Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Techniken der Edition mittel- und neulateinischer Texte - Einzelansicht

  • Funktionen:

Grunddaten
Veranstaltungsart Selbststudieneinheit Kurztext
Veranstaltungsnummer 4509093 SWS 2.00
Semester WiSe 2021/22 Studienjahr
Erwartete Teilnehmer/-innen 15 Hyperlink http://www.mittellatein.uni-goettingen.de
Turnus jedes Semester
Prüfungstermine :
  Tag Zeit Turnus Termin Raum Lehrperson Status Bemerkung fällt aus am Max. Teilnehmer/-innen Module
Einzeltermine anzeigen Do.    Abgabe Hausarbeit 31.03.2022           


Zugeordnete Person
Zugeordnete Person Zuständigkeit
Haye, Thomas, Prof. Dr. verantwortlich
Prüfungen / Module
Modul Studiengänge
B.MNL.102b.Mp: Textherstellung
Modulbeschreibung
Bachelor (2 Fächer) → Latein des Mittelalters →Fachspezifischer Professionalisierungsbereich - Fachspezifischer Professionalisierungsbereich →B.MNL.102b: Textherstellung
Bachelor (2 Fächer) → Latein des Mittelalters →Wahlpflichtmodule →B.MNL.102b: Textherstellung
M.MNL.400b.2: Independent Studies: Einführende Lektüre in die Geschichte und die Techniken der kritischen Edition mittel- und neulateinischer Texte
Modulbeschreibung
Master → Mittelalter und Renaissance-Studien →Master - Wahlpflichtmodule Editionstechnik (Latein. Philologie des Mittelalters und der Neuzeit) →M.MNL.400b: Textherstellung
Master → Latein des Mittelalters →Modulpaket 18 C - Wahlpflichtmodule - Nicht-Latein-Bachelor →M.MNL.400b: Textherstellung
Master → Latein des Mittelalters →Modulpaket 36 C - Pflichtmodule - Nicht-Latein-Bachelor →M.MNL.400b: Textherstellung

Weitere Informationen zu den Prüfungsordnungen und Modulverzeichnissen finden Sie hier: Studienfächer von A-Z
Zuordnung zu Einrichtungen
Lateinische Philologie des Mittelalters und der Neuzeit (Phil.)
Inhalt
Organisatorisches

Interessierte Studierende melden sich bitte während der ersten Vorlesungswoche in der Sprechstunde des Dozenten zur Absprache der semesterbegleitenden häuslichen Arbeit.

Kommentar

Die editorische Aufbereitung überlieferter Texte ist eine philologische Kernkompetenz. Durch betreute häusliche Lektüre soll in die Geschichte und die Techniken der kritischen Edition mittel- und neulateinischer Texte eingeführt werden. Begleitende Übungen zur Editionstechnik bieten die Gelegenheit, die erworbenen Kenntnisse praktisch anzuwenden.


Strukturbaum

Die Veranstaltung wurde 4 mal im Vorlesungsverzeichnis WiSe 2021/22 gefunden: