Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Einrichtung: Professur für Kriminologie, Strafrecht und Strafvollzug (Jehle) - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Kurzbezeichnung Professur Einrichtungsart Lehrstuhl
Einrichtung Professur für Kriminologie, Strafrecht und Strafvollzug (Jehle) Kostenstelle 432130
Zusatzbezeichnung Professur für Kriminologie, Strafrecht und Strafvollzug (Jehle) Drucken
Institutsnummer Veranstalter/-in J
Adresse
PLZ 37073 Telefon +49 551 39 4866
Ort Göttingen Fax +49 551 39 9241
Straße Goßlerstr. 15a E-Mail-Adresse abtkrim@gwdg.de
Dienstzimmer Hyperlink

Inhalt

Aufgaben

Die Professur deckt insbesondere die Pflicht- und Wahlfächer Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug im Rahmen des Schwerpunktbereichts Kriminalwissenschaften ab. Ferner liegt hier die Organisation des Schwerpunktbereichs Kriminalwissenschaften. Die Professur ist zugleich mit der Leitung der Abteilung Kriminologie, Jugendstrafrecht und Strafvollzug verbunden. Die Abteilung befasst sich mit langfristig angelegten Forschungsvorhaben, die überwiegend drittmittelgefördert und in Kooperation mit anderen Forschungseinrichtungen (auch des Auslands) durchgeführt werden.

Es handelt sich überwiegend um langfristig angelegte Forschungsprojekte, die mit umfangreichen empirischen (meist drittmittelgeförderten) Untersuchungen verknüpft sind:

  • Die Funktion der Staatsanwaltschaften im Kriminaljustizsystem -

    im europäischen Vergleich

  • Rückfalluntersuchungen

  • Untersuchungshaft und Strafverteidigung

  • European Sourcebook of Crime and Criminal Justice Statistics

  • Strafrechtspflege in Deutschland - Daten und Fakten

Kooperationen

National:

Gemeinsames Forschungsprojekt mit Prof. Dr. Heinz, Konstanz, Prof. Dr. Albrecht, MPI für ausländisches und internationales Strafrecht, Freiburg: Schaffung einer bundesweiten Rückfallstatistik, gefördert vom Bundesministerium der Justiz.

Projekt "Untersuchungshaft und Strafverteidigung als Teil des Forschungsverbunds "Haftvermeidung" mit Prof. Dr. Schöch, München, und Prof. Dr. Dünkel, Greifswald, im Rahmen des Schwerpunkts "Recht und Verhalten" der VW-Stiftung

International:

Expertengruppe aus 10 europäischen Ländern: Schaffung eines European Sourcebook of Criminal Justice, gefördert durch die EU.

Forschungsverbund von Experten aus 11 europäischen Ländern: Funktion der Staatsanwaltschaft in Europa, gefördert von der EU.

Konferenzen

Tagung "European Sourcebook of Crime and Criminal Justice Statistices" in Berlin 2005

  • Projektleiter: Prof. Dr. Jörg-Martin Jehle

  • Förderer: BMJ

Tagung "The Growing Importance of the Public Prosecution Service", Göttingen 2005

  • Projektleiter: Prof. Dr. Jörg-Martin Jehle

  • Förderer: EU

Kolloquium zur Bedeutung der Strafrechtsdogmatik in Geschichte und Gegenwart, Göttingen 2005

  • Förderer: Universitätsbund
Bemerkung

Räumlichkeiten im 1. OG


Funktionen

Person Funktion Ergänzung
Grindel, Ramona Thea Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Köhler, Tanja Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Schmidt, Xenia Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Müller, Anett Bibliothek
Heidbreder, Lisa Wissenschaftliche Hilfskraft
Krause, Tim Wissenschaftliche Hilfskraft
Salaske, Franziska Wissenschaftliche Hilfskraft

Liste zeigen

Strukturbaum