Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

Einrichtung: Professur für Anwendungssysteme und E-Business - Einzelansicht

  • Funktionen:
Grunddaten
Kurzbezeichnung Einrichtungsart Abteilung
Einrichtung Professur für Anwendungssysteme und E-Business Kostenstelle 845120
Zusatzbezeichnung Professur für Anwendungssysteme und E-Business Drucken
Institutsnummer Veranstalter/-in J
Adresse
PLZ 37073 Telefon +49 551 39 4442
Ort Göttingen Fax +49 551 39 9735
Straße Platz der Göttinger Sieben 5 E-Mail-Adresse as@uni-goettingen.de
Dienstzimmer Hyperlink http://www.as.wiwi.uni-goettingen.de

Inhalt

Aufgaben Die Professur für Anwendungssysteme und E-Business konzentriert sich in der Forschung auf den Einsatz innovativer Informations- und Kommunikationssysteme in Dienstleistungsunternehmen und -funktionen. Zur Zeit werden sechs Forschungsschwerpunkte bearbeitet:
Forschungsschwerpunkte

* Informationssysteme bei Finanzdienstleistern
* Innovative Technologien und Architekturenen
* Konvergente Märkte in der Internetökonomie
* Wissens- und Bildungsmanagement

Kooperationsbeziehungen

1. Hochschulintern
Innerhalb der Universität Göttingen ist die Professur für Anwendungssysteme und E-Business in zwei Zentren eingebunden:

* Zentrum für Wissensmanagement und Wissensmärkte
* Zentrum für Informatik

Darüber hinaus bestehen Kooperationen mit dem Seminar für Wirtschaftspädagogik (Themenfeld: Modellierung von Wissen), dem Institut für Marketing und Handel (Themenfeld: Channelmanagement), dem Institut für betriebswirtschaftliche Geldwirtschaft (Themenfeld: Kreditrisikoanalyse), der Professur für Unternehmensrechnung und Controlling (Themenfeld Kooperationsnetze), dem SOFI (Themenfeld: Kooperationsnetze, mobile und personalisierte Dienste) und der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen (Themenfelder: Electronic Publishing und Wissenschaftskommunikation).

2. Regional
Es besteht seit Herbst 2002 eine Lehrkooperation mit der Technischen Universität Clausthal in den Bereichen Wirtschaftsinformatik und Informatik. In Elan III wird mit sämtlichen Niedersächsischen Wirtschaftsinformatik-Standorten zusammengearbeitet.

3. National
Im nationalen Kontext werden zur Zeit zwei Kooperationsprojekte durchgeführt. Zusammen mit Wirtschaftsinformatik-Einheiten der Universität Kassel (Prof. Dr. Winand), der Universität des Saarlandes (Prof. Dr. Loos) und der TU Darmstadt (Prof. Dr. Buxmann) wird das Bildungsnetzwerk WINFOLine (Wirtschaftsinformatik Online) betrieben. Das Projekt setzt auf dem seit 1997 betriebenen Vorgängerprojekt WINFOLine auf und wurde von Juni 2001 bis Ende 2003 vom BMBF gefördert. Es ist in Göttingen in den Forschungsschwerpunkt "Aus- und Weiterbildungsdienstleistungen" integriert. Darüber hinaus wird mit Fachkollegen aus Erlangen-Nürnberg (Prof. Dr. Mertens, Prof. Dr. Bodendorf), München (Prof. Dr. Hess, Prof. Dr. Picot,) und Frankfurt (Prof. Dr. König) das Lehrbuch "Grundzüge der Wirtschaftsinformatik" kontinuierlich weiterentwickelt. Das Lehrbuch hat sich als Standardwerk für das wirtschaftswissenschaftliche Grundstudium etabliert und liegt zur Zeit in der 9. Auflage sowie in italienischer und englischer Sprache vor.

Funktionen

Person Funktion Ergänzung
Schumann, Matthias, Prof. Dr. Professorin / Professor
Radenbach, Wolfgang, Dr. Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Hagenhoff, Svenja, PD Dr. Lehrbeauftragte / Lehrbeauftragter
Hahn, Axel, Prof. Dr. Externe Doz., Lehrbeauftragte und Prüfende
Hoppe, Uwe, Prof. Dr. Externe Doz., Lehrbeauftragte und Prüfende
Mattfeld, Dirk, Prof. Dr. Externe Doz., Lehrbeauftragte und Prüfende

Liste zeigen

Strukturbaum

Keine Zuordnung zu Einrichtungen vorhanden