschungsdebatten in der Kulturanthropologie/Europäischen Ethnologie? Welche fachhistorischen Bezugspunkte und welche Zielsetzungen charakterisieren unsere Disziplin? Welcher Wandel lässt sich für die letzten Jahrzehnte ausmachen? Zentral gestellt sind Überlegungen zu Ethnografie als Methode, Darstellungsform und Wissensmodus. In der begleitenden Übung (Lektüreseminar) lesen, exzerpieren und präsentieren die Teilnehmenden eine ethnografische oder kulturhistorisch-ethnographische Monografie.


Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 5 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden: