Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

 
Vorlesungsverzeichnis    
 
Die Überschrift Schnupperstudium aufklappen  Schnupperstudium    
 
Die Überschrift Agrar-, Forst- und Geowissenschaften aufklappen  Agrar-, Forst- und Geowissenschaften    
 
Die Überschrift Forstwissenschaften und Waldökologie aufklappen  Forstwissenschaften und Waldökologie    
   
SoSe 2021    700105     Vorlesung    4 SWS    ECTS-Punkte: 6     Abteilung Abteilung Bioklimatologie Teilnehmer/-in:   250     Dozent:   Knohl

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 08:15 bis
10:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
  GZG / MN08
Donnerstag 08:15 bis
10:00
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  GZG / MN08

Gruppe 1. Gruppe

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum

Gruppe 2. Gruppe

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum


Prüfungstermine: 1. Gruppe

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 08:30 bis
12:00
Klausur 18.08.2021 bis
18.08.2021
  MZG/Blauer / E-Prüfungsraum MZG 1.116

Prüfungstermine: 2. Gruppe

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 13:00 bis
16:30
Klausur 18.08.2021 bis
18.08.2021
  MZG/Blauer / E-Prüfungsraum MZG 1.116



Kommentar:

Lernziele/Kompetenzen:
Verständnis der grundlegenden atmosphärischen Faktoren wie Wind, Strahlung, Lufttemperatur und -feuchte und ihres Einflusses auf den Wald, des Kohlenstoff- und Wasserkreislaufes auf lokaler bis globaler Skala sowie des Klimawandels.



Bemerkung :

Im SoSe 2021 findet diese Veranstaltung online statt, nähere Infos unter Stud.IP.



Leistungsnachweis:

Klausur (90 Min.)



Organisatorisches:

Modulverantwortlicher: Prof. Dr. Alexander Knohl

Im SoSe 2021 findet diese Veranstaltung online statt, nähere Infos unter Stud.IP.



Zielgruppe:

FOR BSc 2

ÖSM BSc 2



Grundlagen der Bodenbiogeochemie. Pflicht Bachelor
SoSe 2021    700153     Vorlesung mit Übung    2 SWS    ECTS-Punkte: 3     Abteilung Abteilung Ökopedologie der gemäßigten Zonen Teilnehmer/-in:   250     Zugeordnete Lehrpersonen:   Zamanian ,   Dorodnikov ,   Jansen

Termin

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:15 bis
16:00
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  GZG / MN08




Kommentar:

In dieser Vorlesung werden die wichtigsten physikalischen, chemischen und biologischen Prozesse in Böden behandelt. Dabei wird auf die Bedeutung der Wasser- und Nährstoffspeicherung von Böden eingegangen und die dafür verantwortlichen Prozesse behandelt. Weiterhin werden die Kenntnisse über die Bodenbildung vertieft. Die wichtigsten bodenbildenden Prozesse und Faktoren, ausgehend von der Bodenbildung auf den wichtigsten Substratgruppen, werden besprochen. Das Ziel dieser Veranstaltung ist die Vermittlung von Basiswissen über Bodenprozesse und Bodeneigenschaften und über die Klassifikation von Böden.


Lernziele / Kompetenzen:
Grundkentnisse der wichtigsten chemischen, biologischen und physikalischen Prozesse in Böden, Wechsewirkungen zwischen festen, flüssigen, gasförmigen und lebenden Phasen in Böden, Vertiefung der Kenntnisse über die Prozesse der Bodengenese.



Bemerkung :

Verwendung in anderen Studiengängen:
Pflichtveranstaltung für das Nebenfach Bodenkunde
in den Fachrichtungen Biologie, Geographie und Geologie



Leistungsnachweis:

Klausur (120 Min.) (Modulprüfung zusammen mit "Einführung in die Bodenbildung und -entwicklung")



Organisatorisches:

Modulverantwortlicher: Dr. Maxim Dorodnikov/Dr. Kazem Zamanian

Es werden drei Exkursionen angeboten. Einteilung in Gruppen und Termine in der Vorlesung.



Zielgruppe:

FOR BSc 2
ÖSM BSc 2



SoSe 2021    700175     Vorlesung    2 SWS    ECTS-Punkte: 3     Abteilung Abteilung Forstbotanik und Baumphysiologie Teilnehmer/-in:   200     Zugeordnete Lehrpersonen:   Polle ,   Eckert

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 08:15 bis
10:00
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
     

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 14:00 bis
15:30
Online-Klausur 28.07.2021 bis
28.07.2021
     



Kommentar:

Es werden folgende Themen behandelt: Bäume als Quellen von Holz; Energie; Ziele in der Baumphysiologie; Regulierung interner physiologischer Prozesse; Interaktion mit der Umwelt; Lebenszyklus; Keimungsphysiologie; Samenruhe; grundlegende Prinzipien des Metabolismus (Anabolismus und Katabolismus); Energetik und Biokatalyse; Enzymfunktionen; Energiegewinnung; Atmung und Photosynthese, Kohlenstoffhaushalt.

Lernziele / Kompetenzen:
Das Modul vermittelt Kenntnisse über die Ernährungsphysiologie der Gehölze, Grundlagen der biochemischen Prozesse, die zum Verständnis der Photosynthese und Atmung wichtig sind, gibt eine Übersicht über den Metabolismus und Energetik, vermittelt physiologische Anpassungsmechanismen der Photosynthese, Transportphysiologie, Energiegewinnung (Atmung, Gärung) und Bedeutung dieser Prozesse für Speicherung, Keimung und Entwicklung. Die Studierenden erhalten einen Einblick in die Samenphysiologie sowie in die Regulierung interner physiologischer
Prozesse durch Hormone ibs bei der Keimung (Samenphysiologie) und der Holzbildung.



Bemerkung :

Die Klausur am 28.07.2021 wird im E-Klausurensaal im Blauen Turm, 1. Stock (MZG 1.116), in zwei aufeinanderfolgenden Gruppenstattfinden.



Voraussetzungen:

Grundkenntnisse der Forstbotanik, z.B. Vorlesung B.Forst.1101: "Grundlagen der Forstbotanik"



Leistungsnachweis:

E-Klausur (60 Min.)



Organisatorisches:

Die Veranstaltung findet im Sommersemester 2021 online statt. Der erste Termin am 14.4. wird ein Live Termin sein via Big Blue Button, danach werden wöchentlich Video Vorlesungen zu den verschiedenen Themen der Baumphysiologie online gestellt. Dazu werden in regelmäßigen Abständen Fragestunden angeboten. Näheres dazu in der live Session am 14.4.



Zielgruppe:

FOR BSc 2



SoSe 2021    700538     Vorlesung mit Übung    2 SWS    ECTS-Punkte: 3     Abteilung Abteilung Ökopedologie der gemäßigten Zonen Teilnehmer/-in:   250     Zugeordnete Lehrpersonen:   Dorodnikov ,   Zamanian

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 14:15 bis
16:00
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
  GZG / MN08

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Samstag 10:00 bis
14:00
Klausur 21.08.2021 bis
21.08.2021
  MZG/Blauer / E-Prüfungsraum MZG 1.116



Kommentar:

In der ersten Veranstaltung werden fundamentale Kenntnisse über Geologie, Geomorphologie und Bodenkunde vermittelt. Das Ziel ist, Zusammenhänge zwischen dem Ausgangsgestein, der Morphologie der Landschaft und der vergesellschafteten Böden in der Umgebung von Göttingen herzustellen. Weiterhin wird vermittelt, wie Böden anzusprechen sind. Es werden einige Exkursionen in die Umgebung von Göttingen vorgenommen, um einen Überblick über die geologisch/geomorphologische Situation und die regionale Verteilung von Böden zu vermitteln. Dabei lernen die StudentInnen die Entwicklung und Morphologie von Böden zu beschreiben.

Lernziele / Kompetenzen:
Grundkentnisse der Bodenbildungsprozesse, Bodenentwicklung auf unterschiedlichen Ausgangssubstraten, Boden- und Standortseigenschaften, ökologische Bewertung von Böden.



Bemerkung :

Verwendung in anderen Studiengängen:
Pflichtveranstaltung für das Nebenfach Bodenkunde
in den Fachrichtungen Biologie, Geographie und Geologie



Leistungsnachweis:

Klausur (120 Min.) (Modulprüfung zusammen mit "Grundlagen der Bodenbiogeochemie")



Organisatorisches:

Modulverantwortlicher: Dr. Maxim Dorodnikov/Dr. Kazem Zamanian

Es werden drei Exkursionen angeboten. Einteilung in Gruppen und Termine in der Vorlesung.



Zielgruppe:

FOR BSc 2
ÖSM BSc 2