Startseite       SB-Funktionen für Studierende    WiSe 2021/22      Switch to english language  Hilfe

 
Vorlesungsverzeichnis    
 
Die Überschrift Philosophische Fakultät aufklappen  Philosophische Fakultät    
 
Die Überschrift Werte und Normen aufklappen  Werte und Normen    
 
Die Überschrift Anteilsfach Philosophie aufklappen  Anteilsfach Philosophie    
 
Die Überschrift B. A. Werte und Normen / Teilfach Philosophie aufklappen  B. A. Werte und Normen / Teilfach Philosophie    

Link zum Lehrangebot

 
Die Überschrift Master of Education Werte und Normen / Teilfach Philosophie aufklappen  Master of Education Werte und Normen / Teilfach Philosophie    

Link zum Lehrangebot

 
Die Überschrift Anteilsfach Sozialwissenschaften aufklappen  Anteilsfach Sozialwissenschaften    
 
Die Überschrift Bachelorstudiengang aufklappen  Bachelorstudiengang    

Link zum Lehrangebot

 
Die Überschrift Masterstudiengang aufklappen  Masterstudiengang    

Link zum Lehrangebot

 
Die Überschrift Anteilsfach Religionswissenschaft aufklappen  Anteilsfach Religionswissenschaft    
 
Die Überschrift Bachelorstudiengang aufklappen  Bachelorstudiengang    
 
Die Überschrift B.RelW.02 Ausweich-/Ergänzungsmodul: Religionskundliches Überblickswissen aufklappen  B.RelW.02 Ausweich-/Ergänzungsmodul: Religionskundliches Überblickswissen    
   
SoSe 2021    4508966     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Verfügungs / VG 1.103

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 


 
Die Überschrift B.RelW.102. (WuN): Aufbaumodul   B.RelW.102. (WuN): Aufbaumodul "Religionswissenschaft"    
   
SoSe 2021    401625     Seminar    2 SWS    Abteilung Intercultural Theology Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Heinrich

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:15 bis
11:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
      Theologicu / Theo 0.136

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
     



Kommentar:

The lecture introduces briefly into some pivotal periods and traditions of the multi-entangled history of religions from an Asian centered point of view. In this perspective particularly the dynamics within and the interactions of the religious fields of Mesopotamia, Iran, Central, East, South, and Southeast Asia come into sight, whereas Europe and the Americas appear only at the margin until missionaries, merchants, artists, soldiers, intellectuals, and their rulers from both sides of the Atlantic Ocean with alternative worldviews, new technologies, economic, and military powers change the game of the whole region through their colonial and hegemonic activities. An impact that on the part of Europe already can be observed during Hellenistic times as consequences of Alexander the Great and his conquering expeditions. In this horizon Jews, Christians, Gnostics, and since the second half of the 7th century quite similar Muslim become rather visible as local actors in a specific area of Asia than as representatives of a European or Arabic, respectively a Near Eastern religious tradition.



Organisatorisches:

The lecture starts at the 15. April 2021, and is held weekly during the announced time. The keyword for StudIp you can get via E-Mail from the lecturer in the week after Easter. The course starts online. As soon as the pandemic situation on the campus allows it, the lecture will be held in presence in the above-mentioned room.



Literatur:

Introductory Literature:

The Cambridge History of the Ancient World, ed. by Michele Renée Salzmann, Vol. 1. / Vol. 2.: Cambridge: University Press 2013; Peter Clark: Zoroastrianism: An Introduction to an Ancient Faith, Brighton: Sussex Academic Press 1998; Thomas M. Berry: Religions of India: Hinduism, Yoga, Buddhism, New York: Columbia Univ. Press 1996; John Y. Fenton (a.o.): Religions of Asia, 3. Ed. New York: St Martins 1993; Encyclopaedia Iranica (related articles), http://www.iranicaonline.org; Encyclopedia of Religion. Ed. by Lindsay Jones, 2nd Ed. Detroit: MacMillan 2005 (related articles); History of Christianity in Asia, Africa, and Latin America, 1450-1990: a Documentary Source Book. Ed. By Klaus Koschorke / Frieder Ludwig / Mariano Delgado, Grand Rapids, Mich.: William B. Eerdmans 2007; Philip G. Kreyenbroek: Teachers and Teachings in the Good Religion: Opera minora on Zoroastrianism, ed. by Kianoosh Rezania, Wiesbaden: Harrassowitz 2013; The Oxford Handbook of Contemporary Buddhism. Ed. By Michael Jerryson, New York, NY: Oxford University Press 2017; Religions of South Asia: An Introduction. Ed. by. Sushii Mittal / Gene R. Thursby, London Routledge 2006; Yijie Tang: Confucianism, Buddhism, Daoism, Christianity and Chinese Culture, Springer-Verlag 2015.

 




SoSe 2021    402059     Vorlesung    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   100     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 10:00 bis
12:00
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Donnerstag 10:15 bis
11:45
Online-Klausur 22.07.2021 bis
22.07.2021
 
Mittwoch   mdl.Prf. 13.10.2021 bis
13.10.2021
     



Kommentar:

Die systematisch-vergleichend orientierte Vorlesung bietet einen Überblick über die Thematisierung von Sexualität und Geschlecht (gender) in religiösen Traditionen der Menschheit (sowohl sog. "Weltreligionen" als auch "traditionale" und "neue" Religionen) und vermittelt auf diese Weise exemplarische Einblicke in die Art und Weise, wie religiöse Anthropologien auf die jeweilige Konstruktion von Geschlecht und Geschlechterrollen sowie auf den konkreten Umgang mit der Sexualität einwirken.



Organisatorisches:

- Die VL findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt (Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben); ihre wöchentlichen Aufzeichnungen können danach als StudIP-Medien aber auch zeitunabhängig eingesehen werden. 



Literatur:

Literatur zur Einfühung:

• S. Lanwerd, M.E. Moser, Frau - Gender - Queer. Gendertheoretische Ansätze in der Religionswissenschaft. Würzburg 2010.
• F. Heiler, Die Frau in den Religionen der Menschheit, 1977.
• G. Parrinder, Sexualität in den Religionen der Welt, 1991.
• G. Schwikart, Sexualität in den Weltreligionen, 2001.
• G.J. Bellinger, Sexualität in den Religionen der Welt, 1993/1999.
• A. Jeffers, A.-K. Höpflinger, D. Pezzoli-Olgiati, Gender und Religion. Ein Handbuch. Göttingen 2008.
• U. King (ed.), Religion and Gender, Oxford 1995 (2005).
• U. King & T. Beattie (eds), Gender, Religion and Diversity. London 2005.
• B. Heller, "Gender und Religion", in: J.Figl, Handbuch Religionswissenschaft, Göttingen 2003, 758-769. 



SoSe 2021    402060     Seminar    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   6     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:15 bis
15:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Theologicu / Theo 0.134

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

This course will be held in English. It is designed as an introduction to the major perspectives, issues and research paradigms in the academic field called "psychology of religion". During the last decades, this field of study was strongly represented in the Anglophone world. A common reading assignment for the overall classroom work will be defined at the beginning of the course: e.g., one accessible "Introduction" to the field, or passages thereof (cf. literature below). Additional readings and oral presentations will be arranged according to specific topics of interest. Since the term "psychology of religion" can also be understood as "psychological concepts within religion(s)", there will be at least one or two sessions on such "religious concepts of psychology" (e.g. Buddhist Psychology, traditional religious concepts of mental healing etc.). - The particular language setting of this course might also be attractive for students who are planning to study abroad at some point of time.




Organisatorisches:

— Please note: This course will be held online via Zoom (time-bound); link will be available on its starting page on StudIP. 



Literatur:

• D.M. Wulff, Psychology of Religion, Classic and Contemporary. New York 1997.
• R.W. Hood etc. (eds), The Psychology of Religion. An Empirical Approach. New York/London 1996.
• Bernard Spilka & Daniel N.McIntosh, The Psychology of Religion: Theoretical Approaches. Colorado & Oxford 1997.
• K.I. Pargament, The Psychology of Religion and Coping. Theory, Research, Practice. New York/London 1997, 2001.
• P. Boyer, Religion Explained. The Evolutionary Origins of Religious Thought. New York 2001 (dt: Und Mensch schuf Gott, 2004)
• Ders., The Naturalness of Religious Ideas. A Cognitive Theory of Religion. Berkeley 1994.
• St.A. Vyse, Believing in Magic. The Psychology of Superstition. New York 1999 (dt. als Psychologie des Aberglaubens. Basel/Berlin 1999.)
• J. Forsyth, Psychological Theories of Religion. Upper Saddle River (NJ) 2003.
• A.R. Fuller, Psychology and Religion: Eight points of view. (3rd ed.) Lanham 1994.
• Argyle, Psychology of Religion: An Introduction. London etc. 2000.
• B. Grom, Religionspsychologie. München/Göttingen 1992.
• M. Utsch. Religionspsychologie. Voraussetzungen, Grundlagen, Forschungsüberblick. Stuttgart 1998.
• S. Murken u.a. (Hg), Einführung in die Religionspsychologie. Paderborn 2003.
• S. Heine, Grundlagen der Religionspsychologie. Göttingen 2005.
• D. A. Halperin (ed), Psychodynamic Perspectives on Religion, Sect and Cult. Boston, London 1983.
• G. Klosinski, Warum Bhagwan? München 1985.
• S. Murken, Neue religiöse Bewegungen aus religionspsychologischer Perspektive. Marburg 2009.
• P.DeSilva, An Introduction to Buddhist Psychology. Lanham 2000.
• S.Kakar, Shamans, Mystics and Doctors: A Psychological Inquiry into India and ist Healing Traditions. Chicago 1991.
Literature: cf. Theology-library  code XBf 



SoSe 2021    402062     Seminar und Übung    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   40     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

Die zeremoniellen Sequenzen die sich um (jahres-)zeitliche, soziale und räumliche Übergänge des Lebens gruppieren, wurden 1908 von dem Flamen Arnold van Gennep unter dem Begriff der "Übergangsriten" (rites de passage) zusammengefasst. Übergangsriten finden sich in allen menschlichen Kulturen und gelten daher oft als anthropologische Universalie: bei den zentralen Stationen im Lebenszyklus (Geburt, soziale Pubertät, Heirat, Tod), aber auch im Zusammenhang der Einweihung in bestimmte Ämter, Berufsstände oder (Geheim-)Gesellschaften. Dabei spielen häufig auch religiös-kulturelle Gender-Konstruktionen eine wichtige Rolle, und zwar nicht nur bei den speziellen Initiationsriten der Adoleszenz (vgl. Beschneidung), die häufig einen Übergang vom geschlechtlich unspezifizierten 'Kind" zur geschlechtlich vereindeutigten erwachsenen Person markieren. Das Seminar wird sich mit ausgewählten theoretischen Systematisierungsversuchen zum Konzept der Passageriten befassen, sich ansonsten aber vorwiegend auf die Darstellung und Analyse ausgewählter Fallbeispiele aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten konzentrieren. - Die LV findet grundsätzlich zeitgebunden per Zoom statt (Link wird immer aktuell auf der LV-Startseite im StudIp angegeben).



Literatur:

A. van Gennep, Übergangsriten (rites de passage), 1999 (= der "Klassiker" zum Thema); - sowie einschlägige fachwissenschaftliche Lexikonartikel zu den Themen Initiation oder Übergangs-b zw. Passageriten. 



SoSe 2021    402066     Seminar    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Heinrich

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 18:00 bis
20:00
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Mittwoch 09:30   mdl.Prf. 08.09.2021 bis
08.09.2021
     
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Präsentation 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

In dem Seminar wird ein systematisch-methodologischer Strang verfolgt, dem zufolge die Religionsgeographie als Teildisziplin der Religionswissenschaft in den Blick genommen wird, und ein empirischer, in dem das exemplarisch auf Flüsse angewandt wird. Dabei geht es, erstens, um ein religionswissenschaftliches Kartieren der inhaltlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Repräsentationen von "Religionen" innerhalb spezifischer Landschaftsräume, zweitens, deren symbolisches, religionsökonomisches und religionspolitisches 'Kapital' und Potential und, drittens, um die ökologischen Folgen religiöser Denk- und Handlungsweisen in Vergangenheit und Gegenwart. Die Auswahl der Flüsse wird auch durch die Interessen der Teilnehmer*innen bestimmt.



Literatur:

Manfred Büttner: Grundfragen der Religionsgeographie: mit Fallstudien zum Pilgertourismus, Berlin: Reimer 1985; Diana L. Eck: Rivers, in: Encyclopedia of Religion, 2nd edition, Ed. by Lindsay Jones, 1987 / 2005, Online-Edition, S. 7861-7863; Andreas Grünschloß: Wasser, religionsgeschichtlich, in: RGG4 VIII (2005), Sp. 1311-1313; Gisbert Rinschede: Religionsgeographie, Braunschweig: Westermann 1999; Kurt Rudolph: Zur Geschichte und zum Stand der Religion/Umwelt-Forschung aus religionswissenschaftlicher Sicht, in: ders.: Geschichte und Probleme der Religionswissenschaft, Leiden / New York / Köln: E. J. Brill 1992, S. 104-117; Edgar Wunder: Religion in der postkonfessionellen Gesellschaft. Ein Beitrag zur sozialwissenschaftlichen Theorieentwicklung in der Religionsgeographie, Stuttgart: Franz Steiner 2005. 



SoSe 2021    4508965     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 


 
Die Überschrift B.RelW.103 (WuN): Vertiefungsmodul   B.RelW.103 (WuN): Vertiefungsmodul "Religionswissenschaft"    
   
SoSe 2021    402060     Seminar    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   6     Dozent:   Grünschloß

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 14:15 bis
15:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Theologicu / Theo 0.134

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

This course will be held in English. It is designed as an introduction to the major perspectives, issues and research paradigms in the academic field called "psychology of religion". During the last decades, this field of study was strongly represented in the Anglophone world. A common reading assignment for the overall classroom work will be defined at the beginning of the course: e.g., one accessible "Introduction" to the field, or passages thereof (cf. literature below). Additional readings and oral presentations will be arranged according to specific topics of interest. Since the term "psychology of religion" can also be understood as "psychological concepts within religion(s)", there will be at least one or two sessions on such "religious concepts of psychology" (e.g. Buddhist Psychology, traditional religious concepts of mental healing etc.). - The particular language setting of this course might also be attractive for students who are planning to study abroad at some point of time.




Organisatorisches:

— Please note: This course will be held online via Zoom (time-bound); link will be available on its starting page on StudIP. 



Literatur:

• D.M. Wulff, Psychology of Religion, Classic and Contemporary. New York 1997.
• R.W. Hood etc. (eds), The Psychology of Religion. An Empirical Approach. New York/London 1996.
• Bernard Spilka & Daniel N.McIntosh, The Psychology of Religion: Theoretical Approaches. Colorado & Oxford 1997.
• K.I. Pargament, The Psychology of Religion and Coping. Theory, Research, Practice. New York/London 1997, 2001.
• P. Boyer, Religion Explained. The Evolutionary Origins of Religious Thought. New York 2001 (dt: Und Mensch schuf Gott, 2004)
• Ders., The Naturalness of Religious Ideas. A Cognitive Theory of Religion. Berkeley 1994.
• St.A. Vyse, Believing in Magic. The Psychology of Superstition. New York 1999 (dt. als Psychologie des Aberglaubens. Basel/Berlin 1999.)
• J. Forsyth, Psychological Theories of Religion. Upper Saddle River (NJ) 2003.
• A.R. Fuller, Psychology and Religion: Eight points of view. (3rd ed.) Lanham 1994.
• Argyle, Psychology of Religion: An Introduction. London etc. 2000.
• B. Grom, Religionspsychologie. München/Göttingen 1992.
• M. Utsch. Religionspsychologie. Voraussetzungen, Grundlagen, Forschungsüberblick. Stuttgart 1998.
• S. Murken u.a. (Hg), Einführung in die Religionspsychologie. Paderborn 2003.
• S. Heine, Grundlagen der Religionspsychologie. Göttingen 2005.
• D. A. Halperin (ed), Psychodynamic Perspectives on Religion, Sect and Cult. Boston, London 1983.
• G. Klosinski, Warum Bhagwan? München 1985.
• S. Murken, Neue religiöse Bewegungen aus religionspsychologischer Perspektive. Marburg 2009.
• P.DeSilva, An Introduction to Buddhist Psychology. Lanham 2000.
• S.Kakar, Shamans, Mystics and Doctors: A Psychological Inquiry into India and ist Healing Traditions. Chicago 1991.
Literature: cf. Theology-library  code XBf 



SoSe 2021    402066     Seminar    2 SWS    Abteilung Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   30     Dozent:   Heinrich

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 18:00 bis
20:00
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   mdl.Prf. 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Referat 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Freitag   Andere Prf. form 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Mittwoch 09:30   mdl.Prf. 08.09.2021 bis
08.09.2021
     
Freitag   Abgabe Hausarbeit 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Abgabe Essay 15.10.2021 bis
15.10.2021
 
Freitag   Präsentation 15.10.2021 bis
15.10.2021
 



Kommentar:

In dem Seminar wird ein systematisch-methodologischer Strang verfolgt, dem zufolge die Religionsgeographie als Teildisziplin der Religionswissenschaft in den Blick genommen wird, und ein empirischer, in dem das exemplarisch auf Flüsse angewandt wird. Dabei geht es, erstens, um ein religionswissenschaftliches Kartieren der inhaltlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Repräsentationen von "Religionen" innerhalb spezifischer Landschaftsräume, zweitens, deren symbolisches, religionsökonomisches und religionspolitisches 'Kapital' und Potential und, drittens, um die ökologischen Folgen religiöser Denk- und Handlungsweisen in Vergangenheit und Gegenwart. Die Auswahl der Flüsse wird auch durch die Interessen der Teilnehmer*innen bestimmt.



Literatur:

Manfred Büttner: Grundfragen der Religionsgeographie: mit Fallstudien zum Pilgertourismus, Berlin: Reimer 1985; Diana L. Eck: Rivers, in: Encyclopedia of Religion, 2nd edition, Ed. by Lindsay Jones, 1987 / 2005, Online-Edition, S. 7861-7863; Andreas Grünschloß: Wasser, religionsgeschichtlich, in: RGG4 VIII (2005), Sp. 1311-1313; Gisbert Rinschede: Religionsgeographie, Braunschweig: Westermann 1999; Kurt Rudolph: Zur Geschichte und zum Stand der Religion/Umwelt-Forschung aus religionswissenschaftlicher Sicht, in: ders.: Geschichte und Probleme der Religionswissenschaft, Leiden / New York / Köln: E. J. Brill 1992, S. 104-117; Edgar Wunder: Religion in der postkonfessionellen Gesellschaft. Ein Beitrag zur sozialwissenschaftlichen Theorieentwicklung in der Religionsgeographie, Stuttgart: Franz Steiner 2005. 



SoSe 2021    4508961     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   von Alvensleben

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 10:15 bis
11:45
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
  Verfügungs / VG 3.102

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Präsentation 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Portfolio 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508965     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508966     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Verfügungs / VG 1.103

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    868613     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Nagel

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 16:00 bis
18:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   Referat 13.07.2021 bis
13.07.2021
     
Mittwoch   Abgabe Hausarbeit 15.09.2021 bis
15.09.2021
     



Kommentar:

Sogenannte "Räume der Stille" gibt es an den unterschiedlichsten Orten: In Krankenhäusern, Flughäfen und Regierungsgebäuden, an Schulen und an Universitäten. Aus religionssoziologischer Sicht lassen sich diese Räume als Antwort moderner Organisationen auf die Pluralisierung religiöser Bedürfnisse lesen. Im ersten Teil des Seminars sichten wir den interdisziplinären Forschungsstand und arbeiten verschiedene Ebenen des Phänomens heraus. Im zweiten Teil des Seminars stehen dann eigenständige Fallstudien der Teilnehmer:innen im Vordergrund. Als Basis dafür dienen entweder eigene Erhebung oder Material, das im Rahmen des Seminars zur Verfügung gestellt wird.

Das Seminar findet zum angegeben Termin als Online-in-Präsenz-Veranstaltung statt. Die regelmäßige und aktive Teilnahme wird vorausgesetzt, ebenso die Bereitschaft, sich per Video dazuzuschalten.


 
Die Überschrift Masterstudiengang aufklappen  Masterstudiengang    
 
Die Überschrift M.RelW.MEd-500: Religionswissenschaft aufklappen  M.RelW.MEd-500: Religionswissenschaft    
   
SoSe 2021    4508961     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   von Alvensleben

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag 10:15 bis
11:45
wöch. 16.04.2021 bis
16.07.2021
  Verfügungs / VG 3.102

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Freitag   Präsentation 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Portfolio 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508965     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 14:00 bis
16:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    4508966     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Religionswissenschaft Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Tanaseanu-Döbler

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 15.04.2021 bis
15.07.2021
  Verfügungs / VG 1.103

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag   mdl.Prf. 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag   mdl.Prf. 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 20.07.2021 bis
20.07.2021
 
Dienstag   mdl.Prf. 19.10.2021 bis
19.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 15.11.2021 bis
15.11.2021
 
Montag   Abgabe Essay 15.11.2021 bis
15.11.2021
 



SoSe 2021    868592     Seminar    3 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   40     Dozent:   Nagel

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch 14:00 bis
16:00
wöch. 14.04.2021 bis
14.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Mittwoch   Abgabe Hausarbeit 15.09.2021 bis
15.09.2021
     
Mittwoch   Abgabe Referat 15.09.2021 bis
15.09.2021
     
Mittwoch   Portfolio 15.09.2021 bis
15.09.2021
 



Kommentar:

Von Atomkrieg bis Zombieapokalypse: Szenarien des Weltuntergangs haben Konjunktur. Das Seminar befasst sich mit den Kennzeichen endzeitlicher Deutung und Naherwartung in modernen Gesellschaften. Im ersten Teil des Seminars wird es darum gehen, eine allgemeine Systematik apokalyptischer Deutung zu entwickeln. Dafür greifen wir auf religionswissenschaftliche, kulturtheoretische und medienwissenschaftliche Beiträge zurück. Im zweiten Teil des Seminars stehen exemplarische Anwendungen im Vordergrund, die im Seminar festgelegt werden. Beispiele sind apokalyptische Deutungsmuster im Kontext der Corona-Pandemie. Das Seminar bietet den Teilnehmer:innen viele Möglichkeiten, eigene Interessen einzubringen. Es beinhaltet drei Abendtermine, an denen wir ausgewählte Endzeitfilme schauen und analysieren.

Das Seminar findet zum angegeben Termin als Online-in-Präsenz-Veranstaltung statt. Die regelmäßige und aktive Teilnahme wird vorausgesetzt, ebenso die Bereitschaft, sich per Video dazuzuschalten.



SoSe 2021    868613     Seminar    2 SWS    Institut Institut für Soziologie Teilnehmer/-in:   20     Dozent:   Nagel

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag 16:00 bis
18:00
wöch. 13.04.2021 bis
13.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Dienstag   Referat 13.07.2021 bis
13.07.2021
     
Mittwoch   Abgabe Hausarbeit 15.09.2021 bis
15.09.2021
     



Kommentar:

Sogenannte "Räume der Stille" gibt es an den unterschiedlichsten Orten: In Krankenhäusern, Flughäfen und Regierungsgebäuden, an Schulen und an Universitäten. Aus religionssoziologischer Sicht lassen sich diese Räume als Antwort moderner Organisationen auf die Pluralisierung religiöser Bedürfnisse lesen. Im ersten Teil des Seminars sichten wir den interdisziplinären Forschungsstand und arbeiten verschiedene Ebenen des Phänomens heraus. Im zweiten Teil des Seminars stehen dann eigenständige Fallstudien der Teilnehmer:innen im Vordergrund. Als Basis dafür dienen entweder eigene Erhebung oder Material, das im Rahmen des Seminars zur Verfügung gestellt wird.

Das Seminar findet zum angegeben Termin als Online-in-Präsenz-Veranstaltung statt. Die regelmäßige und aktive Teilnahme wird vorausgesetzt, ebenso die Bereitschaft, sich per Video dazuzuschalten.


 
Die Überschrift Wahlbereich (PStO ab WiSe 18/19) aufklappen  Wahlbereich (PStO ab WiSe 18/19)    
 
Die Überschrift Institut für Demokratieforschung aufklappen  Institut für Demokratieforschung    
 
Die Überschrift B.Pol.701 Politische Kultur, Akteurshandeln und Öffentlichkeit aufklappen  B.Pol.701 Politische Kultur, Akteurshandeln und Öffentlichkeit    

Link zum Lehrangebot

 
Die Überschrift B.Pol.702 politische Kultur und Vermittlung aufklappen  B.Pol.702 politische Kultur und Vermittlung    

Link zum Lehrangebot

 
Die Überschrift Soziologie aufklappen  Soziologie    
 
Die Überschrift B.Soz.01 Einführung in die Soziologie aufklappen  B.Soz.01 Einführung in die Soziologie    

Link zum Lehrangebot

 
Die Überschrift B.Soz.600 (WuN) Exemplarische Studien der Politischen Soziologie und des Wohlfahrtsstaates aufklappen  B.Soz.600 (WuN) Exemplarische Studien der Politischen Soziologie und des Wohlfahrtsstaates    

In diesem Semester kein Lehrangebot.

 
Die Überschrift B.Soz.700 (WuN) Exemplarische Studien der Kultursoziologie aufklappen  B.Soz.700 (WuN) Exemplarische Studien der Kultursoziologie    

Link zum Lehrangebot

 
Die Überschrift Ethnologie aufklappen  Ethnologie    
 
Die Überschrift B.Eth.313B (WuN) Religion und Ritual, Politik und Macht aufklappen  B.Eth.313B (WuN) Religion und Ritual, Politik und Macht    
   
SoSe 2021    868479     Vorlesung    1 SWS    Institut Institut für Ethnologie Teilnehmer/-in:   100     Dozent:   Lauser

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 03.06.2021 bis
15.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:00
Klausur 15.07.2021 bis
15.07.2021
 
Montag 12:00   Klausur 18.10.2021 bis
18.10.2021
 



Voraussetzungen:

Das Modul B.Eth.313 besteht aus 2 Vorlesungen, die verpflichtend besucht werden müssen und sich zeitlich auf die erste Semesterhälfte ("Politik und Macht") und die zweite Semesterhälfte ("Religion und Ritual") verteilen. Zusätzlich muss EINES der vier angebotenen Proseminare besucht werden, von denen zwei parallel zur ersten Vorlesung angeboten werden, zwei parallel zur zweiten Vorlesung. Die Veranstaltungsnummern der Proseminare: 868483, 868484, 868481, 868482.



Leistungsnachweis:

Die Modulprüfung für B.Eth.313 besteht aus 2 Teilklausuren (à 45 Min.) zu den beiden Vorlesungen. Fragen zu den Lerninhalten des jeweils absolvierten Proseminars sind integrativer Bestandteil der dazugehörigen Teilklausur.  



Organisatorisches:



SoSe 2021    868480     Vorlesung    2 SWS    Institut Institut für Ethnologie Teilnehmer/-in:   100     Dozent:   Schareika

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:45
wöch. 15.04.2021 bis
27.05.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Donnerstag 12:15 bis
13:00
Klausur 27.05.2021 bis
27.05.2021
 
Montag 10:15 bis
11:45
Online-Klausur 01.11.2021 bis
01.11.2021
 



Kommentar:

In den Veranstaltungen dieses Moduls befassen wir uns mit den in die Arbeitsfelder der Politik- und Rechtsethnologie fallenden Phänomenen gesellschaftlichen und kulturellen Lebens. Dazu gehören beispielsweise die Herstellung von (egalitärer oder hierarchischer) Ordnung, die Ausübung und Legitimierung von Herrschaft, die Anwendung von Macht, das Rekrutieren von Anhängern und Aufbauen politischer Teams, das Austragen von Konflikten, die Anwendung von Gewalt, das Verhandeln konträrer Positionen, die Bildung von Interessengruppen, die strategische Manipulation von Regeln und Normen, die Beeinflussung anderer Akteure mittels Ideologien, Symbolen und rhetorischen Strategien der Überzeugung oder die Abgrenzung von anderen sozialen Gruppen und die dazugehörige Ausbildung von Gruppenidentitäten (z.B. als ethnische Gruppe).

Die Vorlesung liefert einen Überblick über zentrale Themen, Begriffe und Debatten in der Ethnologie von Politik und Recht. Im Seminar wird der Stoff der Vorlesung mit Hilfe ethnographischer Fallbeispiele und ergänzender Literatur vertiefend behandelt.



Voraussetzungen:

Das Modul B.Eth.313 besteht aus 2 Vorlesungen, die verpflichtend besucht werden müssen und sich zeitlich auf die erste Semesterhälfte ("Politik und Macht") und die zweite Semesterhälfte ("Religion und Ritual") verteilen. Zusätzlich muss EINES der vier angebotenen Proseminare besucht werden, von denen zwei parallel zur ersten Vorlesung angeboten werden, zwei parallel zur zweiten Vorlesung. Die Veranstaltungsnummern der Proseminare: 868483, 868484, 868481, 868482.



Leistungsnachweis:

Die Modulprüfung für B.Eth.313 besteht aus 2 Teilklausuren (à 45 Min.) zu den beiden Vorlesungen. Fragen zu den Lerninhalten des jeweils absolvierten Proseminars sind integrativer Bestandteil der dazugehörigen Teilklausur.



Literatur:

Kurtz, Donald V. (2001): Political Anthropology. Paradigms and Power. Boulder: Westview Press.

Lewellen, Ted C. (2003): Political Anthropology: An Introduction. Westport, CT: Bergin & Garvey.

Vincent, Joan (1990): Anthropology and Politics: Visions, Traditions, and Trends. Tuscon: University of Arizona Press.


 
Die Überschrift Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie aufklappen  Kulturanthropologie / Europäische Ethnologie    
 
Die Überschrift B.KAEE.01 Grundlagen der Kulturanthropologie/Europäischen Ethnologie aufklappen  B.KAEE.01 Grundlagen der Kulturanthropologie/Europäischen Ethnologie    

Link zum Lehrangebot

 
Die Überschrift Religionswissenschaft aufklappen  Religionswissenschaft    
 
Die Überschrift B.RelW.02 Religionskundliches Überblickswissen aufklappen  B.RelW.02 Religionskundliches Überblickswissen    

Link zum Lehrangebot

 
Die Überschrift Philosophie aufklappen  Philosophie    
 
Die Überschrift B.Phi.01 Basismodul Theoretische Philosophie aufklappen  B.Phi.01 Basismodul Theoretische Philosophie    

Link zum Lehrangebot

 
Die Überschrift B.Phi.03 Basismodul Geschichte der Philosophie aufklappen  B.Phi.03 Basismodul Geschichte der Philosophie    

Link zum Lehrangebot

 
Die Überschrift Rechtsphilosophie aufklappen  Rechtsphilosophie    
 
Die Überschrift S.RW.1419HA Geschichte der Rechtsphilosophie aufklappen  S.RW.1419HA Geschichte der Rechtsphilosophie    
   
SoSe 2021    430931     Vorlesung    2 SWS    Fakultät Juristische Fakultät Leitung Philosophisches Seminar Teilnehmer/-in:   85     Dozent:   Gisbertz-Astolfi

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:00 bis
14:00
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   schriftliche Prüfung 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Montag 12:00 bis
14:30
Klausur 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 25.10.2021 bis
25.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 25.10.2021 bis
25.10.2021
 



Kommentar:

Inhaltliche Beschreibung:

Die Vorlesung setzt keine Vorkenntnisse voraus und wendet sich an Studierende in allen Semestern.
Folgende Autoren werden unter anderem behandelt: Platon, Thomas v. Aquin, Aristoteles, Hobbes, Pufendorf, Locke, Rousseau, Kant, Hegel, Rawls.

Angaben für BA/MA-Studierende finden Sie im Modulkatalog.



Leistungsnachweis:

Für Studiengang Jura mit Abschluss Erste Prüfung:

  • Klausur nicht als Zwischenprüfungsleistung
  • Hausarbeit als vorbereitende Leistung für den Schwerpunkt
  • Hausarbeit als Zwischenprüfungsleistung

"Hinweis zur korrekten Anmeldung der Klausur im Rahmen eines der philosophischen Module B.Phi.06, B.Phi.07 oder B.Phi.16 und B.Phi.17:

Die Vorlesung kann im Rahmen der genannten Module als Lehrveranstaltung mit kleiner Leistung besucht werden oder als Lehrveranstaltung mit Modulprüfung.

Für Studierende, die die Vorlesung nur als Lehrveranstaltung mit einer kleinen Leistung besuchen wollen, ist die abschließende Klausur als ernsthafter Versuch die Prüfungsform. Die Leistung wird dann unbenotet als "bestanden" oder "nicht bestanden" in FlexNow verbucht. Die unbenotete Klausur muss über: B.Phi.06.1, B.Phi.07.1oder B.Phi.16.1, B.Phi.17.3 angemeldet werden.

Studierende, die die Klausur im Rahmen der genannten Module hingegen als benotete Modulprüfung mitschreiben möchten, melden sich über: B.Phi.06.2-K, B.Phi.07.2-K oder B.Phi.17.2-K an. In diesem Fall wird die Prüfung mit Note in FlexNow verbucht.

Nach dem Beginn der Klausur ist eine Umbuchung von der benoteten Modulprüfung zur unbenoteten kleinen Leistung nicht mehr möglich!"


Eine Anmeldung über das Online-Anmeldesystem Flexnow ist für alle Prüfungsleistungen zwingend erforderlich. Bitte beachten Sie die Meldefristen! Meldefristen enden eine Woche vor dem angesetzten Prüfungstermin. Eine nicht fristgemäß vorgenommene Anmeldung kann nicht berücksichtigt werden.



Organisatorisches:

Für Studiengang Jura mit Abschluss Erste Prüfung

  • Pflichtfachveranstaltung (§ 4 I Nr. 1a NJAG - Grundlagenschein)
  • Zwischenprüfungsveranstaltung (§ 4 I Nr. 1b NJAG); Nur die Hausarbeit!!!
  • Schwerpunktbereichsveranstaltung (§ 4a Abs. 1 S. 2) im Schwerpunktbereich 1 - Historische und philosophische Grundlagen des Rechts
  • Veranstaltung zur Erbringung der vorbereitenden Leistung gem. § 4a Abs. 3 S. 1 NJAG

Wahlpflichtmodul bzw. Wahlmodul für Bachelor- / Masterstudiengänge nach Modulkatalog des entsprechenden Studienganges





Literatur:

Literatur wird in der Veranstaltung bzw. auf der Homepage des Lehrstuhls bekannt gegeben


 
Die Überschrift S.RW.1419K Geschichte der Rechtsphilosophie aufklappen  S.RW.1419K Geschichte der Rechtsphilosophie    
   
SoSe 2021    430931     Vorlesung    2 SWS    Fakultät Juristische Fakultät Leitung Philosophisches Seminar Teilnehmer/-in:   85     Dozent:   Gisbertz-Astolfi

Termine

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Montag 12:00 bis
14:00
wöch. 12.04.2021 bis
12.07.2021
 

Prüfungstermine:

Tag Zeit Turnus Termin fällt aus am Lehrperson Raum
Freitag   schriftliche Prüfung 16.07.2021 bis
16.07.2021
 
Montag 12:00 bis
14:30
Klausur 19.07.2021 bis
19.07.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 25.10.2021 bis
25.10.2021
 
Montag   Abgabe Hausarbeit 25.10.2021 bis
25.10.2021
 



Kommentar:

Inhaltliche Beschreibung:

Die Vorlesung setzt keine Vorkenntnisse voraus und wendet sich an Studierende in allen Semestern.
Folgende Autoren werden unter anderem behandelt: Platon, Thomas v. Aquin, Aristoteles, Hobbes, Pufendorf, Locke, Rousseau, Kant, Hegel, Rawls.

Angaben für BA/MA-Studierende finden Sie im Modulkatalog.



Leistungsnachweis:

Für Studiengang Jura mit Abschluss Erste Prüfung:

  • Klausur nicht als Zwischenprüfungsleistung
  • Hausarbeit als vorbereitende Leistung für den Schwerpunkt
  • Hausarbeit als Zwischenprüfungsleistung

"Hinweis zur korrekten Anmeldung der Klausur im Rahmen eines der philosophischen Module B.Phi.06, B.Phi.07 oder B.Phi.16 und B.Phi.17:

Die Vorlesung kann im Rahmen der genannten Module als Lehrveranstaltung mit kleiner Leistung besucht werden oder als Lehrveranstaltung mit Modulprüfung.

Für Studierende, die die Vorlesung nur als Lehrveranstaltung mit einer kleinen Leistung besuchen wollen, ist die abschließende Klausur als ernsthafter Versuch die Prüfungsform. Die Leistung wird dann unbenotet als "bestanden" oder "nicht bestanden" in FlexNow verbucht. Die unbenotete Klausur muss über: B.Phi.06.1, B.Phi.07.1oder B.Phi.16.1, B.Phi.17.3 angemeldet werden.

Studierende, die die Klausur im Rahmen der genannten Module hingegen als benotete Modulprüfung mitschreiben möchten, melden sich über: B.Phi.06.2-K, B.Phi.07.2-K oder B.Phi.17.2-K an. In diesem Fall wird die Prüfung mit Note in FlexNow verbucht.

Nach dem Beginn der Klausur ist eine Umbuchung von der benoteten Modulprüfung zur unbenoteten kleinen Leistung nicht mehr möglich!"


Eine Anmeldung über das Online-Anmeldesystem Flexnow ist für alle Prüfungsleistungen zwingend erforderlich. Bitte beachten Sie die Meldefristen! Meldefristen enden eine Woche vor dem angesetzten Prüfungstermin. Eine nicht fristgemäß vorgenommene Anmeldung kann nicht berücksichtigt werden.



Organisatorisches:

Für Studiengang Jura mit Abschluss Erste Prüfung

  • Pflichtfachveranstaltung (§ 4 I Nr. 1a NJAG - Grundlagenschein)
  • Zwischenprüfungsveranstaltung (§ 4 I Nr. 1b NJAG); Nur die Hausarbeit!!!
  • Schwerpunktbereichsveranstaltung (§ 4a Abs. 1 S. 2) im Schwerpunktbereich 1 - Historische und philosophische Grundlagen des Rechts
  • Veranstaltung zur Erbringung der vorbereitenden Leistung gem. § 4a Abs. 3 S. 1 NJAG

Wahlpflichtmodul bzw. Wahlmodul für Bachelor- / Masterstudiengänge nach Modulkatalog des entsprechenden Studienganges





Literatur:

Literatur wird in der Veranstaltung bzw. auf der Homepage des Lehrstuhls bekannt gegeben