Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

 
Vorlesungsverzeichnis    
 
Die Überschrift Theologische Fakultät aufklappen  Theologische Fakultät    
 
Die Überschrift Zertifikatsprogramm EIRENE aufklappen  Zertifikatsprogramm EIRENE    

Das Zertifikatsprogramm "Ecumenical and Interreligious Encounters in Non-Homogeneous Environments" (EIRENE) fördert die berufliche Handlungsfähigkeit der Studierenden, insbesondere im Bereich der interreligiösen und interkulturellen Kompetenz. Es richtet sich an Studierende aller Studiengänge der Georg-August-Universität.

 
Die Überschrift SK.Theo-EIRENE.01: Intercultural Hermeneutics aufklappen  SK.Theo-EIRENE.01: Intercultural Hermeneutics    

In diesem Modul, das jeweils im Wintersemester angeboten wird, sind die Vorlesung "Intercultural Hermeneutics" und eine vom Interkulturellen Kompetenzzentrum angebotene (Block-)Veranstaltung zu belegen. Die Modulprüfung (Learning journal) ist der Vorlesung zugeordnet.

 
Die Überschrift SK.Theo-EIRENE.02: Christianity in Intercultural Perspectives I aufklappen  SK.Theo-EIRENE.02: Christianity in Intercultural Perspectives I    

Dieses Modul setzt sich aus einer theologischen Vorlesung (zur Religions- und Kirchengeschichte Afrikas, des Nahen Ostens, Asiens oder Amerikas) und einer aus dem einschlägigen Lehrangebot der Universität Göttingen auszuwählenden Veranstaltung zusammen, in der die in der Vorlesung erworbenen Kenntnisse interdisziplinär vertieft und erweitert werden. Die (mündliche) Modulprüfung wird im Rahmen der theologischen Vorlesung absolviert.

   
Vst.-Nr. Veranstaltung Vst.-Art
401625 Introduction into the History of Religions in Asia and the Middle East   -   Heinrich Seminar
400601 History of Religion and Church History in Africa   -   Richebächer Fischer Vorlesung
 
Die Überschrift SK.Theo-EIRENE.03: Christianity in Intercultural Perspectives II aufklappen  SK.Theo-EIRENE.03: Christianity in Intercultural Perspectives II    

Dieses Modul besteht aus einem theologischen Seminar (zum Verhältnis von Kirche, Staat und Gesellschaft in Afrika, dem Nahen Osten, Asien oder Amerika) und einer aus dem einschlägigen Lehrangebot der Universität Göttingen auszuwählenden Veranstaltung, in der die im Seminar erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten interdisziplinär vertieft und erweitert werden. Die Modulprüfung (Referat mit schriftlicher Ausarbeitung) wird im Rahmen des theologischen Seminars absolviert.

   
Vst.-Nr. Veranstaltung Vst.-Art
400649 Religion, Politics and Society in India and the Near East (Blockseminar)   -   Tamcke Seminar
 
Die Überschrift SK.Theo-EIRENE.04: Ecumenical Internship and Reflection on Practical Work aufklappen  SK.Theo-EIRENE.04: Ecumenical Internship and Reflection on Practical Work    

Dieses Modul setzt sich aus einem selbständig organisierten Praktikum (in einer durch Menschen unterschiedlicher Herkunft geprägten Kirchengemeinde oder Schule) und einem Auswertungsseminar (s. unten) zusammen. Abgeschlossen wird das Modul durch einen Praktikumsbericht und eine Posterpräsentation.

   
Vst.-Nr. Veranstaltung Vst.-Art
401681 Christlich-orientalische Migrant/inn/en im Göttinger Raum   -   Tamcke Übung mit Exkursion
400619 Migration and religious fragmentation (Blockseminar)   -   Tamcke Hauptseminar